Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Thema: Steißbeinkiller entschärfen...

  1. #21
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sima nan Dragh
    Registriert seit
    08.08.2018
    Ort
    Nähe Gießen Hessen Lahn Dill Kreis
    Beiträge
    69
    nächster Versuch..weil es mich, nach den vielen Posts hier, jetzt doch wirklich interessiert....

    was hat die Größe mit dem Sitz zu tun...und besonders mit dem Steißbein?

    *kriegt das irgendwie nicht gebacken, wo das Problem liegt*
    mit herzlichen Grüßen

    Sima nan Dragh

    .............................................
    Ich brauche keinen Mann, der für mich Spinnen und Drachen tötet....
    ich habe einen, der mich liebt, wenn ich spinne und mal wieder zum Drachen werde

  2. #22
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.335
    Hat schon auch mit mehr anatomischen Faktoren zu tun als "nur" der Größe, aber Beinwinkel, Beinlänge bestimmen grob wie viel Druck auf den Steiß ausgeübt werden.

    Mit dem "Simulator" kann man sich das bissi veranschaulichen: http://cycle-ergo.com/

  3. #23
    Savage-IG Mitglied Avatar von Max_ausm_Süden
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    113
    Der Simulator verdeutlicht das schon recht gut...
    es geht einfach darum, das Steißbein so weit wie möglich zu entlasten.
    Das ist bei mir die einzige Stelle, die längerer Fahrt Aua macht.
    Hab das mal versuchsweise gemacht, indem ich mich auf das Brötchen gesetzt hab.
    Da kommt man zwar viel zu hoch und das geht auch nicht lange. Hat aber eine deutlich
    bessere Sitzposition mit Entlastung des Steißbeines bei mir gebracht.
    Beste Grüße Max

    Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein... (Hölderlin)

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sima nan Dragh
    Registriert seit
    08.08.2018
    Ort
    Nähe Gießen Hessen Lahn Dill Kreis
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Sigi Beitrag anzeigen
    Hat schon auch mit mehr anatomischen Faktoren zu tun als "nur" der Größe, aber Beinwinkel, Beinlänge bestimmen grob wie viel Druck auf den Steiß ausgeübt werden.

    Mit dem "Simulator" kann man sich das bissi veranschaulichen: http://cycle-ergo.com/
    Hey Sigi...danke...!...das Teil ist echt interessant....aber für mich hat es einen super Effekt....ich bin nämlich für längere Strecken am liebäugeln mit einer Indian..und da hab ich gleich mal geschaut, wie das mit meinen stolzen 152 cm da aussieht....Füße am Boden...gaaar kein Problem....jetzt kommt sie immer mehr in die engere Auswahl...mein Schneggsche soll mir nämlich noch viele Jahre erhalten bleiben und ich möchte sie nicht auf den Autobahnen, die wir ja viel fahren müssen, verheizen
    mit herzlichen Grüßen

    Sima nan Dragh

    .............................................
    Ich brauche keinen Mann, der für mich Spinnen und Drachen tötet....
    ich habe einen, der mich liebt, wenn ich spinne und mal wieder zum Drachen werde

  5. #25
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.335
    Jau, zum kucken welches Moped für mich in Sachen Größe besser passen würde habe ich das Dingen auch schon benutzt, praktisch!
    1,52 ist im wahrsten Sinne überschaubar. (Sorry, konnte nicht widerstehen. )

  6. #26
    Savage-IG Mitglied Avatar von Thogen
    Registriert seit
    25.05.2020
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    51
    Zitat Zitat von Sima nan Dragh Beitrag anzeigen
    ....ich bin nämlich für längere Strecken am liebäugeln mit einer Indian..
    Eine Indian? Das ist aber ne ganz andere Hausnummer! Wasn für eine?

    Gruß
    Thomas
    Wer morgens früher aufsteht, schafft mehr Kaffee.

  7. #27
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sima nan Dragh
    Registriert seit
    08.08.2018
    Ort
    Nähe Gießen Hessen Lahn Dill Kreis
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Thogen Beitrag anzeigen
    Eine Indian? Das ist aber ne ganz andere Hausnummer! Wasn für eine?
    eine aus der Scout Reihe..*lach*..auf den anderen bräuchte ich Plateausohlen oder besser Stelzen..*lach*

    am liebsten wäre mir die Scout Sixty..da wären dann nur noch Kleinigkeiten anzupassen
    Geändert von Sima nan Dragh (19.06.2020 um 14:12 Uhr)
    mit herzlichen Grüßen

    Sima nan Dragh

    .............................................
    Ich brauche keinen Mann, der für mich Spinnen und Drachen tötet....
    ich habe einen, der mich liebt, wenn ich spinne und mal wieder zum Drachen werde

  8. #28
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.826
    Ein Beispiel wie Profis das lösen. Hab auf einem Motorrad auch einen von denen umgebauten Sattel. Kann man Stundenlang mit fahren.

    https://www.motorrad-sitzbank-kiel.de/komfortsitzbank
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  9. #29
    Savage-IG Mitglied Avatar von Zange
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    123
    Ich habe heute die erste Probefahrt mit dem Modifizierten Sitz gemacht. Ca. 1,5 Stunden.
    Die Druckentlastung funktioniert super.
    Ich habe die Aussparung noch etwas verbreitert.
    IMG_20200619_143924.jpg
    Neben der Aussparung werde ich noch Gelpads zur besseren Druckverteilung einarbeiten.
    Der ganze Sitz wird noch 30 - 40 mm angehoben, und spätestens in der Winterpause kommen noch vorverlegte ans Mopped.
    Dann sollten auch längere Fahrten ohne Schmerzen möglich sein.
    Gruß Thomas

  10. #30
    Savage-IG Mitglied Avatar von Max_ausm_Süden
    Registriert seit
    14.05.2020
    Ort
    Riedstadt
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Zange Beitrag anzeigen
    Ich habe heute die erste Probefahrt mit dem Modifizierten Sitz gemacht. Ca. 1,5 Stunden.
    Die Druckentlastung funktioniert super.
    Ich habe die Aussparung noch etwas verbreitert.
    IMG_20200619_143924.jpg
    Neben der Aussparung werde ich noch Gelpads zur besseren Druckverteilung einarbeiten.
    Der ganze Sitz wird noch 30 - 40 mm angehoben, und spätestens in der Winterpause kommen noch vorverlegte ans Mopped.
    Dann sollten auch längere Fahrten ohne Schmerzen möglich sein.
    Das sieht auch gut aus, wo nix is, kann auch nix drücken...wäre auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
    Was bringt die Erhöhung des ganzen Sitzes um 30-40mm ? Sitzt du dann im ganzen nicht zu hoch?
    Beste Grüße Max

    Da es der Gesundheit förderlich ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein... (Hölderlin)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •