Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Motordeckel polieren - Entchromen, Lackieren

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von digdog100
    Registriert seit
    01.09.2016
    Ort
    Budenheim
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Eastfrisianrider Beitrag anzeigen
    Hat jemand mit irgendeiner Methode gute Erfahrung gemacht und seine Motordeckel wieder sauber bekommen bzw. lackierfertig?
    Besorg dir Methylenchlorid, einpinseln 2 Minuten warten , dann siehst du schon wie der Klarlack reisst, dann unterlaufendem Wasser abspülen, das machst du 2 -3 mal dann ist der Scheiss runter.
    Pass aber auf , das Zeug ist nicht Gesund und lass dich nicht von Greta erwischen.

    Am besten im freien machen.
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog100« (Heute, 01:96)



  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.101
    Den normal im Baumarkt erhältlichen Abbeizer von heute kannste vergessen, Umweltschutz sei dank! Hab mal das von digdog empfohlene Zeug bei wikipedia nachgelesen. Scheint zum abbeizen super zu sein.
    ABER : damit man das Ergebnis noch genießen kann unbedingt Sicherheitsratschläge beachten!!! Das Zeug hats in sich!
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  3. #13
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.329
    Bei ausreichender Temperatur geht das mit normalem Abbeizer auf jeden Fall weg. Ich nehme da seit Jahren einen von Molto in Gel-Konsistenz, der ist ganz gut unter Kontrolle zu halten.
    Auch wenn der Greta-Seitenhieb nicht ernst gemeint war... das Zeugs willst Du selber auch nicht in der Kanalisation, geschweige denn im Grundwasser haben.
    Das Gelzeugs lässt sich recht vernünftig abwischen, in einem alten Eimer oder großen Jogurtbecher lagern und auf legalem und einfachem Wege beim Wertstoffhof entsorgen.

    Katzenpisse löst die Schutzschicht im übrigens auch in sehr kurzer Zeit auf, ist nur in der Anwendung etwas... komplizierter.

  4. #14
    Yammi
    Gast
    Mein Mittel für gute Ergebnisse: Grüneck Abbeize https://is.gd/2amk7J
    Hab damit erst vor kurzem das hintere Riemenrad bearbeitet.
    Grüße Uli

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.101
    Kann ein positives Ergebnis mit dem Gel von Molto bei den Motorgehäusen nicht bestätigen. Hatte die sogar noch zusätzlich über Nacht in Kunststofffolie gepackt. Ergebnis nicht befriedigend! Der "teufliche" Effekt des Methylenchlorid besteht ja darin das es Kunststoff direkt anlöst (wird deshalb ja auch zum Kunststoff kleben verwandt). Und im Gegensatz zum Riemenrad sind die Motordeckel wohl mit
    irgendeinem Zeug beschichtet das mit herkömmlichen Lacken nichts gemein hat und eher dem Kunststoff nahe kommt.
    Geändert von Bombero (21.04.2020 um 23:33 Uhr)
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  6. #16
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.329
    Ja, also ganz so ab wie nen Lack bekommt man diese Beschichtung mit Beize nicht, das stimmt mit Sicherheit.

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    5.267
    Die Deckel sind Pulverbeschichtet, das Zeug ist halt hartnäckiger wie normaler Lack.
    Gruß
    Ralph

    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike

    Die höchste Form von Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen

    Ich mag keine Bobber

    FORUMSLACKER

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.821
    Zitat Zitat von Eastfrisianrider Beitrag anzeigen
    Also der Plan war die Dinger, wenn se denn fertig sind, neu zu lackieren.

    Also diese Kunststofflackschicht runter und Lackieren bzw. erstmal grundieren.

    Gruß!
    Dann schleif die Lackschicht mit 240er Papier trocken runter und danach mit 400er glatt.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.770
    20201201_164640.jpg20201130_151342.jpg

    Aktuell,bei unserem Elsengespann,welches neu aufgebaut wird

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.101
    Sehr schön Billy! Und wie ist die Weiterbehandlung damit es auch so bleibt?
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •