Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Blinker flackern in der An-Phase

  1. #1
    Neu hier
    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8

    Blinker flackern in der An-Phase

    Hallo zusammen,

    erstmal zu mir, ich hab seit ca. einer Woche eine LS 650 Baujahr 96. Ich wollte jetzt erstmal nur die Blinker umbauen auf hinten 3in1 und vorne die gleichen Modell als einfache Blinker.

    Als Relay ist ein Mo-flash mit 10A Sicherung verbaut.

    Jetzt zum Phänomen.....
    Wenn ich die Blinker im Stand einschalte also Zündung an und Licht aus, dann flackern die Blinker immer wieder mal in der An-Phase. Schalte ich jetzt auf Standlicht wird das Flackern weniger. Schalte ich das Licht ein ist es Fast weg.
    Wird der Motor gestartet ist es ähnlich, allerdings auch noch bei Licht an ist ein Flackern wahrzunehmen. Die Kabelverbindungen der Blinker hab ich jetzt mehrfach kontrolliert bringt aber keine Änderung.

    Der Blinkerschalter wurde komplett zerlegt und gereinigt, an dem liegt es also auch nicht. Der Stecker zum Tacho wurde auch mit Kontaktspray gespült.
    Ich tippe auf ein Kontaktproblem, allerdings kann ich dieses nicht lokalisiern. Mit laufendem Motor ist das Flackern stärker.
    Am stärksten betroffen ist der Blinker vorne links dann hinten links und am wenigsten vorne rechts, hinten Rechts macht garkeine Probleme.
    Ich wunder mich nur was der Lichtschalter mit dem ganzen zu tun hat.
    Ich würde imoment es einfach nur gerne so hinbekommen, dass die Else vernünftig blinkt.

    Im Winter werde ich die gute eh einmal komplett zerlegen und neu aufbauen, dazu werde ich auch eine neuen Kabelbaum richten und einiges rauswerfen was man nicht braucht. Wie z.B. der Deko der wird auf Handbetätigung umgebaut, der Kupplungsschalter fliegt komplett raus.
    Da ich aber die Else diesen Sommer noch gerne etwas bewegen möchte wäre es super wenn mir jemand den richtigen Denkanstoß verpassen könnte.

    Möglichkeiten wie z.B. Massefehler oder übliche Stellen bei der LS die zu solchen Problemen führen können.

    Morgen werde ich die Blinker über ein seperates Massekabel mal an die Batterie klemmen ob das etwas ändert.

    Das Flackern hat angefangen nach dem ich den Tank runter hatte, um das Mo-flash mit der Sicherung zusammen unter den Sitz zu verlegen.

    Danke schon mal für eure Hilfe.


    Mit freundlichen Grüßen FABI

  2. #2
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.471
    Bei Zubehörnlinkern sieht man dieses Phänomen öfter mal.
    Besonders der Anbieter Hihgsider scheint da ein Abo drauf zu haben.
    Gleiches gilt für Chinagerümpel von Amazon u.ä.

    Liegt meist an falscher Taktung der LEDs.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.270
    jo die Blinker wären auch meine ersten Verdächtigen (das Relais fahren wir seit Jahren ohne Probleme). Schließe doch mal einfach wieder die originalen Blinker lose an eine Seite an und schau ob es dann weg ist
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.861
    Was soll das bringen ??
    Dieses Relais sollte funktionieren. Wie schon geschrieben taugen die meisten Billigteile nix. Das ganze ist dann noch von der Batteriespannung abhängig. Erstmal für eine Stabile Masseverbindung sorgen und dann Hochwertige Blinker probieren.
    Zeig mal dein Motorrad.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  5. #5
    Neu hier
    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8
    Bild vom Motorrad gibts nacher bin noch arbeiten. Die Blinker sind vom Louis.
    https://m.louis.de/artikel/power-led...umber=10035536

    Ich teste auf jedenfall mal extern durch. Die Blinker haben bis zum Tausch, auf das mo-flash relay funktioniert, nur war der Takt zu schnell. Jetzt stimmt der Takt aber es flackert halt in der An-phase.
    Daher denke ich das irgendwo ein Problem an einer Steckverbindung ist. Wenn ich am Kabelbaum wackel wird teils besser und manchmal auch schlechter. Wenn der Motor läuft und vibriert ist das flackern sehr gleichmäßig. Welche Steckverbindung außer die zum Tank führt könnte das noch sein und warum ist das flackern je nach Lichtschalterposition unterschiedlich?

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.270
    Was soll das bringen ?? Joe das soll bringen ob das Relais noch ok ist ..einmal falsch gepolt und die Dinger sin im Ars.. hab schon mehr als eins so vorgefunden
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  7. #7
    Neu hier
    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8
    Also am Relai liegt es nicht. Hab heute die Blinker direkt mit einem Kabel auf Masse gehängt und weg war es. Also erstmal die Batterie raus.
    Dann alle Stecker wirklich alle kontrolliert und mit reichlich Kontaktspray gereinigt.
    Dabei ist mit ein Stecker aufgefallen bei dem ein Kontakt angeschmort war.
    Also schnell raus das Ding, leichter gesagt als getan. Der Kontakt war schon eingeschmolzen. Mit viel Geduld dann doch rausbekommen aber nicht mehr zu retten. Wollte dann das Kabel neben dem Stecker einzeln vorbei führen und einfach ein Stück dazwischen löten. Nach dem abisolieren des Kabels wusste ich schon das wird etwas mehr Arbeit. Aber sieht selbst.

    IMG_20220702_200300.jpg

    IMG-20220702-WA0015.jpg

    IMG_20220702_211531.jpg

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.861
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Was soll das bringen ?? Joe das soll bringen ob das Relais noch ok ist ..
    Ok. wusste nicht dass diese Relais so empfindlich sind.
    Wofür ist denn dieses Kabel bzw. der Stecker ?
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  9. #9
    Neu hier
    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8
    Das ist die Zuleitung für den Lichtschalter am Lenker. Könnte das Problem sein, da die Blinker immer unterschiedlich geflackert haben je nach Position des Lichtschalters.

  10. #10
    Neu hier
    Registriert seit
    03.06.2022
    Beiträge
    8
    So kleines Update,

    Kabel ist ein neues drin. Jetzt macht im Fahrbetrieb nur noch der hinten links Mukken. Ohne motor manchmal vorne links und und hinten links recht geht in allen Varianten. Ich glaub ich geb es aber auf.

    Widerstand hab ich heute auch noch versucht bringt auch nichts. Das Relais funktioniert mit den orginal Blinkern ohne Probleme. Allerdings ist das Flackern auch so schnell, dass es bei einer Gühbirne wohl eh nicht auffällt. Mit dem orginal Relais gehen die LED Blinker, ohne flackern, nur etwas zu schnell.

    Noch Jemand Ideen? Optisch gefallen mit die Blinker so gut, dass ich diese eigentlich gerne verbaut lassen würde. Ich werde zum testen mal noch ein billiges LED Relais besorgen hatte ich bei beiden Motorrädern vor der Elese drin und egal welche Blinker drauf waren keine Probleme.

    Achso und ntürlich ist mir bei der Demontage die Schraube des Bremslichtschalters abgerissen die ist richtig schön festgegammelt. Hilft wohl nur aufborhen und eine Gewinde Hülse einkleben, oder hat jemand eine bessere Idee?

    Schönen Abend euch und Danke für die Hilfe bisher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •