Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Benzinhahn defekt , ölstand mehr wie voll

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Mc Kaput
    Registriert seit
    01.08.2021
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    55
    OK werde Mal schauen am Samstag

  2. #12
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    Na ja für nen Öwechsel reicht so etwas ja gerade noch .

    ABER auf jeden Fall wie Dieter schon schreibt
    Kopfdeckel runter und nachschauen, ist ALLES noch i.O. dann ist die Wahrscheinlichkeit das im unteren
    Motorbereich etwas beschädigt wurde eher gering und du hättest noch mal Glück gehabt, trotz der Gasstöße

    mfG Hermann

  3. #13
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.306
    Schwimmernadelventil ersetzen, aber komplett, also Nadel, Nadelbüchse und Dichtring.
    Hab die Teilenummern von Topham (Mikuni-Fachgeschäft)
    Nadelventil N149040-2,8
    Dichtring 10,5 x 7,5 x 1,5

    Dass der Motor nicht rund lief ist klar: Benzindämpfe aus dem Kurbelgehäuse landen im Luftfilterkasten und fetten das Gemisch an. Je wärmer desto mehr.

    Der Benzinhahn ist eher unverdächtig (siehe Schwimmernadelventil) denn egal auf welcher Stellung, es läuft mehr Sprit in den Vergaser, wenn das Nadelventil nicht (richtig) schliesst. Das Szenario "geht an Ampel aus, startet nur mit Gas" kenne ich wohl auch gut... :/ Der Fehler ist nicht konstant, meist schliesst das Ventil ja wieder richtig oder während der Fahrt fällt die "Bypassmenge" ja nicht auf.
    Wenn du den Hahn nach der Fahrt nicht von PRI zurückstellst ist es dann klar dass es dir den Motor flutet.

    Und "Wartungspaket" aus dem Zubehör... nimm Originalteile, Zubehör ist leider gelegentlich Murks. Das verschlimmbessert nur.

    Gruss Lutz
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  4. #14
    Savage-IG Mitglied Avatar von Mc Kaput
    Registriert seit
    01.08.2021
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    55
    Heute kam schon das neue öl + Filter und Dichtung , Kerze , Luftfilter und der neue Unterdruck Benzinhahn.

    Es fehlen noch schwimmerkammerdichtung, Nadelventil +führung , alle düsen und die Nadel

    Alles Nachbau aber ich stecke nicht all mein Geld in die Else da ich auch noch ein Leben habe

    Werde Samstag mich Ran machen

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.524
    Es muss jeder selbst entscheiden, ob Zubehör ausreicht oder ob es nicht besser originale Ersatzteile sein sollen. Früher war ich auch beim Zubehör, heute verbaue ich nur noch Originalteile. Aus eigener Erfahrung: Wer billig kauft, kauft 2x.

    Grüße
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    5.143
    Bei Ölfilter, Dichtung für Ölablaßschraube und Ölfilter sowie Luftfilter kann man ruhig auf Zubehör zurückgreifen.
    Öl- und Kerzenhersteller ist ja sowiso eine Glaubensfrage, da hat jeder so seine Favoriten.
    Bei Vergaserteilen würde ich aber immer Originalteile verwenden, Erfahrungswerte!
    Ist der Unterdruckhahn original oder Zubehör?
    Gruß
    Ralph

    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike

    Die höchste Form von Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen

    Ich mag keine Bobber

    FORUMSLACKER

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Mc Kaput
    Registriert seit
    01.08.2021
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    55
    Hy sorry habe nicht eher Zeit gefunden zu schreiben

    Es hat alles Ast rein funktioniert .und ich hatte nicht den ventildeckel runter genommen habe auf gut Glück alles wieder neu befüllt und bestückt mit alles aufgelisteten teilen und sie schnurrt wieder und der Motor hört sich nicht anders an

    Gottes sei Dank

  8. #18
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    Mir wäre das ein zu großes Risiko .
    Alleine schon wegen der geringeren Schmiereigenschaften aufgrund der "Mischung"!

    Ich hätte auf jeden Fall Nockenwelle und Kipphebel samt aller Lagerstellen genau kontrolliert.

    Kann gut gehen, muss aber nicht.
    Wenn nicht wird es schnell auch mal recht teuer.

    mfG Hermann

  9. #19
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2022
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    84
    Schwimmernadelventil kann ich nur bestätigen, das Nachbaudringens hat nicht mal bis zum 1 Probefahrt gehalten. 2 - 3 Probestarts und gleich übergelaufen. Ich habe es sofort bemerkt da ich so einen kleinen durchsichtigen Bastelbenzintank am Lenker hatte, da konnte ich zuschauen wie der leer lief.
    Das linke ist Original das rechts die Kopie und man sieht schon einen kleinen Unterschied.
    IMG_20220423_124743538_HDR.jpg
    Grüße Thorsten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •