Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Nochmal TBKS

  1. #21
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.182
    Zitat Zitat von blue-thumper Beitrag anzeigen
    ....
    Ich hatte ja lange Zeit mit verschiedenen Lösungen experimentiert, hatte eben den Vorteil das ich genügend Motoren in der Hand hatte.
    Das S**L, mit dieser einfachen Lösung hatte ich auch angefangen, dann einen Spanner mit Raste. Hat aber am Ende nur das Gewissen beruhigt, gebracht hatte es nichts.
    .
    An die jennigen denen der TBKS zu kostspielig ist... schon mal einen Motor gesehen wo der S**L zu FRÜH eingebaut worden ist ,ja das gibt es.
    da war dann der Spannerkolben kpl eingeschoben und hatte im Prinzip nicht mehr Funktion wie ein Stück Flacheisen ,die Schiene war schon ohne Kante.. am falschen Ende gespart
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  2. #22
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    539
    Norbert
    Ich zweifle ja nicht an allem und jeden und schon gar nicht an deinen Erfahrungen und Kenntnissen.

    Mich stört halt nur, dass bei meiner zweiten Else der Halter an der Kette streift.

    Ich habe sie mit rund 50.000 erworben und angenommen, da der Spanner nur relativ wenig ausgerückt war, dass Kette bereits getauscht wurde.
    Deshalb habe ich ohne auch nur einen Meter gefahren zu sein den TBKS eingebaut.

    Der Abstand der Kettenstränge zueinander erschien mir noch ausreichend groß zu der Zeit.
    Nachdem ich Geräusche (was auch immer die Ursache gewesen sein mag) hörte habe ich den Kupplungsdeckel abgenommen und
    konnte erkennen, dass der Halter an der Kette streift.
    Auf Nachfrage hatte ich von dir ja per Telefon schon gehört, geringes Streifen sei unbedenklich.
    Deshalb habe ich nichts weiter unternommen und eine Änderung des Zustandes auf eine später Öffnung verschoben.

    Infolge dieses Threads hier habe ich dann das ausbuchsen am Spannergehäuse erwogen.

    Dass die Haltelasche gehärtet ist hatte ich A noch nicht bemerkt und auch B anhand deines Bildes in Antwort # 16 eher auch nicht erwartet,
    Nach dem Motto überlegt und verworfen ( teils auch erst nach Erklärung durch dich)
    werde ich wohl einfach die Kette ersetzen, damit eben nichts mehr streift.
    Auch wenn nichts passieren würde, stört mich das Streifen halt.

    mfG Hermann

  3. #23
    Administrator
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    66907 Rehweiler
    Beiträge
    9.599
    Wenn die Kette streift ist sie zu lang da spielt die Laufleistung keine Rolle, ich hatte das schon 1000 mal erklärt warum das so ist.
    Wenn man sich die Schiene anschaut sieht man "immer" das die Kette versucht über die linke Kante zu springen, auch wenn das Motorrad frisch aus dem Werk kommt, ab dem ersten Kilometer.
    die Kette läuft dann die ganze Zeit zu stramm, springt dann wieder von der Kante und der Spanner fährt einen Zacken raus. Das ganze wiederholt sich andauernd bis die Kante wegbricht. Komischerweise ist wischen einer neuen Kette und einer übersprungenen kaum ein mm Längenunterschied (Gesamtlänge), auf jeden Fall wurde die Suzuki Verschleissgrenze noch nie erreicht.
    Also war meine Bemühung das die Kette absolut mittig auf der Schiene läuft, das habe ich mit verschiedenen Versionen nicht hinbekommen, erst durch den TBKS mit der leichten Neigung verläuft das Kettentrum so das es absolut mittig läuft.
    Wenn jetzt jemand früh das System verbaut wird die Kette nie schleifen, auch nicht nach 100 000 km weil sich so gut wie nichts mehr verändert.
    Wenn die Kette vorher nicht geschliffen hat schleift sie auch mit dem TBKS nicht.
    Natürlich ist das schleifen unbedenklich, ob es schön ist ist eine andere Sache das muß jeder selbst entscheiden. Der Abrieb ist so gering das dies Motorentechnisch nicht von Bedeutung ist, aber ich möchte es selbst auch nicht.

    Ich habe sowieso einen Prototypen hier liegen der den originalen Spanner nicht mehr benötigt wobei diese blöde Lasche an der Schiene entfallen kann.
    Momentan habe ich nur einen 3D Druck um die Passgenauigkeit zu testen, über den Winter wenn ich Zeit habe baue ich das aus Stahl in einen Motor ein und teste.
    Beiträge als Admin sind grün.

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.265
    Hallo

    Wow, ich bin beeindruckt. Du versuchst immer noch, diesen Oldtimer zu verbessern, obschon hier Laufleistungen ( mit TBKS ) bis zu 200.000 km bekannt sind. Respekt.

    MfG. Günther
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  5. #25
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.727
    Norbert ist eben vom alten Schlag: eine Maschine ist erst dann gut, wenn sie IMMER zuverlässig das tut, was sie soll. Geplante Obsoleszenz (Suzuki: 20.000 km, mit TBKS 200.000 km; Pkw aus dem VAG-Konzern: 200.000 km) ist ihm -im Gegensatz zu Lopez und solchen Leuten- ein Greul. Das er sich gerade der eLSe angenommen hat, ist Glück für die LS 650!

    Damit tut Norbert in meinen Augen mehr für die Nachhaltigkeit und die Umwelt, als sämtliche E-Mobilitätsingeneure, Greenwasher und Freitagsdemontranten zusammen! Vermutlich gäbe es heute unsere "Oldtimer" nur noch als Stehzeuge (oder Metallquarder), wenn es Norbert und seine Suche nach der perfekten Lösung nicht gäbe. Dann hätten wir uns allle längst andere Mopeds gekauft und der Produktionsaufwand hätte sich vervielfältigt. Schade, dass die breite Öffentlichkeit unter dem Begriff Nachhaltigkeit im Grunde nur "Wegschmeißen und Neukaufen" versteht. Genaugenommen hat es die Industrie geschafft, den Leuten schwarz für weiß zu verkaufen, denn das Bischen Recourceneinsparung durch Minderverbrauch bzw. die Umstellung auf elekrische Energie wiegt die weggeworfenen Recourcen nicht auf!

    Norbert, ich ziehe meinen Hut vor Dir!
    Vor der Beharrlichkeit, mit der Du in der Vergangenheit im Selbstversuch diverse Lösungen durchprobiert hast und der Beharrlichkeit, mit der Du die noch bessere Lösung suchst! Sollen doch die Halbwissenden sich einen S..L zusammen braten und das Ableben ihres Motors noch mal für ein paar km hinausschieben - eine dauerhafte, nachhaltige Lösung ist das jedenfalls nicht!

    Sorry - das war OT, aber ich mußte das einfach rauslassen! Wir brauchen einfach mehr Norberts (und keine Greta), wenn wir die Welt retten wollen. Löscht meinen Beitrag einfach, wenn es stört.
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  6. #26
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.182
    so da ich der Fred Ersteller bin wird hier nix gelöscht ..punkt
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  7. #27
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    189
    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Löscht meinen Beitrag einfach, wenn es stört.

    BLOSS nicht!!! Endlich mal ein gutes Statement vom Krähenvieh!


  8. #28
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.775
    Gute Besserung an Tina!

  9. #29
    Savage-IG Mitglied Avatar von Baba
    Registriert seit
    15.09.2009
    Beiträge
    607
    Ich weiss jetzt nicht wo der Norbert jetzt noch die Zeit gefunden hat die letzten Tage hier zu schreiben, hat doch sogar am Sonntagmorgen noch an meiner ( jaja ist gut 750er Virago ) geschraubt. Mal abgesehen vom Spazierengehen am See und Campingplatz dem Essen gehen, oder von Edeltraud bekocht zu werden . Er kann nicht nur LS, na gut es war nicht am Motor und meine Steuerkette geht nicht kaputt. Trotzdem die Krähe hat vollkommen Recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •