Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Kupplung defekt?

  1. #31
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Jetzt ist der sprengring für den kettenspanner kaputt und ich habe keinen Ersatz.
    Also geht es morgen weiter...

  2. #32
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Ahoi, wenn ich keinen Drehmoment Schlüssel zur Hand habe, wie kann ich die 11 bis 13 nm bei den Schrauben am Ausdrücklager für mich einstellen?

    15841808531671358739957555482332.jpg

  3. #33
    Savage-IG Mitglied Avatar von Piefke
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    1.172
    Garnicht.......
    Zwei Drehmomentenschlüssel, ein großer und ein kleiner gehört zur Grundausstattung
    für einen Schrauber.
    Gruß Piefke

  4. #34
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.450
    Ich habe mir den kleinen von Proxxon geholt!
    Vernünftiges Werkzeug ist durch nichts zu ersetzen.

    Grüße,
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  5. #35
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    126
    Wobei die Begriffe "Proxxon" und "vernünftig" irgendwie nicht zusammengehörig erscheinen. Besser aber Proxxon, als nix...

    Ich habe auch den kleinen Proxxon

  6. #36
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Jetzt habe ich alles zusammen gebaut und Öl eingefüllt. Aber sobald ich den ersten Gang einlege geht die Else aus.
    Ich meine sowas im forum schon gelesen zu haben aber finde den Beitrag nicht.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?
    Federn zu feste angezogen?
    Kupplungszug falsch eingestellt? > mehrere Einstellungen probiert.


    Könnte auch der Ausdrücknocken (Hoffe dies ist der Richtige Begriff) gebrochen sein?
    Als die Kupplung runter war, konnte ich den leicht mit der Hand drehen. Hab gerade in einem anderen Beitrag gelsen, dass dies so nicht korrekt ist und, dass dies dann gebrochen ist?
    Geändert von ARG (14.03.2020 um 14:42 Uhr)

  7. #37
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    126
    Hast Du den Seitenständer ausgeklappt? Dann soll die Else beim Gangeinlegen ja auch ausgehen. Nur mal den einfachsten Gedanken gedacht...

  8. #38
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht... Danke für den rettenden Tipp.

    Jetzt dne zug mal einstellen.

  9. #39
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Ahoi zusammen,

    Leider findet keine Kraft Übertragung statt. Ich lege den Gang ein aber habe keine schleifpunkt. Zudem klopft und rasselt es von der Kupplung.
    Da muss ich den Deckel wohl wieder aufmachen.

  10. #40
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.301
    Kupplungsdruckplatte gebrochen,
    Zentralmutter der Kupplung nicht oder zu gering angezogen,
    ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •