Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: LS 650 klackern

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Zange
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von hermann27 Beitrag anzeigen
    einfache feststellung des richtigen ot's
    kerze raus, finger auf kerzenbohrung druecken
    bildet sich beim hocfǵehen des kolbens kompression , so ist es der richtige ot
    mfg hermann
    Wenn es der falsche OT wäre würde sie doch garnicht laufen, oder?
    Gruß Thomas

  2. #12
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    516
    Würde ich auch sagen. Soviel geben die Einstellschrauben doch gar nicht her, daß man den ganzen Nockenhub rausbekäme.

  3. #13
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    @ zange
    laeuft schon,
    aber klappert entsetzlich, da viel zu viel ventilspiel
    und leistung hat sie auch entsprechend weniger.
    @bill
    der volle nockenhub wird auch nicht benoetigt, da die ventile beim falschen ot ja nur auf ueberschneidung stehen
    mfg hermann
    Geändert von hermann27 (02.04.2021 um 23:36 Uhr)

  4. #14
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.476
    Den "richtigen" OT findet man am einfachsten, wenn man die Einlassventile beim drehen der KW beobachtet. Schließen die Einlassventile, stellt man die Markierung der KW so ungefähr auf die Kerbe im Kontrolldeckel und gut.
    Spiel einstellen und fertig.

    Aber ich habe das Geklapper bei der Wahl des falschen OTs etwas schrecklicher in Erinnerung. Kann auch sein das es was anderes ist, klingt jedenfalls so, das ich mit der Kiste nicht vom Hof kullern würde, ohne vorher die genaue Ursache zu klären.

  5. #15
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.476
    Ich hab mir das Video grade nochmal angeschaut, wenn das der falsche OT war, müsste es deutlich lauter und härter klappern.
    Mach mal bitte ein Video, wo nicht ganz so hektisch mit dem Handy rumgefuchtelt wird. Man hört in dem Video nicht wirklich wo das Geräusch her kommt, ...

    Einfach mal so 10 Sekunden ganz ruhig neben dem Zylinderkopf, das sollte reichen.

  6. #16
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    https://youtu.be/DHJLVt0JptA

    War heute nochmal dran. Hier ist das Video dazu. Die Ventile hab ich jetzt einfach mal auf 0,05mm Spiel eingestellt, aber das klackern geht nicht weg. Ventile werden natürlich wieder auf 0,1mm eingestellt, aber heute ist erstmal Feierabend.

    Ist es eigentlich normal, dass wenn ich die Kipphebel mit der Hand kippe, dass dabei ein tickern entsteht? Ich meine Spiel muss man schon haben, aber dass man beim Kippen mit der Hand schon ein tickern hört??

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.165
    Zitat Zitat von Roobii Beitrag anzeigen
    https://youtu.be/DHJLVt0JptA

    War heute nochmal dran. Hier ist das Video dazu. Die Ventile hab ich jetzt einfach mal auf 0,05mm Spiel eingestellt, aber das klackern geht nicht weg. Ventile werden natürlich wieder auf 0,1mm eingestellt, aber heute ist erstmal Feierabend.

    Ist es eigentlich normal, dass wenn ich die Kipphebel mit der Hand kippe, dass dabei ein tickern entsteht? Ich meine Spiel muss man schon haben, aber dass man beim Kippen mit der Hand schon ein tickern hört??

    Aber Öl kommt oben an?
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier + Motoröl Barista )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  8. #18
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    ein zehntel millimeter spiel kann man als tick tick bereits hoeren

    hast du die gewellte scheibe zwischen zylinderdeckel und kipphebel wieder eingebaut?
    oder hoert man deshalb ein klappern?
    mfg hermann

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    2.165
    Ich hab mir gerade mal das 2. Video angeguckt. Das ist ja mehr ein metallisches Hacken!
    Ich glaube nicht, dass das von den Ventilen kommt. Da hätte ich eher die Nockenwelle
    in Verdacht.
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier + Motoröl Barista )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  10. #20
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    wurde der rasterblockierstreifen des kettespanner wieder entfernt oder spannt der spanner jetzt nicht mehr, wie er soll
    und die kette mach schalgende geraeusche?
    mfg hermann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •