Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 95

Thema: Motor Zustand

  1. #71
    Savage-IG Mitglied Avatar von HirogenX
    Registriert seit
    17.06.2020
    Ort
    Alfeld
    Beiträge
    52
    @hermann27 : die eLSe hat ja effektiv keine Nockenwellenlager. Daher müssen der Kopf und der Deckel gehohnt werden, erstens zur Passgenauigkeit und zweitens um eben das Öl zu halten.
    Der Plan ist ja eigentlich, dass die Nockenwelle nie mit Kopf und Deckel in direkten Kontakt gerät, sondern immer ein Ölfilm dazwischen ist.
    Daher sollten die Hohnspuren auch sichtbar bleiben. An den Stellen wo es glänzt ist der Ölfilm irgendwann einmal unterbrochen.
    Anders ist das bei den Kipphebeln. Durch den punktuellen Druck auf den Nocken unterbricht der Ölfilm. Daher die Linie in der Mitte der Kipphebel. Nach langer Laufzeit haben die Kipphebel an der Stelle sogar Dellen.
    Die sind aber auch anders behandelt, bzw beschichtet so dass die das ne Weile abkönnen
    Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht's.

  2. #72
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von blue-thumper Beitrag anzeigen
    Der Deckel ist so ab Werk.
    ich weiss nicht wie ich beginnen soll ob meiner zweifelei

    ich habe mir jetzt eine richtig starke lupe besorgt und mit viel licht erhellt. was soll ich sagen ich schaeme mich ja so
    es ist sind in dem deckel des motors mit 50.000 km noch deuchtlich schleifspuren zu erkennen aber nicht (oder fast nicht) in radialer richtung sondern im kreuzschliffmuster
    und das obwohl es glaenzt fast wie ein spiegel. ich haette mir ein honbild so nicht vorstellen koennen ,wenn ich es nicht so gross gesehen haette.
    mit ein bisschen nachdenken und vor allem euerer deutlichen widersprueche und deren begruendungen habe ich heute wieder sehr viel lernen koennen
    nein richtiger ist muessen.
    ich bedanke mich recht herzlich bei allen hartnaeckigen fuer ihre argumente. letzten endes fuer mich ein guter tag mit viel einsicht
    ich hoffe auch bei euch nicht allzuviel missmut verursacht zu haben
    nichts fuer ungut nochmals und ich entschuldige mich fuer die zweifel
    mfg hermann
    Geändert von hermann27 (13.08.2020 um 23:01 Uhr)

  3. #73
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.228
    Hermann, wir sind hier, um im Idealfall voneinander zu lernen. :o)
    Eine menschliche Grösse ist es, auch einen Fehler mal zuzugeben.
    Also alles gut!

    Honriefen sieht man z.B. auch sehr lange noch gut im Zylinder.

    @HirogenX Ähm... Natürlich hat die LS Nockenwellenlager.. *grummel* und diese Bauform ist nicht ungewöhnlich.
    Es gibt auch Wellenlagerungen ausser dem Bereich der Wälzlager. Und die druckgeschmierten Gleitlager, ob beschichtet oder Kernmaterial, sind bei normalem Betrieb durchaus sehr langlebig (erinnere hier mal an z.b. Drei- oder Vierschichtlager an der Kurbelwelle/Pleuel.)
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  4. #74
    Savage-IG Mitglied Avatar von HirogenX
    Registriert seit
    17.06.2020
    Ort
    Alfeld
    Beiträge
    52
    Da hatte ich mich etwas missverständlich ausgedrückt.
    Ich meinte keine Lager im herkömmlichen Sinne, die man wechseln kann
    Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht's.

  5. #75
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    970
    Hallo

    Da der Kreuzschliff ja langsam verschwindet, würde es helfen , einfach neu mal durchzuhonen, um den zu erneuern ?
    Dabei würde man ja kaum das Lagerspiel erhöhen , denke ich mal, aber den Ölfilm wieder unterstützen.

    mfG. Günther
    LS650 1996
    VN1500 1995
    Springer 1995
    WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  6. #76
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    291
    eher nicht
    auch honen ist ein materialabtragender vorgang und wuerde das spiel ohne gegenmassnahme an der nockewelle nur veergroessern
    mfg hermann

  7. #77
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von hermann27 Beitrag anzeigen
    eher nicht
    auch honen ist ein materialabtragender vorgang und wuerde das spiel ohne gegenmassnahme an der nockewelle nur veergroessern
    mfg hermann
    Ich hatte mal mit einem Anbieter von Kopfreparaturen telefoniert. Der sagte dass man das schon machen kann mit dem nachschleifen, sofern die Möglichkeit besteht die Kopffläche vorher etwas Plan zu schleifen. Dadurch verschafft man sich dann die paar Hundertstel Spielraum, die man zum nachspindeln der Lager im individuellen Fall benötigt. Kommt aber auf die Bauart des Kopfes an, und auf den Lagerdurchmesser.

  8. #78
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.753
    Wenn das jemand ist der weiß was er tut, könnte das durchaus ne Möglichkeit sein.
    Bleib da bitte mal drann!
    Gruß
    Ralph

    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike

    POG - Member

    Die höchste Form von Toleranz ist das Ertragen dummer Menschen

  9. #79
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    291
    Zitat Zitat von Haho Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal mit einem Anbieter von Kopfreparaturen telefoniert. Der sagte dass man das schon machen kann mit dem nachschleifen, sofern die Möglichkeit besteht die Kopffläche vorher etwas Plan zu schleifen. Dadurch verschafft man sich dann die paar Hundertstel Spielraum, die man zum nachspindeln der Lager im individuellen Fall benötigt. Kommt aber auf die Bauart des Kopfes an, und auf den Lagerdurchmesser.
    interessant
    bei einer honda cb 125 s habe ich das abshleifen schon mal gemacht, weil die nockenwelle gefressen hatte.
    hat funktioniert. aber in wieweit das wirklich gut ist kann ich nicht abschliessend beurteilen, weil keine langzeiterfahriug damit gesammelt wurde,
    zu bedenken ist dabei, dass in vertikaler richtung das lagersrspiel zwar reduziert wird nicht aber in horizontaler.
    ob das honen eione ovalen bohrunf dann wieder rund wird
    mfg hermann

  10. #80
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2019
    Beiträge
    12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •