Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 184

Thema: Erfahrungen mit LiFePo 4 Akkus

  1. #1
    chris700
    Gast

    Erfahrungen mit LiFePo 4 Akkus

    Hallo,gestern habe ich mir eine 4s2p batterie gegönnt.
    Nachdem ich die kleine in ein styropor moosgumminest gebettet habe, kam es zu dem großen moment....springt sie an oder nicht....
    Mein motorrad ist 5 monate gestanden nach 4 sec. starten mit voller durchzugskraft startete der motor....
    Danach wiederhohlte ich den startvorgang 8 mal in folge...und ich bin begeistert von der kleinen kraftsau.

    Diese batt. bringt enorme leistung für die geringe größe und gewicht.

    Ich werde euch im laufe der saison noch mehr berichten.....

    Gruß Chris

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.581
    Hört sich ja schon mal super an, aber kannst du mal genau sagen was du Verbaut hast, denn die Dinger gibt es ja in verschiedenen Ausführungen.
    MFG Dieter



  3. #3
    chris700
    Gast
    Hi,also ich habe mich für die deutsche entschieden die gibt es bei mototfreaks oder modellbau fuchs.

    Die hat 4,6 ah und kostet 149 euro.

    Der vorteil der deutschen anbieter liegt klar auf der hand,wenn ich damit probleme bekommen würde hätte ich einen kompetenten ansprechpartner und die zellen werden alle bevor sie zusammen gelötet werden gemessen und kontrolliert.Somit ist ausgeschlossen das eine der 8 zellen defekt ist.

    Bei den anbietern aus fernost wäre das etwas schwieriger eine defekte batt. auf garantie ersetzt zu bekommen...

    Gruß Chris

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.581
    Alles klar, 8 Zellen / 4,6 Ah
    MFG Dieter



  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Gallier
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    64
    Hört sich echt gut an.
    Wie sind eigentlich die Maße?
    Wo hast Du sie denn eingebaut? Eine Foto wäre auch nicht schlecht..

    Grüße

  6. #6
    chris700
    Gast
    Hi,fotos gibt es keine weil sie schon verbaut ist...die maße kannst du dir auf den oben von mir genannten seiten bestimmt rauslesen...die habe ich momentan nicht im kopf auf alle fälle so klein das überall platz finden wird.
    Ich habe die batt. im batterie kasten verbaut(originalen).


    Gruß Chris

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von DW2010
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    65
    Hallo,
    ich hab mir letztes Jahr im Sommer einen Akku aus Einzelzellen zusammengelötet.
    Erst 8 St.also 4,6 ah.Das hat aber für mein Dieselmoped nicht gereicht.
    Also noch 4 St.nachbestellt,und jetzt mit 6,9 ah gehts richtig ab.
    Bis jetzt bin ich absolut zufrieden.So hat kein Bleiakku zurchgezogen.
    Gruß
    Detlef

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.592
    Hallo!
    Mit wieviel A habt ihr den LiFePo4 vorgeladen?

    Grüße,
    rob

  9. #9
    chris700
    Gast
    Also ich habe mein akku überhaupt nicht vorgeladen und ich bin immer noch am testen...


    Damals schrieb der lutz 4,6 ah müssten rein rechnerisch reichen, und recht hatte er....

    Mittlerweile bin ich beim 14enten kaltstartversuch angelangt und der kleine scheißer will einfach nicht aufgeben...wahnsinn welche power in dem kleinen paket steckt.

    @rob....besorg dir ein motorradbatt. ladegerät, das von saito z. b. lädt mit 0,6 A, das sollte fuktionieren.

    Sollte dein pack über ein balancerladekabel verfügen könntest du auch mit einem ladegerät vom dafür konzepierten modellbau auf den pack gehen.....


    Gruß Chris

  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.592
    Hallo Chis,
    ein Motorradladegerät habe ich schon und werde es mal testen.
    Ich habe mir ja einen 4s3p gegönnt. Aber 12 Zellen ist selbst für ein RC-Ladegerät zuviel bzw. die sind exorbitant teuer.
    Selbst 8 Zellen schaffen nur wenige.
    Ich werde meine Zellen hoffentlich am WE testen können.

    Grüße,
    rob

Ähnliche Themen

  1. riser erfahrungen
    Von Germanikus83 im Forum Umbauten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 13:23
  2. Erfahrungen mit Silvertail K02
    Von wob im Forum Ls 650-allgemein
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 19:18
  3. K&N Luftfilter Erfahrungen
    Von phun im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 20:20
  4. vw t3 multivan erfahrungen....
    Von Hanswurst im Forum Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 00:40
  5. LS650 Erfahrungen
    Von RogerBerglen im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 18:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •