Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: LS 650 klackern

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15

    LS 650 klackern

    Hallo an alle. Also ich hab das Problem, dass bei meiner ls 650 ein lautes klackern im Zylinderkopfbereich zu hören ist, welches bei steigender Temperatur immer lauter wird. Das Problem hab ich schon länger, und ich halt es nicht mehr aus. Ich hab Kipphebel samt Ventile und Nockenwelle erneuert. Die Lauffläche der Nockenwelle war auf der Zylinderkopf und auf der Ventildeckelseite inordung. Das Ventilspiel ist auf beiden Seiten mit 0,1mm eingestellt. Um zu großes Ventilspiel auszuschließen, hab ich die Ventile sogar einmal enger gestellt. Das klackern ist aber immer noch deutlich zu hören. Das Dekompressionsventil hab ich exakt eingestellt. Diesen hatte auch einmal demontiert, damit ich sicher gehen kann, dass der Kipphebel mir da nicht immer gegen schallat. Alles zeigt kein Wirkung. Ich habe keine Ideen mehr. Das Geräusch war auf jeden Fall vorher nicht vorhanden.

    Eine Extrainfo bei der ich nicht weiß ob die was bringt, ich hab öfter mals in der Fahrt Fehlzündungen provoziert, indem ich den Notausschalter auf Off gestellt habe und ihn direkt wieder aktiviert habe. Aber wie gesagt Ventile sind neu, und Lauffläche ist auch i.O.

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.273
    es wird hier gerne gesehen wenn man sich kurz Vorstellt ..wir sind nicht bei FB
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  3. #3
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    Sorry. Kurz was zu mir. Also ich heiße Robin, fahre jetzt etwas 3 Jahre die Ls650 Savage, welche ich auf Bobber umgebaut habe. Ich hab hier schon viel über die Savage gelernt und hoffe jetzt, dass mir jemand helfen kann.😋

  4. #4
    Moderator Avatar von D'artagnan
    Registriert seit
    01.07.2010
    Ort
    53797 Lohmar
    Beiträge
    702
    Sicher das du Ventilspiel im richtigen OT eingestellt hast? Mach mal soundfile oder video dicht am Zylinderkopf.

  5. #5
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    100% richtiger OT. Ich gucke Mal wegen dem Soundfile oder nem vid.

  6. #6
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    https://youtu.be/JOGwJ99_jkQ hier ist ein vid. Dazu

  7. #7
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    Ich kann mir das nur so erklären, dass ich da irgend wie scheiße beim Ventile einstellen baue. Ich hab immer den richtigen OT genommen und 2 Fühlerlehrern benutz.

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Zange
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    119
    Hallo Robin,
    hört sich für mich nach zu großem Ventilspiel an.
    Haste die Fühlerlehren mal mit nem Messchieber nachgemessen.
    Nicht das die 1 mm statt 0,1 mm haben.
    Gruß Thomas

  9. #9
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2020
    Beiträge
    15
    Hab ich auch schon gemacht. Sind i.O. ich stell die morgen nochmal etwas enger.

  10. #10
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    einfache feststellung des richtigen ot's
    kerze raus, finger auf kerzenbohrung druecken
    bildet sich beim hocfǵehen des kolbens kompression , so ist es der richtige ot
    mfg hermann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •