Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Läden zu !?

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.172
    Bei BMW wird es Kurzarbeitergeld sein. BMW dürfte aus wirtschaftlichen Gründen die Produktion gestoppt haben. Autos stehen im Moment wie Blei. Die Händler dürfen nicht öffnen.
    Es sind noch weitere Modelle im Umlauf: Überstunden abfeiern, Urlaub nehmen und dann in Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit.
    Für die Inhaber kleiner Firmen dürfte es noch schlimmer aussehen: kein Umsatz, aber Kosten laufen weiter. Wer nicht rechtzeitig Insolvenz anmeldet, hat den Staatsanwalt im Nacken. Insolvenz und dann: Arbeitslosigkeit. Wer in dieser Situation die "Hilfen" der EU, des Bundes oder der Länder zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen (Kredite!) annimmt, muß sich schon verdammt sicher sein, dass er die Kredite später wieder herein bekommen kann...
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.737
    Was mir bei dem ganzen wirtschaftlichen und damit auch chaotischen Drama zur Zeit auffällt : fast jedes Unternehmen,
    ob groß oder klein, das schon länger am Markt ist (!!) nölt im TV rum und schreit nach der Hilfe vom Staat (= allen Steuerzahlern).
    Und das nach relativ kurzer Virusverbreitungszeit ( 1. Krankheitsfall 22. 02. NRW)! Was ist denn aus dem, so wie ich es noch
    gelernt habe, " Spare in der Zeit dann haste in der Not "! geworden?? Werden keine Rücklagen mehr gebildet weil die Knete direkt
    in Sportwagen, Eigenheimen, mehrmaligen Jahresurlauben, und, und, und " investiert" werden? Oder liegt es daran, dass die
    Geldinstitute seit langer Zeit supergünstige Darlehen anbieten und man da einfach zuschlagen muss? Info : Irgendwann wollen
    die ihre Kohle mit Zins und Zinseszins zurück!! Das war übrigens der Grund für die geplatzte Immobilienblase in USA :
    Plötzliche hohe Arbeitslosigkeit und erdrückende Darlehnsschulden. Wie die Dinge sich gleichen.
    Gruß, Manni.

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  3. #13
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    64658 Fuerth
    Beiträge
    160
    ich finde das auch etwas befremdlich
    hat man hohe ueberschuesse, will man keinesfalls etwas abgeben
    wird es mal schwieriger, sollen sofort alle (steuerzahler) helfen
    mfg hermann

  4. #14
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.737
    So, Werte Freunde des motorisierten 2-Rads.
    Die aktuellen Lebensbedrohenden Zeiten haben auch interessante Aspekte. Den Infektionsmeldungen der öffentlich Rechtlichen Medien nach,
    befürchte ich, dass auch hier in NRW zumindestens die Ausgangsbeschränkung droht (vollständig berechtigt, weil 'ne große Anzahl von
    Ar....öchern den Ernst der Lage nicht begriffen haben). In deren Folge werden, wie jetzt schon z.B. in Leverkusen, wahrscheinlich in den
    Lebensmittelläden a) nur immer eine bestimmte Anzahl von Kunden zeitgleich eingelassen, und b) auch nur die haushaltsübliche Menge
    an Waren (längst überfällig) pro Kopf ausgegeben werden. Ich denke (selber nicht erlebt) das diese, den Umständen geschuldete,
    Einkaufsituation, für die Bürger der ehemaligen DDR alltäglich war. Nun bin ich mal gespannt, wie Leute wie ich, die nie Zeiten erlebt haben
    wo irgendwas knapp war, mit der Situation klarkommen!! Ob wir z.B. das Schlangestehen vor Läden genauso diszipliniert können wie die
    früheren DDR Bürger oder ob Drängeln, Schubsen und Personalbeschimpfung an der Tagesordnung sind!? Schaun wer mal !
    Geändert von Bombero (21.03.2020 um 09:11 Uhr)
    Gruß, Manni.

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  5. #15
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.308
    Ich frag mich, wie ich das überlebt habe.

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von Wesch
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    936
    Hallo

    Ach, der Mensch ist doch sehr anpassungsfähig.
    Wir leben in den unwirklichsten Gegenden, ab -40 C bis + 50 C und das seit Jahrtausenden schon , leben gedrängt
    in Grossstädten oder vereinsamt in ländlichen Gegenden , sind nicht sehr wählerisch was Nahrung angeht usw.
    Da wird ein bisschen Schlangestehen kein Problem werden.
    Irgendwann hat jeder genügend Klopapier gehortet und die Läden werden sich wieder auf normal füllen .

    Die Chinesen behaupten, dass sie keine neuen Infektionen haben, also hat es bei denen gute 3 Monate gedauert, das Virus
    zu überstehen. Da wir seit Anfang März dabei sind, sollte es spätestens Ende Mai geschafft sein.
    Noch 60 Tage !

    Bleibt gesund . Günther
    LS650 1996
    VN1500 1995
    Springer 1995
    WLA 1944
    Peugeot 102 1968
    Simson Schwalbe 1965

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.522
    Und du glaubst den Chinesen?
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.737
    Zitat Zitat von Hoschi Beitrag anzeigen
    Und du glaubst den Chinesen?
    Das hab ich mich auch gefragt als die ersten positiven Meldungen aus diesem Überwachungsstaat kamen!
    Gruß, Manni.

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.706
    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Bei BMW wird es Kurzarbeitergeld sein. BMW dürfte aus wirtschaftlichen Gründen die Produktion gestoppt haben. Autos stehen im Moment wie Blei. Die Händler dürfen nicht öffnen.
    Es sind noch weitere Modelle im Umlauf: Überstunden abfeiern, Urlaub nehmen und dann in Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit.
    Für die Inhaber kleiner Firmen dürfte es noch schlimmer aussehen: kein Umsatz, aber Kosten laufen weiter. Wer nicht rechtzeitig Insolvenz anmeldet, hat den Staatsanwalt im Nacken. Insolvenz und dann: Arbeitslosigkeit. Wer in dieser Situation die "Hilfen" der EU, des Bundes oder der Länder zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen (Kredite!) annimmt, muß sich schon verdammt sicher sein, dass er die Kredite später wieder herein bekommen kann...
    Also bei mir auf Arbeit, BMW Werk 2.4 Dingolfing steht die Produktion seit Freitag,für vier Wochen.
    Geregelt ist das bis jetzt so:
    Eine Woche Kurzarbeit,eine Woche Abbau vom Arbeitszeitkonto (minus Stunden) und zwei Wochen Urlaub.....

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.522
    Zitat Zitat von der-wirre-Irre Beitrag anzeigen
    Ich frag mich, wie ich das überlebt habe.
    thumbnail_IMG-20200313-WA0008.jpg
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •