Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 115

Thema: Kriechstrom Hilfe

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Metallhead89
    Registriert seit
    04.03.2020
    Ort
    Hecklingen
    Beiträge
    165
    Da ist nichts weiter dran.
    Der "Kabelbaum" sieht aber ziemlich scheisse aus.
    Die Else treibt mich noch in dem Wahnsinn und die steckt alle anderen Zweiräder mit an.....

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.081
    Am Anlasserrelais liegt auf einer Klemme(M6 Mutter) immer die Batterie Spannung an sonst könntest du nicht starten. Einen Schaltplan hast du und kannst den auch lesen?
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.081
    Nur mal so von außen betrachtet: die NEUE Batterie ist wirklich in Ordnung??
    Wir hatten hier schon sehr oft, dass neue Batterien defekt waren!
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  4. #14
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.235
    Hallo

    Ob Kriechstrom fliesst, misst man doch am Besten direkt bei dder Baterie.
    Einen Pol abklemmen und A-Meter dazwischen, bei Zündung aus. Misst man dann was, kann man eine Detailssuche starten.

    MfG. Günther
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von Metallhead89
    Registriert seit
    04.03.2020
    Ort
    Hecklingen
    Beiträge
    165
    Welcher Pol ist egal?

    Ist nicht die erste Batterie bei der das passiert.
    Mein zweiter Verdacht wäre ja dass ich viel zu wenig fahre, aber deswegen sollte doch die Batterie nicht dauerhaft leer sein.

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.235
    Hallo

    Ja, ist egal. Also am einfachsten auf der rechten Seite.

    MfG. Günther
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Rebbs
    Registriert seit
    04.11.2020
    Ort
    99718 Clingen/KYF
    Beiträge
    222
    Deinen zweiten Verdacht kannst du direkt ausschließen aus meiner Erfahrung. Solange du nicht gerade dauernd startest und wieder aus machst ohne zu fahren... Meine kommt nur bei schönem Wetter raus und wenn ich ganz viel Zeit habe und die Batterie hat noch nie Probleme gemacht in den letzten 2 Jahren, ohne sie nach zu laden.
    Grüße aus dem Thüringer Becken

    Wer seine Figur halten will,
    muss auch mal essen - ohne Hunger zu haben...

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.081
    Zitat Zitat von Wesch Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ob Kriechstrom fliesst, misst man doch am Besten direkt bei dder Baterie.
    Einen Pol abklemmen und A-Meter dazwischen, bei Zündung aus. Misst man dann was, kann man eine Detailssuche starten.

    MfG. Günther
    Ja ist richtig, aber bitte bitte NICHT STARTEN
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.235
    Hallo

    Da passiert der LS aber auch nichts bei, nur das A-Meter ist dann im A.sch, wenns keine Sicherung hat.
    Kann mich da sehr gut an meine Schulzeit als Elektromeschaniker erinnern. Über die Schule machten wir eine Analogmultimeterbestellung für alle. Etwa die Hälfte der Geräte ging zurück in die Reparatur knappe 24 Stunden später, da die Jungs ( sorry, waren noch keine Mädels in der Schule ) zuhause die Steckdosen ausmassen. Zuerst V, dann A .
    Ich war nicht dabei .

    Offtopic, sorry:
    Habe nie als Elektromechaniker gearbeitet, bin nach der erfolgreichen Ausbildung dazu umgewechselt zu Flugzeugmechaniker. Ich wwar in der 1sten Klasse, die dazu neu organisiert wurde auf Anfrage von den in Luxemburg ansässigen Flugzeugfirmen. 1978/1979

    MfG. Günther
    Geändert von Wesch (04.05.2021 um 13:24 Uhr)
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von Metallhead89
    Registriert seit
    04.03.2020
    Ort
    Hecklingen
    Beiträge
    165
    Das ist das Anlasserrelais.
    Es klackert so schön vor sich hin.....da drüber ist vom vorbesitzer ein netter Kabelsalat.

    Das Relais macht wenn die Sau an ist keine Geräusche mehr (so soll es ja auch sein)
    Wenn das Relais kaputt ist kann es sein das es während der fahrt heiss wird?
    Mir kommt es so vor als ob irgendwas unter dem Sitz heiss wird.
    Dachte immer mein fetter Arsch schwitzt einfach zu sehr auf der Else.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •