Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Kupplung defekt?

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33

    Frage Kupplung defekt?

    Ahoi Leute,

    Da hab ich das gute Wetter heute genutzt und eine Runde gedreht... Nach 40 km war aber Schluss mit Lustig.
    Auf einmal nimmt die Maschine wenig Gas an. Der Motor dreht gut hoch, und läuft sonst ruhig. Bergauf nur noch mit 40 km/h hoch gekrochen.
    An der Tankstelle alles mal auf Sicht geprüfte und nichts festgestellt.
    Beim einlegen des ersten Gangs und anfahren bin ich nicht mehr weg gekommen.
    Erster Gang drin, kupplungshebel komplett los gelassen, die Maschine geht nicht aus und kommt nicht mehr vorran wenn man Gas gibt.

    Meine Vermutung wäre, die Kupplung ist hin.
    Werde gleich mal zerlegen und ein paar Fotos rein stellen.

    Würdet Ihr auch zur ähnlichen Vermutung tendieren oder hättet Ihr noch eine andere Idee?

    VG

    Alex

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Kuddel36
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    530
    Moin,

    Ja, das klingt eindeutig nach einer verschlissenen Kupplung.
    Meine Empfehlung: Reibscheiben, Stahlscheiben, Federn und Öl erneuern und ab geht die Post.
    Die Reibscheiben vor der Montage in Öl legen, dann laufen sie nicht Gefahr zu verhärten wegen anfänglichem Trockenlauf.

    Gruß, Kuddel

  3. #3
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    IMG_20200307_172811.jpg

    IMG_20200307_172807.jpg

    Ahoi Kuddel,

    Die ersten Fotos.
    Mache alle Scheiben sauber und mache noch mehr Fotos. Erst die Kinder ins Bett bringen

    Aber die ersten Scheiben waren recht dünn, nur die beiden letzten hatten mehr Profil.

    Danke für den Tipp.

    Hab vorhin aus Dummheit erst den linken Deckel bei der Lichtmaschine aufgemacht.... Naja aus Fehlern lernt man.

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Kuddel36
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    530
    Das Reinigen kannst du dir sparen. Die Kupplung ist verbrannt.
    Besorge dir die neuen Teile und baue sie ein. Beachte dabei die richtige Reihenfolge. Eine Anleitung steht hier irgendwo im Forum.

    Gruß, Kuddel

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.452
    Mal ne Frage: Wie kann sowas grundsätzlich passieren?

    Grüße,
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  6. #6
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Dies frage ich mich auch.
    Bei mir stand die Maschine zwei Jahre nur im Carport und wurde nicht bewegt.
    Habe jetzt vor 2 Wochen einen Ölwechsel gemacht.
    Dann eine kleine Runde zum Testen gefahren und zum TÜV. Letzte Woche ca. 25 km gedreht und heute ca. 40 km.
    Mein Mitfahrer (auf einem anderen Motorrad) teilte mir mit, dass es auf ner geraden wo ich hoch beschleunigt habe von 70 auf 120 es gerochen hat hinter mir.

    1 km weiter habe ich den Leistungsverlust gehabt.
    Bergrauf nur 40 km/h und kurz darauf an der Tankstelle nicht mehr vom Fleck gekommen.

    Öl Stand an der Tankstelle nochmal geprüft, war im norm Bereich.

    Kann dies vom falsch eingestellten Kupplungszug kommen? Der Schleufpunkt war sehr weit am Ende.
    Oder einfach von der Stand Zeit her?

  7. #7
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    64658 Fuerth
    Beiträge
    156
    welches oel war vor dem wechsel drin und welches ist es danach ?
    mfg hermann

  8. #8
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    33
    Vorher glaube ich 10w40, und jetzt 5w30 von Aral.

  9. #9
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.11.2018
    Ort
    53881 Euskirchen
    Beiträge
    17
    Hallo
    Ob deine Kupplung hin ist, kann ich anhand der Bilder nicht beurteilen.
    Ölwechsel auf andere Qualität und oder viskosität macht
    bei den im Öl laufenden Kupplungen oft Ärger.
    Manchmal hilft ein möglichst zeitiger Wechsel
    auf das vorherige Öl. Dieses Erlebnis hatte ich an
    einer GS 750 von 1980.
    Du fragst nach falsch eingestelltem Zug...
    genau daß hatte ich auch schon mal und auch von anderen mehrfach gehört.
    Nachdem ich den Leerlauf bei einer kleinen Virago
    so schlecht rein bekam, dachte ich mit etwas weniger
    Spiel am Kupplungshandgriff wäre daß behoben.
    Mit Nichten... bei kaltem Moped OK... Ich fand den
    Leerlauf "etwas" besser . Als aber nach ca. 30 km
    alles schön heiß war hatte ich exakt die gleichen
    Symthome wie du... auf telefonische Hilfestellung
    bei Kumpel Rat er mir daß Spiel am Kupplungshandhhebel
    wieder zu vergrößern... Ich hatte dann 2 Drittel spiel
    und höchstens 1 Drittel spürbaren Druckpunkt.
    Wer daß nicht selber mal hatte glaubt es nicht...
    Mit dem Moped und der Kupplung fahr ich seit
    5000 km bis heute .
    Da du aber schon demontiert hast würde ich zum
    neueinbau raten .

    Gruß Roland
    Alle haben gesagt "daß geht nicht".
    Da kam einer , der wußte daß nicht .
    Und der hat's gemacht .

  10. #10
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.113
    Hoi, will nicht behaupten, dass 5W30 nicht funktiioniert, aber wundern würde es mich doch.
    Würde auch dazu passen, dass das so plötzlich aufgetaucht ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •