Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Auspuff reinigen

  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Impi
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    01458
    Beiträge
    43

    Auspuff reinigen

    Sevus,
    mir ist gestern nach der Ausfahrt die Stoff Abdeckplane auf den Auspuff gefallen. Bin noch schnell mit dem Lappen drüber, aber das hat es nur schlimmer gemacht, jedenfalls habe ich jetzt auf dem Auspuff in Fussrasten Höhe hinten hässliche eingebrannte Flecken, die weder mit Verdünnung noch mit Aceton runter gehen. Hat jemand eine Idee, wie ich das entfernen kann? Evt mechanisch? Auspuff ist ansonsten noch wie neu :P
    Dank schonmal

  2. #2
    Moderator Avatar von D'artagnan
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    812
    Heissfahren und mit holz.eisstiel abkratzen...
    Wenn abgekühlt polieren oder schwarzmatt drüber


    Guck hier http://www.ls650.eu/community/showth...spuff+reinigen

  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.770
    Hi
    Probiert s mal mit Backofen Reinigungsmittel

  4. #4
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.329
    Rumkratzen dran würde ich nicht.
    Im Zweiffelsfall so lassen. Chrome won't bring you home und jede Narbe hat eine Geschichte.

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Impi
    Registriert seit
    26.01.2018
    Ort
    01458
    Beiträge
    43
    Dank euch. Ne Sigi, lassen ist nicht. Das Moped läuft bei mir schon unter der Rubrik "gut erhaltener Oldtimer" :P

  6. #6
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.329
    Das ist ein dehnbarer und sehr relativer Begriff. :D
    Beide Tips sind gut. Mit Weichholz auf Temperatur abschaben oder eher die chemische Variante mit dem Backofenreiniger. Aber sobald es den Chrom angreift ist es mit der Erhaltung auch vorbei.

  7. #7
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.466
    @Impi: Der Mario ist schon auf dem richtigen Weg.

    Richtig heiß fahren, das Ding darf ruhig glühen. Dann mit einem Holzstiel vom Eis o.ä. das schwatte Gemompe grob runter kratzen.
    Dann mit "Elsterglanz" blau versuchen zu retten was noch zu retten ist. Aber erst wenn der Auspuff wieder kalt ist!!!
    Durfte ich schon öfter machen, ... und es hat ganz gut geklappt.

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von vauzwo
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    1.454
    Ist mir auch mal passiert und es ging schlicht und ergreifend nie mehr weg.
    Ich habe auch alle Möglichkeiten und Tips die hier genannt werden versucht ---NIX.
    Es blieb eine Verfärbung ( mit dem Muster der Fasern ) zurück.
    Reinigungsversuche funktionieren nur wenn es nicht richtig eingebrannt ist.

    Bei mir wars ne Textilhose.
    Jeder wie er kann-darf und möchte

  9. #9
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.466
    Hm? Ich hab bei meinem Auspuff schon öfter mal ne Hose, Reste von Lappen und einmal sogar die Fingerabdrücke eines richtig cleveren Menschens von Auspuff schrubben dürfen.

    Wo wirklich nix zu retten war, das war am Krümmer.
    Da war ich aber zur Abwechslung mal selber schuld.
    Frei nach dem Motto: Wenn, dann richtig.

    Bei den dürren Blechröhrchen von Silvertail & Co. ist das sicher ne Aufgabe für Helden. Aber bei der originalen Esse sollte es nix dramatisches sein.
    Die haben viel mehr Material und werden nicht so heiß wie der ganze Zubehörschlonz.

    Schau mer mal was Impi berichtet.

  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von vauzwo
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    1.454
    Hoffentlich berichtet er auch--Ergebnisse von Anfragen werden ja öfter nicht aufgelöst.

    Die Entfernbarkeit kann aber auch der Einbrennzeit liegen.
    Wenn man es gleich am Abend macht und zwischendurch nicht mit dem Elselein fährt--dann sollte es gehen.
    Kann auch sein das bei mir der Chrom nicht mehr so dick war mann erkennt einen goldbraunen Fleck--der zwar schön glänzt aber halt nicht mehr in silber
    Jeder wie er kann-darf und möchte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •