Seite 3 von 21 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 205

Thema: Motor Komplettüberholung

  1. #21
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.707

    Re: Motor Komplettüberholung

    sag s nur ;D ;D ;D

  2. #22
    Savage-IG Mitglied Avatar von gerd
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    552

    Re: Motor Komplettüberholung

    ...meiner hat nu 58tsd weg, Ölverbrauch etwa 150ml/tsdkm ...und im Frühjahr hat wohl der Stopfen geleckt, kam bischen Öl rechts vorne am Krümmer raus , hat nu aber wieder aufgehört...

    Gruß Gerd
    Beule im Tank macht doch nix !

  3. #23
    Kropatchek
    Gast

    Re: Motor Komplettüberholung

    @Norbert
    Was meinst du mit:
    "ich ändere grundsätzlich bei jeder instandsetzung ein paar teile am motor die die lebensdauer entscheidend verlängern wie z.b. die öl bypässe so das der zylinderkopf besser und schneller mit öl versorgt wird."

    Wie sieht das denn aus? Welche teile?

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von schmoelzer
    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    1.136

    Re: Motor Komplettüberholung

    Na ja, man kann aber auch Glück haben.
    Nachdem ich 2004 meine LS kaufte (Blind für 1000 Euro bei ebay)
    habe ich die Kiste erstmal zerlegt, weil eh Winter war und die Kiste erbärmlich aussah und der Motor an Fuß und Kopf ölte.
    Als ich den Motor zerlegte, sah der besser als erwartet aus. Ich wechselte nur die Nockenwelle und verbaute einen neuen Kolben. Die Steuerkette war noch im grünen Bereich und so entschloss ich mich aus Gelmangel, das Thema erstmal um eine Saison zu verschieben.
    Ich fuhr die ganze Saison ohne Probleme und als im darauffolgenden Winter Norbert beim seehasen war um die Steuerkette zu wechseln und ich zwar Geld, aber keine Lust hatte, lies ich meine Steuerkette gleich mitwechseln.
    Mein Motor schnurrt und läuft immer ohne Probleme.

    Vor einigen Wochen brachte mir eine Bekannte Ihre LS mit den Worten:
    Die geht immer aus, startet schlecht und klappert wie die Sau.

    Also frisch ans Werk:

    Fazit: Auch Glück gehabt. Ventile hatten 0 Spiel
    Neue Steuerkette und gut war.
    Vergaser zerlegt, den alten Dreck raus, O-Ring am Düsennadelventil erneuert, die Leerlaufgemischschraube 3 Umdrehungen raus, die Dekompression richtig eingestellt (daher kam das unmenschliche Klappern) alles zusammengeschnurzelt, neues Öl rein und neuen Luftfilter (total verdreckt).
    Die LS läuft wie sie laufen muß.
    Nach 150 km nochmal frisches Öl und fertig.
    Das Mädel hat die LS seit drei Jahren und die ist nie ordentlich gelaufen, einfach weil Vergaser dreckig und falsch eingestellt.

    Grüße

    Martin

  5. #25
    Administrator
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    66907 Rehweiler
    Beiträge
    9.575

    Re: Motor Komplettüberholung

    ja martin, normalerweise laufen die elsen ja auch ;D

    wenn ich mir recht überlege hatte ich noch keinen motor in reparatur der aus altersschwäche seinen geist aufgegeben hat.
    90 % der schäden kommen nach einer falschen reparatur das ist traurig aber wahr und das der motor langlebig ist sehe ich immer wieder an meinem, 140 000 km.

    gruß norbert
    Beiträge als Admin sind grün.

  6. #26
    Savage-IG Mitglied Avatar von Heiko_K
    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    784

    Re: Motor Komplettüberholung

    Ich habe glücklicherweise, außer dem berühmten Steuerkettenriss auch keine Sorgen. Mal irgendwo auf Holz klopfen...

  7. #27
    susi650
    Gast

    Re: Motor Komplettüberholung

    @ Norbert
    Mein Motor wurde ja auch mal ohne Öl gefahren, wie du sagtest...... aber ich schwöre immer noch: Nicht von mir!

    Seit deiner aufwendigen Reparatur habe ich praktisch ein neues Mopped! Der Motor läuft so top wie nie zuvor!!

    @all
    Ich kann nur jedem empfehlen seinen Motor von Norbert checken zu lassen!
    Einen anderen "Fachmann" lasse ich nicht mehr da dran!

    Gruss Ulli

  8. #28
    Nick
    Gast

    Re: Motor Komplettüberholung

    Sieht gut aus Meister!

    Ich hab selber 4 Elsen in Pflege,aber leider fehlt mir für so eine OP das Spezialwerkzeug.
    Meine Olle tut ihren Dienst bis jetzt ohne Probleme (ca.67000km). Die einzige wirklich Sorge ist die Abtriebswelle,aber solange da was drauf ist muss sie ihren Dienst tun. Wird natürlich irgendwann mal gemacht werden,aber bis dahin macht sie jeden Tag ihre Arbeit.
    Die Zeit geht auch im Moment hauptsächlich fürde Uni drauf.
    Manchmal wenn ich die Schraubberichte hier so lese,möchte ich am liebsten auch wieder schrauben. :D

    Bis irgendwann mal...der Nick!

  9. #29
    deathcrush
    Gast

    Re: Motor Komplettüberholung

    hmm ja ein neuen dichtungssatz könnte ich auch mal gebrauchen..

    sie sabbert ein bisschen aussem Zylinderfuß. :-(

  10. #30
    savage.56
    Gast

    Re: Motor Komplettüberholung

    Hallo Norbert,
    wenn ich dir meinen Motor zur Überholung schicken würde...Kipphebel, Nockenwelle,wie würde das ablaufen? Km leistung 84000 km

Ähnliche Themen

  1. generalüberholung steht an
    Von scalpel im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 18:14
  2. Generalüberholung(?)
    Von Waldmann im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 16:44
  3. Komplettüberholung??
    Von mautstrichgrau im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 17:52
  4. Motorüberholung
    Von Eric71 im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 13:27
  5. Motorüberholung
    Von Distel im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2004, 21:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •