Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Kleiner Deckel auf Deckel für OT

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.340
    Guten Morgen

    ICH habe fertig.
    Warum so garstig. Es wurde doch nur ne persöhnliche Meinung kund getan.
    Wenn es nur der O-Ring ist, der das so fest hällt, könnte man ja alles gut anheizen , bis der aufweicht. Sollte der ja vor dem Aluguss tun, denke ich mal.

    MfG. Günther
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von Linkin-hawk
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mintraching OT Moosham
    Beiträge
    1.979
    "Warum der Sechskant!! " vergniedeln " sollte, erschließt sich mir nicht."

    Weil der aus ALU Ist!?!?
    wer andern eine Grube gräbt,......Der hat ein Grubengrabgerät!!!
    Moin Moin nach Stuhr....
    P.O.G. Member

  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.602
    Zitat Zitat von Linkin-hawk Beitrag anzeigen

    Weil der aus ALU Ist!?!?
    Richtig, ich würde nie einen Inbus Deckel nehmen, denn mit einem angepasstem Werkzeug, welches genau in den Schlitz passt macht das null Probleme.
    MFG Dieter



  4. #14
    Savage-IG Mitglied Avatar von HirogenX
    Registriert seit
    17.06.2020
    Ort
    Alfeld
    Beiträge
    61
    Ich nehm immer den Schlüssel von meiner Flex (Griffseite). Der passt straff rein und ich hab ausreichend Hebel
    Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht's. :weirdo:

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von deMischel
    Registriert seit
    12.09.2020
    Ort
    SM
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Der beste Tipp ist der von Joe ..den Dichtungsring nie trocken einsetzen
    Das hätte mal der Vorbesitzer machen sollen
    Aber bei dem brauch ich mich nun auch nicht mehr beschweren


    LG und
    Grüße aus dem Werratal!

  6. #16
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von DWausH Beitrag anzeigen
    Richtig, ich würde nie einen Inbus Deckel nehmen, denn mit einem angepasstem Werkzeug, welches genau in den Schlitz passt macht das null Probleme.
    Ergänzend möchte ich darauf hinweisen, dass diese Innensechskante direkt aus der Gussform, bei der Herstellung des Deckels, entspringen,
    Also werden sie durch die Gussform bedingt nach außen hin "größer" und bei jedem Lösen und Festschrauben eher nur punktuell innen und nicht nicht an den kompletten Kanten beansprucht .
    Das erleichtert eine mögliche Beschädigung durch den Inbusschlüssel.

    Ich befürworte ebenfalls eine selbst gebautes, passgenaues Werkzeug für den Schlitz.

    mfG Hermann

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von deMischel
    Registriert seit
    12.09.2020
    Ort
    SM
    Beiträge
    209
    Zitat Zitat von HirogenX Beitrag anzeigen
    Ich nehm immer den Schlüssel von meiner Flex (Griffseite). Der passt straff rein und ich hab ausreichend Hebel
    Das muss ich mal probieren, danke für diesen Tipp!
    Grüße aus dem Werratal!

  8. #18
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.333
    Vorbeugung ist da immernoch das beste, denke ich. Erst gar nicht jahr(zehnt)e lang festgammeln lassen, sondern zum Frühlingsrapport mal ein Stück öffnen, bissi fetten und wieder zudrehen.
    Ist natürlich auch eine Notiz an mich selbst.

  9. #19
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    150
    Multifunktions-Flachschlüssel aus dem Fahrradzubehör funktionieren auch sehr gut. Ich meine diese gebogenen flachen Schlüssel mit mehreren 6-Kant-Weiten.

  10. #20
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    Die verbiegen sich recht doch schnell, auch weil sie nicht passgenau
    sondern eher zu dünn sind.

    mfG Hermann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •