Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Was würdet ihr alles machen wenn ihr euren Motor auf habt

  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    07.01.2023
    Beiträge
    5

    Was würdet ihr alles machen wenn ihr euren Motor auf habt

    Guten Tag, da ich gerade dabei bin meine Else komplett neu zu machen. Bin ich beim Thema Motor angekommen. Was würdet ihr alles neu machen?

    Was ich bis jetzt vor hab: neuer Kolben, neu bohren und hohnen, komplett neue Dichtungen, Kopf und Block planen Ventile neu einschleifen. Meine Überlegung war auch die Verdichtung zu erhöhen Was haltet ihr davon?


    Grüße

  2. #2
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.500
    Den Motor zu überholen, ist schon mal keine schlechte Idee.Wie viel hat den die Kiste schon runter, das ein Übermaßkolben fällig wird?Und wozu der Unsinn mit höherer Kompression? Wenn du den Motor gründlich und vernünftig machst, läuft der auch so.Ich hab 78...und irgendwas auf der Uhr stehn und da sind immer noch 11 atü auf dem Kessel. 1. Kolben & Zylinder.Gibt genug andere Sachen die du an dem Motor verbessern kannst.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



  3. #3
    Neu hier
    Registriert seit
    07.01.2023
    Beiträge
    5
    Der Motor hat 20 000 Tkm auf der Uhr es wurde schon ein Problemlöser verbaut. Er sieht an sich nicht schlecht aus vom verschleis aber wenn man gerade dabei ist kann man richtig machen. Jedoch wollte ich ihn aufmachen weil vieles nicht so gut gemacht worden ist an der Else. Kannst du noch was empfehlen? Werde mich nächstes Wochenende mit dem Motorenbauer zusammen setzt und alles klären. Was ich mir gedacht habe, noch ne neue Kette rein kann sicher nicht schaden.

  4. #4
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.500
    Wenn du schon einen Motorenbauer an der Hand hast:Am Zylinder sind rechts drei Gewinde, die von oben (Zylinderkopfdeckel) bis da runter gehen. Die hintere ist der Ölkanal zum Zylinderkopf.Diese Gewinde kommen über kurz oder lang garantiert bei jedem LS 650 Motor.Da drei qualitativ vernünftige Gewindebuchsen rein und du hast Ruhe.Was ich von diesem Problemverschieber halte, sage ich nicht.Aber auch da gilt: Jeder wie er möchte.TBKS ist und bleibt in meinen Augen die vernünftigere Lösung.Das warum erspare ich mir, weil es da nichts zu diskutieren gibt.Wie du selbst schon geschrieben hast, komplett neue Dichtungen sind immer gut.Ich empfehle die originalen Dichtungen von Suzuki.Das Sicherungsblech vom vorderen Riemenrad kannst du auch gleich weg lassen.Schraubensicherung drauf und festziehen.Nach 20.000 Km brauchst du noch lange Zeit keinen neuen Kolben.Die Kolben- / Zylindergarnitur hält normalerweise ca. 80.- bis 100.000 Km.Beim Zusammenbau des Motors wird gerne mal das Zahnrad der Ölpumpe falsch eingebaut. Das erzeugt dann in kürzester Zeit einen wirtschaftlichen Totalschaden. Lieber zweimal kontrollieren, als einmal falsch zusammen gebaut.Theoretisch hält der Anlasserfreilauf 40. - 50.000 Km. Wenn du praktisch die Hälfte schon weg hast, gönn dir gleich einen neuen.Wenn du nur diese paar Dinge machst, bist du schon bei einem Entgeld wo die meisten ein ganzes Moped von kaufen.Macht man es aber vernünftig, hat man viele Jahre und Kilometer Ruhe.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.366
    Tom hat doch soweit alles geschrieben,
    Geändert von pahld (22.01.2023 um 17:37 Uhr)
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Riddick
    Registriert seit
    18.03.2022
    Ort
    südliches SH
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Tom hat doch soweit alles geschrieben, aber wer bist du überhaupt
    Hat sich doch vorgestellt ;o)
    https://www.ls650.eu/community/showt...080#post298080

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.366
    Sorry hab ich übersehen
    Geändert von pahld (22.01.2023 um 21:15 Uhr)
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.225
    Ahoi ihr " Motorfreaks"!
    Ich glaube *Sigi hat doch mal so 'ne Liste angefangen mit Schwachstellen bei der LS!?
    Ist da die von Tom beschriebene Sache mit den schwächelnden Gewinden im Zylinder
    auch drin? Wäre doch sinnvoll.
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier + Motoröl Barista )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  9. #9
    Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.353
    Hi, jein... ich habe mal eine Übersicht als Kaufempfehlung / Checks vor Ort ohne groß Werkzeug verfasst.
    Das war mehr dazu gedacht eine "Falle" zu vermeiden, oder zumindest zu erkennen, als als Hab-Acht-Liste wenn das Gerät schon in Einzelteilen rumliegt. :)
    Geändert von Sigi (23.01.2023 um 09:35 Uhr)

  10. #10
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.500
    Manni: wie willst du denn vor Ort, z.Bsp. bei einer Besichtigung, prüfen was wirklich am Motor gemacht wurde?Normalerweise kriegen die Leute die so eine Karre verkloppen wollen schon Schnappatmung, wenn ich mit kleinem Werkzeug bei sowas auflaufe.Dabei geht's dann nur um so banale Dinge wie, die Schraube im Ölkanal und ein verträumten Blick auf die Schrauben im Zylinderkopfdeckel, die vordere Riemenradabdeckung mal abnehmen und ähnlicher Kram.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •