Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Heckfender Umbau Tips gesucht....

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Max_ausm_Süden
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    113

    Heckfender Umbau Tips gesucht....

    Ei Gude euch allen.
    Ich brauche mal euer Schwarmwissen. Ich möchte den Fender hinten ändern/tauschen.
    Mir schwebt ein tief gezogener Fender vor, an den ein Tombstone Rücklicht angebaut werden soll.
    Jetzt bin ich schon einige Zeit auf der Suche nach nem passenden Fender
    und habe den von der VN 800 Classic und der XVS 650 Classic ins Auge gefasst.
    Hat schon mal jemand einen der beiden verbaut und kann mir sagen, ob der von den Maßen her passen würde?
    Es gibt auch von Harley solche Fender, aber ich denke mal, das die zu mächtig wirken würden.
    Ich freue mich über jeden Tip....
    Beste Grüße Max

    Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein... (Hölderlin)

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.592
    Hallo Max,
    tiefgezogener Fender heißt, er muss mitschwingend sein. Da gibt es viele Möglichkeiten,aber kein plug&play. Wenn er Gewicht aushalten soll (Gepäck) dann aus Stahl, für alles andere (nur Rücklicht) reicht Alu aus.

    Grüße
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von Max_ausm_Süden
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von savageridingdaddy Beitrag anzeigen
    tiefgezogener Fender heißt, er muss mitschwingend sein. s.
    Hi Rob...
    Muss das tatsächlich ein Mitschwinger sein? An der VN ist der doch auch fest verbaut oder?
    Ja ich will schon noch nen Gepäckträger anbauen, um auch mal Gepäck mitzunehmen, wenn ich ein paar Tage mit dem Zelt unterwegs bin.
    Deshalb wäre Stahl auch meine erste Wahl. Und Plug&Play hab ich mir schon gedacht, das der noch bearbeitet werden muss, damit er passt...
    Beste Grüße Max

    Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein... (Hölderlin)

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Manni das sind Federwegsbegrenzer nicht Federnhärtermacher im Normalbetrieb und bei meinem Kampfgewicht von 73kg geht das
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Manni das sind Federwegsbegrenzer nicht Federnhärtermacher im Normalbetrieb und bei meinem Kampfgewicht von 73kg geht das

    73 KG FAHRFERTIG?? Das Gewicht hatte ich mal nackig vor Jahrzehnten! Da ich noch zusätzlich mit Koffern und nicht selten auf schlechten Strassen unterwegs bin, denke ich mir, dass der Federwegsbegrenzer des öfteren ungesunde Rückmeldungen an meine Wirbelsäule geben würde.
    Geändert von Bombero (08.10.2021 um 10:17 Uhr)
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Max_ausm_Süden
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    113
    Vielen Dank, für eure Beiträge....
    Genau so was wie Dieter gepostet hat, hab ich vor.
    Allerdings hab ich auch etwas mehr als 73 kg Kampfgewicht.
    Wie funktioniert das mit den Federwegsbegrenzern ?
    Beste Grüße Max

    Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein... (Hölderlin)

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    5.267
    Der muss nicht mitschwingend sein, nur auf ausreichend Federweg sollte man achten.
    Mit den originalen Befestigungspunkten sollte das machbar sein.
    Gruß
    Ralph

    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike

    Die höchste Form von Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen

    Ich mag keine Bobber

    FORUMSLACKER

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Der Max. sucht sowas ähnliches ,ich hab den geschenkt bekommen und derjenige weiß nicht mehr von welchem Moped (Garagenfund)
    Heckfender.jpg
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Der Max. sucht sowas ähnliches ,ich hab den geschenkt bekommen und derjenige weiß nicht mehr von welchem Moped (Garagenfund)
    Heckfender.jpg
    Verdammte Axt. Das Moped sieht aber mal richtig schick aus

  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Danke fürs Kompliment
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •