Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Schwingenlager wechseln

  1. #21
    Neu hier Avatar von Baddy
    Registriert seit
    05.09.2017
    Ort
    Schmalkalden Reichenbach 21
    Beiträge
    126
    Ja das hintere Schwingenlager links ist auch so ein Problem Punkt bei der Suzi. Habe mal irgenwo gelesen da soll sich das Kondenswasser sammeln und wenn sie immer links auf dem Ständer steht kann es nicht heraus.
    Das ist der nächste Kontroll Punkt bei mir seufz.

    Aber ihr habt das wechseln ja hier schön beschrieben. Wenn man die Schwachpunkte kennt ist alles halb so schlimm.

    MfG Baddy

  2. #22
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.796
    Das linke war bei mir auch festgerostet - das rechte nicht, Kondenswasser, lange Standzeit... ist sicher ein übler Fall, aber um dem vorzubeugen kann man ein 3mm Loch von unten senkrecht ins Schwingenrohr am Rahmen bohren - sollte nur weit genug in der Mitte sein, um vom Lager nicht wieder verschlossen zu werden. Ich werde jetzt ab und zu mal mit dem Zahnstocher reinpopeln, damit Fett und Schmutz das nicht zu schmieren.

  3. #23
    Neu hier Avatar von Baddy
    Registriert seit
    05.09.2017
    Ort
    Schmalkalden Reichenbach 21
    Beiträge
    126
    Hier hat mal jemand gefragt ob man Schmiernippel anbringen könnte Sigi, er hat aber keine Antwort bekommen.
    Ich kann dazu nix sagen da ich leider auch noch viel lernen muß.

    MfG Baddy

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.796
    Hm, theoretisch und wahrscheinlich mit ein bisschen Sauerei könnte man durch das Ablaufloch auch immer mal Fett einpressen.
    Aber ob das wirklich nötig ist, lasse ich mal offen. Die Schwinge mal schnell abschrauben und nachfetten ist ja nun auch nicht der Hammeraufwand.

  5. #25
    Neu hier Avatar von Baddy
    Registriert seit
    05.09.2017
    Ort
    Schmalkalden Reichenbach 21
    Beiträge
    126
    Mit dem Loch finde ich auch gut da kann Kondenswasser raus. Nachfetten ist vieleicht die bessere Variante. Danke Sigi.

    MfG Baddy

Ähnliche Themen

  1. drecks-mist-kack-schwingenlager
    Von magdeburgerling im Forum Ls 650-Technik-Fahrwerk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 19:02
  2. Else schaukelt sich auf...Schwingenlager...oder?
    Von Justus im Forum Ls 650-Technik-Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 23:56
  3. Schwingenlager nach 10Jahren Stillstand
    Von Sundowner im Forum Ls 650-Technik-Fahrwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 08:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •