Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: Demo gegen Fahrverbote und Streckensperrungen am 04.07.2020

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Der Zweitakter
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    niederlützingen
    Beiträge
    52
    Ich bin auch für fahrverbot. . Ich wohne an der hauptstrasse . .da ich allerdings nur arbeite und sonntags mal ne runde drehen kann , bin ich eher für MITTWOCHS Fahrverbot

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von dest4b
    Registriert seit
    19.07.2016
    Ort
    Dützbag / bei Offenbach am Meer
    Beiträge
    566
    Genau !
    Ich nehm mir halt dann immer Mittwochs frei um dich zu nerven ;)

  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.727
    Der Punkt ist, dass jeder den Lärm nicht vor der eigenen Hütte haben will - und daher im Zweifel lieber andere Leute nervt. (Nur zuhause Motorrad zu fahren ist auch irgendwie... langweilig)

    Es gibt nur zwei Wege, um zu zeigen, dass Fahrverbote nicht angezeigt sind:
    1.: die Möppis sind eigentlich total leise, oder illegalerweise "frisiert" oder
    2.: wir sind sooo viiiele (Wähler), da ist es egal, wo wir fahren und wie laut das ist.

    OK, die dritte Variante, dass nur die Rechtsanwälte mit ihren Harleys an den Demos teilnehmen, um klar zu machen, wieviel Klagepotenzial in flächendeckenden Fahrverboten steckt - würde nur dann abschreckend sein, wenn sie ehrlicherweise FÜR die Verbote demonstrieren würden. Die dürfen dann auch LAUT...

    Gibt es irgendwo schon einen Entwurf (Gesetz oder Verordnung?) oder sind das bisher nur Absichtserklärungen??? Lokal und zeitlich begrenzte Fahrverbote kennen wir ja schon seit Anfang der 80er... (Elbuferstraße...)
    Geändert von TheCrow (25.06.2020 um 16:39 Uhr)
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  4. #14
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.335
    Soweit ich im Bilde bin (lieber selber noch mal checken), ist das ganze nun bei EU. Hab's aber nicht intensiv verfolgt, weil die können mich mal.

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sinnlichter
    Registriert seit
    10.08.2015
    Ort
    Villmar,Hessen
    Beiträge
    244
    Sigi, das ist Richtig, wird danach an die Landtage der Bundesländer gehen, welche dadurch in ihren Möglichkeiten gestärkt werden.

    Wie ernst die Hersteller und Einzelhändler dieses Thema nehmen, erlebe ich im täglichen Kontakt. Sehr ernst. Da stehen massiv Arbeitsplätze auf dem Spiel, es geht längst nicht nur darum, das Dein Moped dann Sonntags und an Feiertagen eben nicht mehr genutzt werden darf.

    Liebe Grüße
    I'm the kind of woman that when my feet hits the floor each morning, the devil says, "Oh no, she is up..."

    P.O.G Chefin

  6. #16
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.465
    Das ganze Theater ist doch hausgemacht.

    Jeder zweite Honk findet es total geil, sein Ego schwillt und er träumt sich in seine mental verdrehte Welt, wenn seine Gurke mit der Geräuschkulisse eines Presslufthammers jedem im Umkreis von drei Kilometern auf den Sack geht.
    Die rasenden Zahnarztbohrer sind genauso bescheuert, ... und akustisch noch einen Zacken schärfer..

    Aber nun, im Jahre 2020, hub an ein Jammern und Wehklagen, das es nur so eine Freude ist.

    Klar, als Politiker hätte ich mir auch erstmal die ganzen Knalltüten mit ihren komischen Mopeds vorgeknöpft. Die zahlenmäßig häufiger auftretenden Automobilisten brauchen ja auch mal wieder ein neues Feindbild und wählen eventuell auch nur die falschen.
    Wenn die Knallköppe in der Dose mit Klappenauspuff durch die Gassen heizen ist es ja kulturell und ethnisch vertretbarer Lärm.
    Zumindest habe ich es bis hier so verstanden, ...

    Warum beschränken sich die Demos eigentlich nur auf einzelne Regionen???
    Das wird die Kaspertruppe in Berlin und den heimischen Rathäusern unheimlich beeindrucken, wenn da so ein paar Figuren rumstehen wie ausgebaute Ledersitze und Scheiße labern.

    Die Bauern sind letztes Jahr zum Teil hunderte von Kilometern mit dem Trecker, quer durch Deutschland nach Berlin gefahren und haben die Stadt komplett lahm gelegt.
    Die wissen wie es geht!!!

    Aber mit dem Motorrad nach Berlin? Vieleicht noch über mehrere hundert Kilometer? Das geht ja nu wirklich zu weit!!! Dann lieber noch bisschen in der heimischen Gegend rumnerven und dann die Kiste schnell verkloppen, bevor die Preise in den Keller rutschen!

    Sacht mal, geht's noch???

    Im Grunde kommt der ganze Unsinn einer Zwangsenteignung gleich!!!

    So ein Fahrverbot kann man auch einfach igignorieren, wenn Autos sich an solchen Strecken frei bewegen dürfen. Klar der juristische und finanzielle Aufwand, wenn man Eier in der Hose hat, ist etwas höher, als einfach artig den staatlichen und regionalpolitischen Anweisungen zu folgen falls man angehalten wird.

    Da trennt sich dann die Spreu vom Weizen, ...





  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen BW
    Beiträge
    2.584
    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    P.O.G. Renegade

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sinnlichter
    Registriert seit
    10.08.2015
    Ort
    Villmar,Hessen
    Beiträge
    244
    @Tom... Wir werden nun mal mehr gehört, wenn zeitgleich in allen Bundesländern etwas läuft.

    Berlin ist für viele zu weit Weg, außerdem ist Berlin ja auch dabei am 04.07.2020, und mit einer großen Sternfahrt am 12.09.20

    ....und aktuell 35000 die am 04.07.20 sind zwar einige, aber da geht noch was.
    I'm the kind of woman that when my feet hits the floor each morning, the devil says, "Oh no, she is up..."

    P.O.G Chefin

  9. #19
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.335
    Ich will da gar nicht ignorant dem Rattenschwanz gegenüber, den das ganze hat wirken.
    Aber erstens ist die Suppe bereits jetzt viel heißer als sie überhaupt gekocht wird und zweitens ist in dem was Tom angesprochen schon auch ein ganzer Flecken Wahrheit.
    Ich kucke aus Gewohnheit noch regelmäßig ins CafeRacer Forum... ein Riesen Aufschrei und gleichzeitig 3 von 10 aktuellen Themen über die max. dB Rauskitzelung irgendwelcher Brülltüten. Mopedfahrer sind wahrscheinlich einfach etwas anfälliger für 1%er, die die gesammte Szene unter Sippenverdacht stellen.
    Selbst wenn das im Worst Case Szenario kommt, wie schwarz gemalt... das sollen sie erst mal kontrollieren. Alleine hier im direkten Umkreis (2-3km um's Städtchen) bräuchten sie 10-12 Kontrollgruppen, um ein paar zu erwischen.

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen BW
    Beiträge
    2.584
    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    P.O.G. Renegade

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •