PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zubehör Benzinhahn manuell für 8mm Schlauch



Günther
22.09.2021, 19:10
Dieser hat zum Gegensatz der meisten Anderen einen 8mm Benzinschlauchanschl.
Es entfällt dann die Reduzierung auf 6mm.!!
Ohne Unterdruck-Anschluß. Manuelle

Passt gut und hat Platz am Rahmen.

AliExpress ca. 8,50€
8mm Benzinhahn Ventil Swith Für Kawasaki KZ550 KXT250 Tecate KZ440 Motorrad.

Kawasaki KZ550 (1980-1983)
KXT250 Tecate (1984-1987)
KZ440 (1980-1982)
KLX125 (2003-2006)
KX250 (1993-1999)
KLR650 (1987-2007)
KL650 (1990,1996)
KLR250 (1978-2003)
EN500 (1990-1996)
VN1500 Valcon (1995-2004)
Ninja EX500 (1987-1996)
KLX250 (1994-1996)
KLX300 (1997-2003)
KH125 (1977-1978)
KFX400 (2003-2006)

Mc Kaput
23.09.2021, 01:08
Hy gibt es einen link für die faulen:grin:

Linkin-hawk
23.09.2021, 07:33
Ich glaube den kann man bei Amaz... einfach suchen oder eingeben :thinking:

Günther
23.09.2021, 16:21
Hy gibt es einen link für die faulen:grin:

Hier der Link von AliExpress für die Faulen ;))

https://de.aliexpress.com/item/32738795161.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.25084c4d1Tk UYa

labskaus
23.09.2021, 17:16
Nu klärt doch mal mich doofen auf - bin so weit wech von Euch:

Warum 6mm,
warum 8mm?

Haben sich die Konstrukteure nichts gedacht, oder wozu brauch ich 8mm?
(Ich kauf ja gern, was mir gesagt wird, aber ... )
Schnüff!:undecided:

pahld
23.09.2021, 17:25
8mm ist die Standartanschlussgrösse vom originalen Unterdruckbenzinhahn und vom Anschluss am Vergaser ,so dass man dann den originalen Benzinschlauch weiter verwenden kann

Wesch
24.09.2021, 08:24
Hallo

Denn man muss schon ganz schön Kraft anwenden, einen 6 mm Schlauch auf den 8 mm Stutzen des Versagers zu bekommen.
Geht aber.

MfG. Günther

Kesselkreis
24.09.2021, 22:40
Im Netz gibts haufenweise Adapter für 6/8 mm.28973

Mc Kaput
25.09.2021, 06:29
Ohh cool gibt es für den Eintopf auch einen anderen mikuni vergaser? :smilie_baby_019:

hmt
25.09.2021, 07:11
Oder sowas https://www.ebay.de/itm/311415522853?hash=item4881cfc625:g:qkkAAOSwgQ9Vvly u

Jogi
25.09.2021, 08:03
Ohh cool gibt es für den Eintopf auch einen anderen mikuni vergaser? :smilie_baby_019:

Das ist ein Mikuni TM 40 Flachschieber.

Bombero
25.09.2021, 11:30
Das ist ein Mikuni TM 40 Flachschieber.


Hat der Wechsel einen tieferen Sinn? Preis, Abstimmung, Übergangsverhalten?
Oder, sorry, zeigt das Bild keinen Elsenmotor?

Mc Kaput
25.09.2021, 12:07
Würde ich auch gerne wissen

Jonny-MI
25.09.2021, 14:05
Für Ls650 etwa 360€ der originale ist teurer!!

Sigi
25.09.2021, 15:00
Ein Flachschieber hat generell einige Vorteile, da gibt's ausführlichst Literatur im Netz. Zusammen mit ein paar anderen Maßnahmen kann da sogar bei uns' Else von Tuning sprechen.
Andererseits eben auch eine recht sichtbare Tuningmaßnahme, bei der ein Prüfer auf eine Leistungsmessung bestehen könnte, wenn er's merkt.

Kesselkreis
25.09.2021, 16:15
Ich hab den nur eingebaut, weil er in der Garage rumglegn is.
Kein tieferer Sinn dahinter.

Bombero
25.09.2021, 20:27
Ich hab den nur eingebaut, weil er in der Garage rumglegn is.
Kein tieferer Sinn dahinter.


Ok, bedankt! Also kann man den plug und play austauschen?
Ach so, und in welchem Moped ist der von Hause aus eingebaut?

Jogi
26.09.2021, 11:44
Moin moin,

Der ist für verschiedene Modelle erhältlich. Den 40er fahr ich nur auf der BMW, auf den LSen fahr ich die 36er mit Einzelluftfilter. Vergaser ist eintragungspflichtig, gibt keine Unterlagen als ABE oder so, d. h. volles Programm, Leistungsmessung, Geräuschmessung und ggf Abgasmessung ab EZ 1990.

Man kann sich für die LS vorne und hinten die passenden Anschlüsse bestellen. Gaszug muss natürlich auch neu angefertigt werden.

Gruß

Jogi



Ok, bedankt! Also kann man den plug und play austauschen?
Ach so, und in welchem Moped ist der von Hause aus eingebaut?

Bombero
26.09.2021, 13:40
Ok, ist also nur interessant wenn man Leistungsmäßig was verändern will.

Ulli60
09.06.2024, 14:22
Hallo

Denn man muss schon ganz schön Kraft anwenden, einen 6 mm Schlauch auf den 8 mm Stutzen des Versagers zu bekommen.
Geht aber.

MfG. Günther

Ich habe gestern den Benzinschlauch erneuert (weil getropft hat) und habe einen 5mm Schlauch drauf bekommen. War sehr anstrengend. Heute wollte ich spazieren fahren aber eLSe geht mir laufend aus wenn ich zB an einer Ampel warten muss. Was habe ich falsch gemacht? Ist der Schlauch soo maßgebend von der Größe her?
Übrigens: Jetzt tropft eLSe auseinem der beiden Schläuche die unten hängen, devinitif Benzin.

Gruß Ulli

Bombero
09.06.2024, 16:34
A) Die beiden Schläuche gehören nach oben in's Rahmenrohr. Dienen zum Be-/Entlüften
der Schwimmerkammer. Die Stellung des Benzinhahns haste aber schon geprüft
(Auf/ Zu/ Reserve)?

Ulli60
09.06.2024, 16:56
Bei meiner steht nicht "Auf / Zu / Reserve ...da steht Fuel / pri / res , kein "zu", wie gesagt US Ausführung NP41 A
Stellung Pri ist, denke ich zum ablassen von Benzin.....
Mir kommt es im Moment vor als wenn mit dem Gemisch Luft / Benzin was nicht stimmt. Sie geht laufend aus, ich muss Standgas sehr hoch drehen und trotzdem geht sie aus und stinkt nach Sprit. Sogar beim Gas geben kommt sie ins spucken und geht oft aus.

Bombero
09.06.2024, 17:08
Ja gut, ist sinn gemäß das gleiche. Wenn Sprit irgendwo rausläuft wird wohl das
Schwimmernadelventil nicht mehr richtig schließen. Und/ oder durch die beiden
nach unten hängenden Schläuche entsteht während der Fahrt Unterdruck der dir
dann die Schwimmerkammer " leer lutscht".
Wenn vor deiner Bastelei alles ok war, musst du beim Schlauchwechsel irgendwas
falsch gemacht haben!

Nachtrag: Der Wechsel von 8mm auf 5mm Schlauchdurchmesser ist nicht so der Hit.
Ich bin mir nicht sicher ob bei Volllast genug Sprit nachläuft!?
Was sagen die Vergaserfachleute hier??

Ulli60
09.06.2024, 17:34
Ja gut, ist sinn gemäß das gleiche. Wenn Sprit irgendwo rausläuft wird wohl das
Schwimmernadelventil nicht mehr richtig schließen. Und/ oder durch die beiden
nach unten hängenden Schläuche entsteht während der Fahrt Unterdruck der dir
dann die Schwimmerkammer " leer lutscht".
Wenn vor deiner Bastelei alles ok war, musst du beim Schlauchwechsel irgendwas
falsch gemacht haben!

Nachtrag: Der Wechsel von 8mm auf 5mm Schlauchdurchmesser ist nicht so der Hit.
Ich bin mir nicht sicher ob bei Volllast genug Sprit nachläuft!?
Was sagen die Vergaserfachleute hier??

Ich hatte erst den 5mm Schlauch nicht drauf bekommen und dann einen 8mm gekauft der passte zwar easy auf den Nippel am Vergaser aber am Benzinfilter fiel er von alleine direkt ab. Deshalb dachte ich das da was nicht stimmt und habe so lange gefummelt bis ich den 5mm endlich drauf hatte.

pahld
09.06.2024, 17:38
@Ulli60 Punkt 1 der Schlauch ist zu dünn wenns geht noch mit zusätzlichen Papierfilter, hat aber nix mit deinem Problem zu tun.
Vergaser raus reinigen Schwimmernadelventielund Oring am NadelsitzSitz austausche .
und die beiden schlaüche richtig nach oben in den rahmen verlegen.
Hier Bestellnummer von Mikumi Topham (bitte kein Billgdriss aus der Bucht)
30346

Ach riiech mal an Öl wenns nach Benzin riecht ist auch ein Ölwechsel fällig

pahld
09.06.2024, 17:42
Nachtrag
so die Schläuche verlegen

30347

pahld
09.06.2024, 17:44
Ich hatte erst den 5mm Schlauch nicht drauf bekommen und dann einen 8mm gekauft der passte zwar easy auf den Nippel am Vergaser aber am Benzinfilter fiel er von alleine direkt ab. Deshalb dachte ich das da was nicht stimmt und habe so lange gefummelt bis ich den 5mm endlich drauf hatte.

schmeiss den Zusatz benzinfilter raus , eine weitere Fehlerquelle weniger

Ulli60
09.06.2024, 17:57
Ölwechsel habe ich vor 2 Wochen erst gemacht. Den Benzinfilter habe ich auch zum ersten mal an eLSe gesehen, ist von einem Vorbesitzer. Ich mach den dann mal ab und guck wo das andere ende ist / hinführt. Das mit den beiden Schläuchen die unten rumhängen habe ich noch nicht verstanden......die gehören da doch hin, oder?

Bombero
09.06.2024, 18:03
Ölwechsel habe ich vor 2 Wochen erst gemacht. Den Benzinfilter habe ich auch zum ersten mal an eLSe gesehen, ist von einem Vorbesitzer. Ich mach den dann mal ab und guck wo das andere ende ist / hinführt. Das mit den beiden Schläuchen die unten rumhängen habe ich noch nicht verstanden......die gehören da doch hin, oder?

1. DU HAST ABER BEITRAG 21 SCHON GELESEN??
2. Mach mal den Öleinfüllverschluss ab und rieche mal an der Öffnung.
Wenn's nach Sprit riecht= Öl raus!! ( Hat sich mit Sprit verdünnt)

pahld
09.06.2024, 18:06
Ölwechsel habe ich vor 2 Wochen erst gemacht. Den Benzinfilter habe ich auch zum ersten mal an eLSe gesehen, ist von einem Vorbesitzer. Ich mach den dann mal ab und guck wo das andere ende ist / hinführt. Das mit den beiden Schläuchen die unten rumhängen habe ich noch nicht verstanden......die gehören da doch hin, oder?

meinst du vielleicht diese Schläuche?

30348

Bombero
09.06.2024, 18:08
Ach so. Welchen Durchmesser haben denn die beiden Schläuche??
Nicht das wir das jetzt durcheinanderschmeissen mit den 2 Schläuchen
aus dem Luftfilterkasten ( bei älteren Baujahren!).

Ui!! Dieter war schneller!

Ulli60
09.06.2024, 18:11
Ja habe 21 gelesen, aber damals an meiner eLSe hingen die Dinger doch auch da....ich verstehe das nicht.
Ich geh jetzt runter zum Mopped und rieche mal am Öl......bis gleich.

Ulli60
09.06.2024, 18:53
Sooo: 1. Das Öl riecht nicht nach Sprit!
2. bei meiner haben die Schläuche noch so ein spitzes Ende.
3. Ich habe nun den Benzinfilter abgemacht und das nun freie Ende auf den Nippel an Tank geschoben. War wieder nicht einfach weil der Originalschlauch 5,5mm innen hat!
4. Lieber Dieter, sei froh das du jetzt nicht in meiner Nähe bist! Ich würde dich knutschen! Mein Mopped läuft wieder wie neu und ich kann Standgas wieder auf ordentliches Niveau herunterdrehen! Ich bin stolz auf euch! Vielen, vielen Dank!


Meine Kleine ist Bj 1989 (tatsächlich am 10.03.1989, an meinem 29. Geburtstag! Lol!) Sie ist zudem auch US Ausführung NP41A

Bombero
09.06.2024, 19:33
Dann hattest/ hast du ja genau die Ausführung mit den 2 Schläuchen aus dem Lufi Kasten !
Hab ich im Original noch nicht gesehen, kannte ich nur aus dem Ersatzteilkatalog.
DIE kannst also da unten lassen! ; -)

ABER! Wenn, wie du eingangs geschrieben hast, aus einem der Schläuche Sprit gelaufen ist,
solltest du mal den Luftfilter entfernen und das Gehäuse innen trocken wischen.

Ulli60
09.06.2024, 19:38
Aber wieso tropfte da Benzin raus wenns vom Lufikasten kommt....grübel. Muss ich wohl noch mal Luftfilter checken, oder?

Bombero
09.06.2024, 19:42
Aber wieso tropfte da Benzin raus wenns vom Lufikasten kommt....grübel. Muss ich wohl noch mal Luftfilter checken, oder?

Dann ist der Vergaser dahin übergelaufen = also doch Nadelventil undicht!

pahld
10.06.2024, 06:52
moin den Luftfilter solltest du sogar auf jeden fall tauschen, denn wenn der nass geworden ist quillt der auf und zerbröselt .
Was glaubst wo du diese Brösel wieder findest.
Schwimmernadel ventil wie schon geschrieben tauschen.
Und komm nicht auf die Idee einen der in der Bucht angebotenen Reparatursätze ein zu bauen die passen bei deinen Ami Version absolut nich ( die passen sogar für Deutschland nicht immer) ,dein Vergaser ist anders bedüst.

Bombero
10.06.2024, 08:36
Und da der ( unnötige) Zubehör Benzinfilter ja anscheinend ziemlich dicht war,
solltest du mal überlegen den Tank zu leeren, den Benzinhahn auszubauen
und zu kontrollieren.
Nicht, dass da noch Schmodder im Tank ist und dich bei der nächsten längeren
Ausfahrt an den Straßenrand zwingt! ; -)

hmt
12.06.2024, 08:01
.....Und da der ( unnötige) Zubehör Benzinfilter ja anscheinend ziemlich dicht war....... Dann ist er ja doch nicht so unnötig. Hab bei meiner aber auch keinen eingebaut.

rostocker
12.06.2024, 09:24
Nur weil der Zusatzfilter dicht ist heißt das noch nicht dass er nötig gewesen wäre. Zusatzfilter sind oft so fein das sie Partikel ausfiltern die problemlos durch die Düsen gehen würden. Schon das Sieb auf dem Benzinhahn, wenn noch vorhanden, ist feiner als die kleinste Düse.

aestas
12.06.2024, 15:50
Aber noch feiner ist das Sieb vorm Nadelventil und wenn da der ganze Schlonz klebt hast Du auch nix gewonnen. Dann lieber regelmäßig den Benzinfilter erneuern, kost weniger als ein neuer rostfreier Tank.

Bombero
12.06.2024, 18:43
Moped vor längerem Stillstand immer voll Tanken. Dann haste auch kein Rost im Spritfass.

Ulli60
12.06.2024, 19:01
Hallo zusammen,
als Fazit möchte ich folgendes schreiben: Der von mir montierte Schlauch war 5mm innen, 11mm aussen und sah optisch absolut passend aus. Der Originalschlauch der durch die entfernung des Benzinfilters dann bis zum Tank passte hat eine Beschriftung: 5,5mm innen aussen hab ich vergessen ist aber auch egal. Der Luftfilter ist absolut trocken, das Motorrad läuft einwandfrei! Von einem Bekannten habe ich gehört das durchaus die Differenz von 0,5 mm als Ursache möglich ist. Ich habe zudem heute entdeckt das jemand einen Stromstecker in eines der Luftansauglöcher gesteckt hat. Das war bestimmt auch nicht sinnvoll aber dennoch bin ich zum abholen rund 250 Km ohne Probleme gefahren. Im Moment bin ich zufrieden.
Der Benzinfilter war auch keineswegs schmutzig oder verstopft. beim abtrennen ist er ja auch in Sekunden leergelaufen. Weiss jemand ob man ein leicht verbogenes Bremspedal wieder zurückbiegen kann? Als Ersatzteil 240 € zu bezahlen ist mir zu teuer.

Hier die Materialbeschreibung des Herstellers:
Unsere Fußrasten werden aus Stahl gefertigt und sind wahlweise in hochglanz Chrom, schwarz glänzend pulverbeschichtet oder schwarz matt pulverbeschichtet erhältlich.Um beim pulverbeschichten eine Korrosionsbeständigkeit wie beim verchromen zu erreichen, werden die Fußrastenanlagen vor der Pulverbeschichtung galvanisch vernickelt.

Bombero
12.06.2024, 19:28
Um beim Bremspedal zu bleiben, das ist schon recht massives Material, das geht.

Kleiner Tip: wenn du Teile brauchst kannst du
a) hier um Forum fragen,
b) bei Kleinanzeigen gucken. Ist preiswerter wie vom Händler.

Ulli60
12.06.2024, 19:32
Danke, dachte ich mir. Ich will es mal in einem Schraubstock versuchen und mit Heissluftfön etwas dabei erwärmen.

Bombero
12.06.2024, 19:34
Danke, dachte ich mir. Ich will es mal in einem Schraubstock versuchen und mit Heissluftfön etwas dabei erwärmen.

Heissluftfön wird bei der Materialstärke nicht funktionieren!
Hattest du nicht von LEICHT verbogen geschrieben? Dann gehts auch kalt!

Ulli60
12.06.2024, 21:59
Mit Heissluftfön habe ich es nur gut gemeint fürs biegen. Ja, es ist wirklich nur ein wenig verbogen. Man sieht es eher an der Fussraste /Bremspedal als an dem Hebel wo das Pedal dran ist. Muss ein Umfaller gewesen sein. Beschädigt / verkratzt ist nichts zu sehen.

Ulli60
22.06.2024, 19:37
Ich habe mir heute einen 8mm Schlauch zwischen Tankhan und Vergaser eingebaut. Endlich springt sie superschnell an und läuft im Standgas sehr gut. Sobald ich mich drauf setzte und vielleicht hundert Meter fahre fängt eLSe an zu spucken, dann fährt se wieder, dann wieder stress, dann fährt se wieder....watt hat die? kann die mich nicht leiden? Bin ich zu schwer oder watt?

Gruß Ulli....bin am verzweifeln...

aestas
22.06.2024, 20:08
Hast Du außer den Schlauch zu erneuern irgendwas am Vergaser gemacht? Ist das Nadelventil erneuert? Nur den Benzinschlauch erneuern löst leider nix.

Bombero
22.06.2024, 21:35
Ich habe mir heute einen 8mm Schlauch zwischen Tankhan und Vergaser eingebaut. Endlich springt sie superschnell an und läuft im Standgas sehr gut. Sobald ich mich drauf setzte und vielleicht hundert Meter fahre fängt eLSe an zu spucken, dann fährt se wieder, dann wieder stress, dann fährt se wieder....watt hat die? kann die mich nicht leiden? Bin ich zu schwer oder watt?

Gruß Ulli....bin am verzweifeln...

Spritmangel. Wenn der Sprithahn genug durchlässt ( richtige Stellung?) : Vergaser raus,
Grundreinigung und Kontrolle. Kerze und Lufi haste ja schon erneuert.

Ulli60
23.06.2024, 03:02
Ich trau mich nicht am Vergaser rum zu fummeln. Das ist nicht mein Ding. Ausbauen kann ich vielleicht noch und dann in Werkstatt bringen. Aber warum lief das Mopped ohne Probleme 250km zu mir nach Hause und hier auch für paar kilometer und als ich die Zündkerze gewechselt habe ist scheisse......seit dem habe ich Probleme. Wie gesagt: Im standgas hört sie sich toll an, sobald ich losfahre, so nach hundert Meter, kotzt sie rum. Ich raff das nicht!

Bombero
23.06.2024, 06:52
Mal 'ne grundsätzliche Frage: genug Sprit im Tank ist aber drin??
Im Moment liest es sich so, dass bei Stillstand des Moped's
(Sprit in Ruhe) genug im Vergaser ankommt, bei Fahrt ( SpritREST
in Bewegung) aber nur sporadisch!
Das gleiche gilt in etwa auch bei Sprithahn "auf" wenn nur noch die Reservemenge
Sprit drin ist!

pahld
23.06.2024, 07:07
darum will ich ja wissen was für einen Benzinhahn er verbaut hat

WES-AP10
23.06.2024, 11:28
Wenn die Probleme genau nach dem Zündkerzenwechsel angefangen haben, würde ich da zuerst suchen.
Vielleicht ist ja nur die neue Kerze defekt.
Hast du jetzt eine Iridiumkerze verbaut? Die können auch"läuft-läuft nicht-läuft"-Fehlerbilder verursachen, wie einige hier schon gemerkt haben.

Gruß
Dennis

aestas
23.06.2024, 11:48
Ganz am Anfang lief ihm aber auch der Sprit aus den Entlüftungsschläuchen des Luftfilterkastens. Also alles ein wenig Konfus.

Ulli60
23.06.2024, 20:10
Der Tank ist min. 3/4 voll

Zur nochmal Info wegen Benzinhahn: US Ausfürung, mehr weiss ich dazu nicht.

Zum Sprit der unten aus einem der beiden Pimmels ausgelaufen ist, ist kürzlich nochmal passiert.

Auch mit dem vorher 5,5mm Schlauch lief sie nicht korrekt und weil ich den 5mm nicht draufgewürgt bekam habe ich den 8mm Schlauch genommen der sich perfekt aufschieben liess und den ich an beiden Seiten (Tank und Vergaser) mit Schlauchschellen befestigt habe. Da ist der Schlauch der von Benzinhahn nach rechts abgeht gemeint und dann gerade vor Kopp in den Vergaser rein. Es ist nicht der Spritzulauf der ja sehr klein ist und an der linken Seite vom Hahn ist.
Ich will morgen mal bei einer Werkstatt vorbei fahren und fragen was das sein könnte.

Bombero
23.06.2024, 20:23
Da wären wir jetzt beim Vorschlag von @pahld zwecks Beschreibung deines jetzt eingebauten
Benzinhahns. So wie es sich liest, hast du ja einen mit Unterdruckfunktion. Dann wäre die
Stellung PRI = Dauerauf. Wenn's in dieser Stellung mit dem Motorlauf klappt, hast du bei den
anderen Stellungen eine Undichtigkeit* im Unterdruckschlauch vom Vergaser zum Hahn.
* kein Unterdruck = Hahn bleibt zu= kein Spritfluss.

Ulli60
23.06.2024, 20:30
Das mit PRI will ich morgen mal versuchen, aber der Schlauch ist gerade neu gekauft und mit kleinen Schlauchschellen total eng auf die Nippel geklemmt.
Mein Vorgänger hatte den Hahn wohl immer auf reserve stehen was mich beim abholen vor ein Problem gestellt hatte als ich den Tank leergefahren habe. Da ging dann nix mehr. Vielleicht sollte ich mal verschiedene Stellungen am Hahn ausprobieren.......mach ich Morgen, jetzt ist Fussball......

Bombero
23.06.2024, 20:43
Das mit PRI will ich morgen mal versuchen, aber der Schlauch ist gerade neu gekauft und mit kleinen Schlauchschellen total eng auf die Nippel geklemmt.
Mein Vorgänger hatte den Hahn wohl immer auf reserve stehen was mich beim abholen vor ein Problem gestellt hatte als ich den Tank leergefahren habe. Da ging dann nix mehr. Vielleicht sollte ich mal verschiedene Stellungen am Hahn ausprobieren.......mach ich Morgen, jetzt ist Fussball......

JA WIE??? Du hast die anderen Stellungen noch nicht probiert??? Ich fass es nicht und bin raus!

Wesch
24.06.2024, 12:24
Hallo
Hatte meine 96er auch. Bei normaler Hahnstellung ging die hin und wieder aus, allerdings im Leeerlauf bei ner Ampel z.B. , in RES lief die weiter. Konnte mir da auch keinen Reim draus machen. Viel probiert ohne Erfolg.Gegen einen manuellen Hahn gewechselt und seitdem gehts.
MfG

Ulli60
24.06.2024, 21:12
Genau das war jetzt die Lösung! Ich habe auf Reserve gestellt und die alte Lady fährt wie ein junges Mädchen. Hammer! Mein Nachbar meint es könnte ein Zeichen sein das die Membrane im Benzinhahn oder im Vergaser defekt ist und deshalb der Unterdruck nicht richtig funktioniert. Ich habe da keine Ahnung von.

Welchen Sprit tankt ihr? Ich habe ja erst einmal getankt und dann aus Gewohnheit E10 genommen. Ich bekam heute die Info das ich besser auf E5 gehen soll. Der E10 Sprit könnte Dichtungen und Membrane angreifen (zerstören). Kann das stimmen?

pahld
25.06.2024, 06:13
eigendlich wollte ich nix dazu schreiben ,aber sorry dein Nachbar hat auch nicht viel ahnung..
im vergaser gibt es keine membraan für den Unterdruck zum benzinhahn
Im Benzinhahn gibt es eine
das du jetzt auf "reserve" fährst glaub ich nicht den "Normal" und "Reserve" sind Unterdruck gesteuert
ich häng mal ein Biild an und du schreibs wo deine "Reserve" Stellung ist
30357

Ulli60
25.06.2024, 07:58
Genau so sieht mein Benzinhahn aus.....
nach links gedreht!

@Bombero: Ich verarsche niemanden, ich nur kein Mechaniker. Ich bin mir aber sicher das ich Dinge kann die du nicht kannst.

Bombero
25.06.2024, 09:21
das ist aber keine Antwort auf meine Frage

Dieter! Bist du dir sicher, dass du hier nicht verarscht wirst?

pahld
25.06.2024, 14:04
Genau so sieht mein Benzinhahn aus.....
nach links gedreht!

@Bombero: Ich verarsche niemanden, ich nur kein Mechaniker. Ich bin mir aber sicher das ich Dinge kann die du nicht kannst.

so dann hast du ein Problem mit dem Benzinhahn ,auf deutsch der ist hin.
In die jetzt wahrscheinlich aufkommende Diskussion ob Benzin Hahn mit Unterdruck oder ohne halt ich mich raus jeder wie er will.
das hat aber nichts mit dem überlaufen vom Vergaser zu tun ,das ist noch ne andere Baustelle

Billy
25.06.2024, 18:26
Sollte dir der original suzuki benzinhahn zu teuer sein, ca 100 Euro,
Es gibt einen von Tourmax, der ist in form und funktion identisch mit dem original, für 60 Euro.
Ob der so lange tut wie der originale kann ich nicht sagen, der originale an meiner tut es schon seit 1987

Ulli60
25.06.2024, 18:37
so dann hast du ein Problem mit dem Benzinhahn ,auf deutsch der ist hin.
In die jetzt wahrscheinlich aufkommende Diskussion ob Benzin Hahn mit Unterdruck oder ohne halt ich mich raus jeder wie er will.
das hat aber nichts mit dem überlaufen vom Vergaser zu tun ,das ist noch ne andere Baustelle

Ich kann an deinem Foto links am Hahn nicht erkennen ob da noch ein Schlauch ist. Vielleicht weil die Schrift da drüber ist. Bei meinem Hahn ist da noch ein sehr dünner Schlauch, was nach Info vom Nachbarn der Unterdruckschlauch ist. Ich werde eine Werkstatt aufsuchen und die Dinge klären. Bitte keine weiteren Kommentare mehr, ich mag nicht das hier Stress aufkommt und schon gar nicht das man vermutet das ich hier Leute verarsche, das habe ich mit meinen 64 Jahren bestimmt nicht nötig!
....und nun bitte Schluß!

pahld
25.06.2024, 19:22
Ich kann an deinem Foto links am Hahn nicht erkennen ob da noch ein Schlauch ist. Vielleicht weil die Schrift da drüber ist. Bei meinem Hahn ist da noch ein sehr dünner Schlauch, was nach Info vom Nachbarn der Unterdruckschlauch ist. Ich werde eine Werkstatt aufsuchen und die Dinge klären. Bitte keine weiteren Kommentare mehr, ich mag nicht das hier Stress aufkommt und schon gar nicht das man vermutet das ich hier Leute verarsche, das habe ich mit meinen 64 Jahren bestimmt nicht nötig!
....und nun bitte Schluß!

30358

Billy
25.06.2024, 19:34
@Dieter....
Hast du auch ein Foto von der Untersicht?

Duck und wech:grin:

pahld
25.06.2024, 19:42
nee aber vom Innenleben:smilie_baby_018:


30359
30360

Ulli60
25.06.2024, 20:30
Den Schlauch mit der Metallfeder drum, oder wie man das nennt, habe ich auch allerdings in einer anderen Position. Aber...scheiß egal.

pahld
26.06.2024, 06:21
Den Schlauch mit der Metallfeder drum, oder wie man das nennt, habe ich auch allerdings in einer anderen Position. Aber...scheiß egal.

na dann hat da schon mal jemand einen (erfolglosen) reparaturversuch unternommen.
Schmeiß den Benzinhahn raus

Wesch
26.06.2024, 08:32
Hallo
Ja, da bin ich 100% bei Dieter, besonders wo deiner ähnliche Symptome aufweist wie meiner, obschon Dieter Recht hat, dass ON und RES die gleiche Membran benutzt zum öffnen.Das hatte mir ja auch Kopfzerbrechen bereitet, dass in ON die Kiste ausgeht, in RES aber nicht. Nach Hahnwechsel läuft die wieder wie neu. Wo technisch gesehen genau der Öffnungsunterschied zwischen ON und RES liegt verstehe ich immer noch nicht.
MfG

loeschmeister60
27.06.2024, 07:32
Hallo Wo technisch gesehen genau der Öffnungsunterschied zwischen ON und RES liegt verstehe ich immer noch nicht. MfG

Bis zu deinem Post habe ich mich das nie gefragt. Jetzt bin ich aber auf die Erklärung gespannt.

Gruß Harald

pahld
27.06.2024, 08:10
Harald die Frage stell ich mir auch nicht, denn wenn es in einer Stellung nicht funktioniert fliegt der Benzin Hahn eben raus

loeschmeister60
28.06.2024, 07:16
Harald die Frage stell ich mir auch nicht, denn wenn es in einer Stellung nicht funktioniert fliegt der Benzin Hahn eben raus

Genau das habe ich gemacht, als meiner zickte!

Gruß Harald

Hoschi
28.06.2024, 09:12
Hallo
Ja, da bin ich 100% bei Dieter, besonders wo deiner ähnliche Symptome aufweist wie meiner, obschon Dieter Recht hat, dass ON und RES die gleiche Membran benutzt zum öffnen.Das hatte mir ja auch Kopfzerbrechen bereitet, dass in ON die Kiste ausgeht, in RES aber nicht. Nach Hahnwechsel läuft die wieder wie neu. Wo technisch gesehen genau der Öffnungsunterschied zwischen ON und RES liegt verstehe ich immer noch nicht.
MfG

Am Benzinhahn sind doch zwei Siebröhrchen, ein langes für Auf und ein kurzes für Res.
Auf Stellung Pri wird die Unterdrucksteuerung umgangen und der Hahn lässt dauerhaft Sprit durch.
Wenn jetzt das Sieb vom langen Röhrchen nicht ganz sauber ist, könnte das ne Möglichkeit sein warum die Kiste auf Res läuft aber bei Auf zickt.
Ausbauen, sauber machen, ausprobieren?
Oder auf manuellen wechseln, kostet nen knappen 10er, da ist dann nicht viel verschenkt.

Billy
28.06.2024, 19:15
2019 habe ich ja das Gespann demontiert für Umbau und neu Lackierung.
Der originale Benzin Hahn war nach 30 Jahren noch in Ordnung und auch das Sieb mit den Röhrchen war nicht sonderlich verdreckt.
Habe dann aber trotzdem einen neuen, wieder originalen verbaut, wenn der wieder 30 Jahre funzt,dann tut er s noch, wenn ich s schon lange nicht mehr mache...:weirdo:

Wesch
28.06.2024, 22:41
Hallo
@ Ralph , ja, das wäre eine Erklärung, wars aber bei meiner nicht. Aber egal, wie einige schon schrieben, egal wo dieser Vacuumhahn Probleme macht, tauschen und gut ist.
Ach ja, 30 Jahre hat der Hahn an der 96er leider nicht gehalten. Vielleicht 10 und ich hatte einen original Suzuki Hahn gekauft.
mfG.