Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: entrosten / Trinkt keine Cola mehr...

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von KP23
    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    247

    entrosten / Trinkt keine Cola mehr...

    http://www.youtube.com/watch?v=Vz2g-yGyIOc

    Ich habs vorhin an nem ziemlich ziemlich versifften krümmer ausprobiert, es klappt...
    gibt zwar winzige kratzer, aber die sieht man kaum und allemal besser als rostiger krümmer!
    also an unauffälliger stelle testen ;)

    Und n zeugs das mir den Rost vom krümmer frisst, will ich eigentlich nciht wirklich trinken...

  2. #2
    2. Administrator Avatar von Moritz
    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    1.660
    Also ich trink Cola weiter, da roste ich wenigsten nicht von innen.

  3. #3
    Moderator Avatar von Der einsame Reiter
    Registriert seit
    02.05.2007
    Ort
    29313
    Beiträge
    2.440
    Ich hab Salzsäure im Magen, da macht Cola nichts.

    Eigentlich ist das ein alter Hut. Wir haben das Anfang der 70er im Werkunterricht in der Schule schon benutzt als wir alte Fahrräder aufgearbeitet haben.
    Die Phosphorsäure in der Cola wirkt als Rostumwandler. Das Zeug ist teilweise auch in käuflichen Rostumwandlern drin.
    Die Alufolie fungiert als Ionenspender und verstärkt das Ganze noch.
    Wenn man die Alufolie in eine alte Socke oder dergl. steckt gibt's auch keine Kratzer.

    Chris
    Ein heißes Backblech sieht genauso aus wie ein kaltes.

  4. #4
    Chris_Cross
    Gast
    Und nicht nur fahrräder.....Bei der truppe ließen sich die total versifften Verschlüsse von G3, MG3 und G 36 nach heftigen Schießereien wunderbar mit Cola reinigen wenn man die darin eingelegt hat. Der Spaß hat mich zu beginn meiner Dienstzeit mal 50 Pumper fürs Vaterland gekostet.

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Crazy Alugerdi
    Registriert seit
    20.04.2012
    Ort
    Gera
    Beiträge
    641
    Zitat Zitat von Chris_Cross Beitrag anzeigen
    Bei der truppe ließen sich die total versifften Verschlüsse von G3, MG3 und G 36 :
    bei dem derzeitigen Wetter schießt keine G 36 wenn sie übernacht draußen war da friert das Plastegewehr ein ,klingt komisch ist aber so

    Angola könnt ich mich Tot schaufen

    vl wars auch nee C naja egal

  6. #6
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.530
    Zitat Zitat von Crazy Alugerdi Beitrag anzeigen
    bei dem derzeitigen Wetter schießt keine G 36 wenn sie übernacht draußen war da friert das Plastegewehr ein ,klingt komisch ist aber so
    Die AK47 und die AK74 sind da wesentlich unempfindlicher.
    Aber die Amis haben ja auch Millionen von Dollar in die Entwicklung eines Kugelschreibers investiert, der im Weltall schreibt.
    Die Russen haben das Problem mit einem Bleistift gelöst.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von feuerteufel
    Registriert seit
    01.09.2012
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von der-wirre-Irre Beitrag anzeigen
    Aber die Amis haben ja auch Millionen von Dollar in die Entwicklung eines Kugelschreibers investiert, der im Weltall schreibt.
    Die Russen haben das Problem mit einem Bleistift gelöst.
    genau

    Auch Wasser ist ein edler Tropfen, mischt man ihn mit Malz und Hopfen.


  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Specter
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.341
    Zitat Zitat von Crazy Alugerdi Beitrag anzeigen
    bei dem derzeitigen Wetter schießt kein G 36 wenn sie übernacht draußen war da friert das Plastegewehr ein ,klingt komisch ist aber so
    Tieftemperaturfett hilft, vertrau einem Logistiker!! :eusa_dance:
    dLzG
    Richie

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von Specter
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.341
    Zitat Zitat von Chris_Cross Beitrag anzeigen
    Und nicht nur fahrräder.....Bei der truppe ließen sich die total versifften Verschlüsse von G3, MG3 und G 36 nach heftigen Schießereien wunderbar mit Cola reinigen wenn man die darin eingelegt hat. Der Spaß hat mich zu beginn meiner Dienstzeit mal 50 Pumper fürs Vaterland gekostet.
    Chris Du bist der BRENNER!!!

    Die Waffen haben wir ähnlich gereinigt...aber nur im Einsatz=> KFOR (woanders war ich leider nicht, dafür 2mal).
    dLzG
    Richie

  10. #10
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.530
    Wenn an den Horrorgeschichten über Cola auch nur ein Fünkchen Wahreit wäre, hätte die Cola mich schon längst aufgelöst.
    Was den Rost besetigt, wenn auch sehr unzureichend, ist die Phosphorsäure in der Cola. Reine Phosphorsäure dürfte da besser gehen.

    Was den Chrom und den Rostschutz angeht, ich verwende sein Jahren "Never Dull" und "Elsterglanz". Anschließend noch bißchen Hartwachs drüber und gut.
    Da es sich bei Chromschichten um eine galvanische Beschichtung handelt, ist es eben blöd, wenn der Chrom durch Rost unterwandert wurde oder von Akkusäure angefressen ist. Dann ist der Chrom hinüber und eine Neuverchromung recht teuer. Solche Teile kann man aber aufpolieren und mit einfachen Mitteln wie Wachs schützen.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



Ähnliche Themen

  1. Die Rezeptur von COCA COLA
    Von Bullet im Forum Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 16:28
  2. Keine schönen Chopper mehr am Markt!
    Von werner im Forum Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 20:22
  3. keine bridgestone g 523/524 mehr?
    Von Eric71 im Forum Ls 650-Technik-Fahrwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 20:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •