Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51

Thema: Die Wahl....

  1. #31
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.314
    Edit: Überflüssiger Kommentar.
    Geändert von Sigi (13.09.2021 um 08:00 Uhr)

  2. #32
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.039
    Zitat Zitat von Hodl Beitrag anzeigen
    Leute seid doch froh das ihr wählen dürft !

    Und ich zitiere hier mal Dieter:

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun
    Hodl du hast eine Nadel frei
    Gruß Dieter

    POG Secretary und Universaldilettant

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  3. #33
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.039
    @Sigi .. der Wahlomat vom Postillion ist aber Satire, ich werde und habe mich nicht vom Geschwafel der Parteien vor der Wahl beeinflussen lassen.
    Für mich zählt das was in der Zeit zwischen den Wahlen geschiet
    Gruß Dieter

    POG Secretary und Universaldilettant

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  4. #34
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.314
    Hab' mich hinreissen lassen, sorry.

  5. #35
    Moderator Avatar von Der einsame Reiter
    Registriert seit
    02.05.2007
    Ort
    29313
    Beiträge
    2.461
    Die nächste Wahl erinnert mich stark an Schrottwichteln.
    War gestern auf der Waage.
    Nun versuche ich schon den ganzen Tag mit dem Kugelschreiber im Bauchnabel stochernd mich auf Werkseinstellung zurück zu setzen.

  6. #36
    Savage-IG Mitglied Avatar von Rebbs
    Registriert seit
    04.11.2020
    Ort
    99718 Clingen/KYF
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Für mich zählt das was in der Zeit zwischen den Wahlen geschiet
    Jawohl. Das ist auch der einzige vernünftige Richtwert an dem man sich orientieren kann. Erzählen können sie immer alle viel im Vorfeld, was dabei raus kommt ist entscheidend. Ich denke es wird mich auch dieses mal wieder dazu veranlassen eine Partei zu wählen, die ich eigentlichen nicht vor hatte zu wählen.

    @Sigi, steh doch zu deinem Wort! Ich bin ein Freund von Meinungsaustausch und Denkanstößen bzw. eine individuelle Sicht der Dinge, immer interessant solche Beiträge!
    Grüße aus dem Thüringer Becken

    Wer seine Figur halten will,
    muss auch mal essen - ohne Hunger zu haben...

  7. #37
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.636
    Dieters Spruch mit dem Zähneputzen stimmt schon: wer nicht wählt, erhöht den "Wert" der anderen Stimmen. So betrachtet, bleibt alles wie es ist, man hat nur nicht mitgemacht...

    ABER: dadurch, dass man nicht wählt, fehlt die eigene Stimme als Gegenstimme zu dem, was man gar nicht will - und das heißt: die kleinen, Extremen, die nur wenige wollen, profitieren besonders stark von den fehlenden Gegenstimmen.

    Nichtwähler sind meist nicht verschnarcht - sie können sich nur nicht entscheiden, was jetzt die beste Wahl (oder das geringste Übel) ist. Extremwähler - zumal die Braunen - sind "Follower", die gehen auf jeden Fall hin und wählen stramm ihre "Protest-" oder "Endlichmal-" Partei. Damit werden also genau SOLCHE Stimmen gestärkt, während die Partei, die noch am ehesten als wählbar anzusehen wäre, geschwächt wird.

    Und plötzlich hat man Kleinstparteien im Palament, die mit ihren Anträgen die Arbeit besonders schwer machen ("Quasselbude" in der Weimarer Republik) - oder noch schlimmer: die Wahlbeteiligung sinkt so tief, dass die Extremen die Mehrheit stellen.
    Gut, die Vorstellung, dass die Deutsche Hundepartei den Aussenminister stellt und diese in China statt der Menschenrechte die Hunderechte anmahnt ist erstmal lustig, aber solches Verhalten führte z.B. dazu, dass '33 die Nazis nach oben gespült wurden - und sofort durch die Notstandsgesetze dafür sorgten, dass sie sie ausbauen konnten und an der Macht blieben... Geht heute nicht mehr? Klar geht das! Mit 1/3 der abgegebenen Stimmen kommst Du ganz nach oben! Bei nur einem Drittel Wahlbeteiligung, sind dass nur etwas mehr als 11% der Bevölkerung, die Du mobilisieren müßtest...
    Das einzige Mittel, was dagegen hilft: WÄHLEN!
    Damit die 11 % dort bleiben, wo sie hingehören: am Katzentisch und nicht auf der Regierungsbank!

    Klar ist das nervig - vor allem, wenn man daran denkt, welche Koalitionen nachher dabei rauskommen. Die Grünen willst Du nicht? Ok - wählst Du eben Rot, weil die Schwarzen schon immer nur ans eigene Portemonaie gedacht haben. Die Roten werden auch stärkste Partei - aber die Schwarzen und die Grünen tun sich zusammen und stellen doch die Mehrheit. Die Gelben haben zugesagt, die Fresse zu halten, wenn die Schwarzen netter zu den Schwulen sind. Klar sind dann die am Ruder, die Du beide gar nicht wolltest - aber Du hast Dir nichts vorzuwerfen, denn Du hast es versucht! Und: Du hast die Oposition an der richten Stelle stark gemacht - einige Entscheidungen (Gesetze) gehen eben nur mit absoluter oder 2/3 Mehrheit - und da wird die Oposition gebraucht... Änderungen des Grundgesetzes, Austritt aus der Nato oder solche Dinge sind damit nicht so einfach möglich.
    Geändert von TheCrow (13.09.2021 um 09:21 Uhr)
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  8. #38
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Rebbs Beitrag anzeigen
    @Sigi, steh doch zu deinem Wort! Ich bin ein Freund von Meinungsaustausch und Denkanstößen bzw. eine individuelle Sicht der Dinge, immer interessant solche Beiträge!
    Tu' ich auch. Mein Beitrag war ein "erhobener Zeigefinger" aus Frust raus und damit unnötig und deplatziert.

    Im Allgemeinen halten wir hier Politik soweit es geht aus dem Forum raus, denn darum geht es hier nun mal gar nicht. Kurz vor Wahlen und vielleicht besonders vor so einer lässt sich das natürlich nicht ganz vermeiden und - da bin ich bei - ein Meinungsaustausch sollte nicht unterbunden werden.

  9. #39
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen BW
    Beiträge
    2.516
    Die Krähe hat mir aus der Seel gesprochen!!!!!
    Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab. (Lucius Annaeus Seneca)

    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    Freundschaft ist wenn Bekloppte mit Bekloppten noch Bekloppter sind!

    P.O.G. Member

  10. #40
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.636
    @Sigi: ich habe nicht das Gefühl, dass wir hier über Politik geredet haben - eher über das Prinzip Demokratie. Politik wäre, wenn wir uns über die einzelnen Kandidaten und Parteiziele oder eben die Positionen, die nicht vertreten werden, auseinandersetzen würden...
    Von da her, wäre doch alles gut oder?
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •