Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Norbert Traumer

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Ort
    53881 Euskirchen
    Beiträge
    13

    Norbert Traumer

    Hallo zusammen

    Hier wird es hoffentlich von vielen gelesen und wenn es hier falsch ist bitte ich darum es dahin zu schieben wo es hingehört .
    Kurze Einleitung muß sein : Bin noch nicht lange hier bei euch... habe nur gelesen um zu lernen . Bin eher Schrauber und Fahrer statt schreiber.
    Fast jeder der etwa in meinem Alter ist weiß , daß man Dinge erlebt und mitmacht die man nichtmal seinem ärgsten Feind wünscht . Deshalb habe ich auch vollstes Verständnis dafür daß Menschen jüngeren Semesters daß nicht nachvollziehen geschweigedenn verstehen können .
    Genug gesabbert .
    Habe hier auch alles über Herrn Norbert Traumer gelesen und war erst erschüttert und auch traurig wie wenig Empathie einem Menschen zugestanden wird dem offensichtlich (aus welchem Grund auch immer) der Boden des Lebens unter den Füßen weggleitet .
    Ihr habt ja recht , jetzt reicht es...komm auf den Punkt .
    Gestern über Kontaktdaten aus dem Internet über What's ap mit Norbert Traumer wegen seiner Erfindung dem TBKS kommuniziert (12:15)Norbert rief ca. 12:50 zurück und verlangte meine postadresse zwecks Paket versenden mit dem TBKS incl. Einbau Leitung . Meine E-Mail Adresse wollte er auch um mir seine Kontodaten zwecks Überweisung zu schicken.

    Heute mittag kam mit DHL das Paket und ich war platt und mußte diesen Text schreiben .

    Ich bin sehr froh darüber daß es einem Menschen den ich nicht kenne offensichtlich wieder besser geht , er eine schwere kriese überwunden und wieder etwa festen Boden unter den Füßen spürt .

    Gruß Roland Titus
    Alle haben gesagt "daß geht nicht".
    Da kam einer , der wußte daß nicht .
    Und der hat's gemacht .

  2. #2
    Moderator Avatar von s_point
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    LDS - Brandenburg
    Beiträge
    3.249
    schon verschoben titus



    ja, unser norbert hat in letzter zeit viel durchmachen müssen

    da kann es schon mal passieren, dass er etwas vergisst und dann werden die leute unfair

    viele vergessen, norbert ist auch nur ein mensch

    und wir elsenliebhaber müssen eigentlich dankbar sein, für sein angaschement zwecks kettenspanner

    und nicht ichbezogen und unfair werden, wenns mal nicht schnell genug voran geht


    der mensch bekam zeit, von eile war nie die rede


    danke für ihre aufmerksamkeit
    if you don`t ride, you don`t know

    OPENROADMUSIC

    Das hier ist für uns

    dLzG Berti

    Stammtisch Mitteldeutschland


  3. #3
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.467
    Man muss nicht alles glauben was über andere Menschen in diesem Forum verbreitet wird! Wie alles was im Netz an Storys kursiert, ...

    In Zeiten von Indernett bleibt es zwangsläufig nicht aus, das mental und sozial benachteiligte Mitbürger ihre krude Gedankenwelt auch hier ausleben.

    Seltsamerweise trifft man diesen Personenkreis nach ihren literarischen Querschlägern nie persönlich.
    Sie geben sich ja nicht mal zu erkennen, wenn sie vor einem stehen!


    Aber schön das es mal wieder jemandem aufgefallen ist, das es auch noch normale Menschen gibt!

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von StevenAirbourne
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    Magdeburg-Reform (geb. in der wunderschönen Lausitz, eben ein Lauta-Jung)
    Beiträge
    425

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.689
    Titus, Du hast Recht - nicht immer nur Auskotzen, sondern auch mal Positives berichten!

    Das "unser" Norbert einer von den Guten, wahrscheinlich sogar Besseren ist, wissen hier viele; und nicht erst seit gestern.
    Norbert macht das Ganze, weil er einfach die Technik liebt und gute Ideen gerne umsetzt. Er macht das nicht unbedingt mit der Professionalität eines großen Kfz-Herstellers oder eines Internet-Versandhauses. Das erkennt man daran, dass man nicht erstmal im Callcenter "Frist-Level-Support" erhält um dann, wenn es ans Eingemachte geht, noch 23 mal weiterverbunden zu werden. Dafür kann Norbert in einem einzigen Telefonat dem "Kunden" neben seiner Kompetenz auch seine Begeisterung für's Moped rüberbringen. Vertrauen garantiert! Das schaffen selbst die Professionellsten Großbetriebe nicht! Alles spielt sich auf einer Ebene knapp über "Hobby" ab. Klar, dass man da nicht immer jemanden erreichen kann, klar, dass es da mal Verzögerungen gibt, logisch, dass viele Bestellungen auf einmal alles durcheinander bringen können - und wenn der "Chef" mal Grippe hat, steht eben keiner in der Werkstatt und produziert, sitzt keiner am Rechner und Antwortet auf Anfragen, etc...
    Jeder hat seine eigenen positiven Erfahrungen mit Norbert gemacht. Das sind meine:
    Vor Jahren -ich hatte meine Else erst ein paar Monate- war mir das Pulley abgescheert. Getriebewelle ebenfalls richtig im Arsch. Supergau! Norbert angerufen, Termin gemacht, Moped auf den Anhänger und morgens um 0400 auf Deutschland-Tournee - einmal von Lowersaxonie in die Pfalz. Natürlich war ich zu spät, weil ich Frankfurt unterschätzt hatte. Norbert wartete schon. Und als ich noch die Gurte sortierte, hatte er meine Else schon auf seiner Bühne und den rechten Seitendeckel runter: der Spanner war auch kurz vorm 'rausfallen... Lange Rede, kurzer Sinn: mittags war der Motor schon raus und zerlegt, am frühen Nachmittag alles vermessen, begutachtet und die defekten Teile (Ausgangswelle) entnommen - zum Kaffee war der Motor wieder zusammen, TBKS drin und im Rahmen. Um 1900 Probefahrt. Aufladen und Deutschland Tournee zurück. Um 0300 war ich wieder zu Hause. 23 Std. für eine totale Motorrevision (war ja sowieso auseinander...) mit An- und Abfahrt! Ich bin heute noch begeistert über diese verrückte Aktion!
    Norbert gehört seit dem für mich zu den Besten... Er kennt die Elsen in und auswendig. Er hat mich nicht wie einen "Kunden" behandelt, sondern wie einen Kumpel. Keine Allüren, keine Geheimnisse. Kein: "aus versicherungstechnischen Gründen ist der Aufenthalt von Kunden in der Werkstatt untersagt." Stattdessen: "guck mal hier, so mußt Du den Schlüssel so ansetzen, sonst ist nachher die Mutter rund." Und: "Nächstes mal kannst Du das alleine." Allererste Sahne!!!

    Titus, ich finde das völlig korrekt, dass Du Deiner Freunde über die schnelle Zusendung des TBKS durch Norbert Ausdruck verleihst - er hat es echt verdient!
    Geändert von TheCrow (27.04.2020 um 08:35 Uhr)
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen BW
    Beiträge
    2.541
    Ich hab auch nur gute Erfahrungen gemacht und als ich Norbert dann kennenlernte habe ich festgestellt das der ein ganz ein Guter ist!
    Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab. (Lucius Annaeus Seneca)

    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    Freundschaft ist wenn Bekloppte mit Bekloppten noch Bekloppter sind!

    P.O.G. Member

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.235
    Hallo

    Kann da auch nur Gutes berichten. Ich hatte zwar den Motor ausgebaut um zu ihm zu fahren zwecks Reparatur. Er hatte mir bereits einen gebrauchten guten
    Kopf besorgt. Beim Zerlegen des Motors kamen dann mehr Fehlerquellen zu Tage. Ausgerissene Schraubenlöcher im Zylinder, die von einer Fachwerkstatt mit Blindniete zugenagelt wurde ( Ölsteigkanal ! ). Er wollte mir eiinen seiner Zylinder geben anstelle, war aber nichts da lackiert.
    Sagte ihm dann gegen Mittag , dass ich ihm den Motor zwecks Reparatur dalasse und halt wiederkomme, was er strikt ablehnte wegen dem doch weiten Weg.
    Schlussendlich noch schnell in einen Schraubenladen gefahren um eine dickere Schrraube zu besorgen, die man als Buchse bearbeiten konnte.
    Dieses getan, verbaut und alles zusammengeknallt und ich nahm den MMottor am späten Nachmittag repariert wieder mit nach Hause.
    Niemals war die Rede von Totalschaden oder unreparierbar oder das dauert lange oder was auch immer. Er wollte das fertig haben .
    Und wer von uns hat sich bei dieser Krise direkt eingesetzt, wie Norbert, der sofort Masken anfertigte und verteilte ?

    Ich hoffe, auf Norbert zurückgreifen zu können, hat die LS mal wieder ein von mir nicht zu richtendes Problem.

    mfG. Günther
    LS650 NP41B 1992
    LS650 NP41A 1996
    Kawa VN1500 1995
    HD Springer 1995
    HD WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Dedi
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    398
    genau so hab ich Norbert auch kennengelernt. „mal eben kurz“ hat er meiner erste else damals die Düse aufgefeilt. Zwischen zwei Cappucino.
    Geändert von Dedi (04.03.2021 um 14:28 Uhr)
    ---
    wenn's nicht rockt, isses für'n Arsch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •