Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Und wieder eine ...TCI

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen BW
    Beiträge
    2.639
    Weberhans wird jetzt langsam ein Rentnerstammtisch X)
    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    Ich liebe Bobber!

    P.O.G. Renegade

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.894
    wir sollten uns von den jungen Hüpfern bedienen lassen
    Gruß Dieter
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.518
    Hallo
    Der Trent zeigt aber in die andere Richtung.
    MfG.
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  4. #14
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.358
    @Billy: So wie es aussieht, hat Dieter ja gute Nachrichten wegen der TCI. Daß die den Leistungstransistor weggeworfen hat im normalen Betrieb, kann ich mir so ganz simpel auch nicht erklären. Könnte eventuell schlechter Kontakt irgendwo sein oder ein angescheuertes Kabel welches irgendwo einen Kurzschluss macht? Eine TCI, die jahrzehnte einwandfrei funktioniert, kann sicher mal defekt werden, aber SO? Das will mir als Elektroniker nicht recht in den Kopf. Auch "losgewackelte" Lötstelle kann zwar zu Aussetzern führen, aber nicht die Platine so verbrennen. Einzige Möglichkeit sofern Verkabelung wirklich tipptopp ist, der Transistor ist, kommt selten vor, einfach innerlich verstorben. ... @Bombero: Ja, kann so passieren, muss aber nicht. Kommt ja auch auf die Dauer an und andere Randbedingungen. Vielleicht hast du Glück gehabt, vielleicht bist du grad nochmal davongekommen. Bei Gelegenheit guck dir mal deine Zündspule an, ob der Verguss schon rissig ist und rausquillt. btw. hast du eine TCI mit einem Stecker oder schon die neuere Version? die ist komplett vergossen und der Verguss nimmt Wärme auf und verteilt sie. Ich vermute, deswegen sind die resilienter, kann auch sein, daß die kein "Dauerfeuer" machen wenn man nur die Zündung einschaltet... Gruß Lutz
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.837
    @Lutz
    Ja,weil die alte zündspule aufgequollen war habe ich sie gegen eine neue ersetzt, im Zuge der Fehler Suche.
    Habe mir dann gestern die alte Spule noch mal angeschaut und bemerkt, dass der Kerzenstecker fast gar keinen Kontakt mehr zum zündkabel hatte (der Korkenzieher im Stecker reichte nicht mehr ganz an den Draht)
    Vielleicht kamen ja anfangs die Aussetzer und das Knallen davon und dadurch wurde die tci gehimmelt.
    Meine Vermutung war halt immer sprit/vergaserseitig.
    Nachher komme ich noch mal in meine schraubergarage und mach ein Bild vom alten Kerzen Stecker

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.894
    so die TCI ist jetzt nochmal ne halbe Stunde mit verschiedenen Drehzahlen gelaufen ohne Aussetzer.
    Ist eingetütet und geht spätestens Montag zur Post, vielleicht sogar heute noch
    Gruß Dieter
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

  7. #17
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.358
    Zitat Zitat von Billy Beitrag anzeigen
    ...fast gar keinen Kontakt mehr zum zündkabel hatte (der Korkenzieher im Stecker reichte nicht mehr ganz an den Draht) Vielleicht kamen ja anfangs die Aussetzer und das Knallen davon und dadurch wurde die tci gehimmelt...
    Wenn ich so drüber nachdenke, könnte das tatsächlich sein. Wenn die Zündspule, warum auch immer, aufquillt, kann es sein daß die Isolation zwischen Primärkreis (TCI) und Sekundärkreis (Kerzenkabel) durchschlägt. Dann noch schlechter oder nur sporadischer Kontakt zum Kerzenstecker (weitere Funkenstrecke), das könnte es möglich machen, daß der Zündfunke in den Primärkreis schlägt und somit auch in den Leistungstransistor der TCI. Und daß der das nicht verträgt, ist klar.
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Tokio am Rhein
    Beiträge
    2.437
    @Lutz
    Dann hab ich wohl mal Glück gehabt! Hab die 2 Stecker Ausführung und die Zündspule war ok.
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier + Motoröl Barista )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.837
    Tja so kann s gehen20240308_111342.jpg

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.837
    Hab jetzt mal 2 cm von dem Kabel abgeschnitten, vorne/Abschnitt.
    Die Spule kommt aber nicht mehr zum Einsatz 20240308_112205.jpg20240308_112237.jpg
    Geändert von Billy (08.03.2024 um 15:06 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •