Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Seitlicher Kennzeichenhalter mit ABE o. Gutachten

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Linkin-hawk
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mintraching OT Moosham
    Beiträge
    1.970
    Ich hab alles mit einmal eintragen lassen... So teuer wars auch nicht, und gedauert hats 1,5 h bis er alles hatte...
    wer andern eine Grube gräbt,......Der hat ein Grubengrabgerät!!!
    Moin Moin nach Stuhr....
    P.O.G. Member

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von motörfreak93
    Registriert seit
    25.07.2015
    Ort
    Siegen, NRW
    Beiträge
    80
    Zitat Zitat von Hoschi Beitrag anzeigen
    Ich hab mir den günstigen von Ebay geschossen und bin damit zum Prüfer meines Vertrauens, das Teil auf den Tresen gelegt und freundlich gefragt ob da ne Möglichkeit besteht.
    Er sagte: Halte die Bestimmungen ein (Neigungswinkel, Sichtwinkel) und schlag ne Nummer ein (Er braucht halt was zum Eintragen).

    Jetzt hab ich nen seitlichen mit der Nummer HO 650 LS
    So ähnlich habe ich es auch gemacht. Allerdings habe ich mir noch ein Teilegutachten eines Thunderbike Kennzeichenhalters ausgedruckt, welche den Maßen meines Kennzeichenhalters entsprach.
    Der Prüfer hat dass dann als TG für meinen Halter gelten lassen.
    Wichtig ist nur vorab freundlich zufragen ob sowas geht.
    Grüße aus dem Siegerland

  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.408
    Ist aber ne sehr dunkle Grauzone!
    Oder deutlicher gesagt: Dokumentenmißbrauch.
    Soll jeder selbst entscheiden, man braucht für die Eintragung keinerlei Papiere!
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

  4. #14
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.037
    Ein Materialgutachten / -nachweis kann hilfreich sein. Mein erster seitlicher musste überzeugen, dass er nicht aus Alu ist. Restlos überzeugt war der Prüfer erst als er nen Stempel reingehauen hat.

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.408
    Materialgutachten hat bei meinen vorverlegten gar nix bewirkt.
    O-Ton vom Prüfer: Weiß doch nicht ob es genau dieses Material ist.
    Mein Post oben war auch nicht böse gemeint, es war halt bei mir so das ich keinerlei Papiere brauchte, hab nur ne Nummer eingeschlagen und Abnahme.
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

  6. #16
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.037
    Bei aller Umbauerei habe ich noch kein 'unstritteneres' Thema erlebt wie diese seitlichen Kennzeichenhalter. Das macht echt jeder anders von 'Ja, passt schon so' bis 'Man opfere mir ein brennendes Kalb'. :D

  7. #17
    Neu hier Avatar von Flexx
    Registriert seit
    11.02.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    55
    Im Netz findet man auch auf jeder Seite (oder sogar auf jeder Seite mehrere) Aussagen dazu :D
    Ich habe mich mit der preiswerten Ausführung angefreundet, werde aber hier die lange Ausführung nehmen damit zumindest die gesetzlichen "Sichtbarkeitswinkel" usw. eingehalten werden.
    Dann sollte man das irgendwie hin bekommen, scheint ja schon öfter geklappt zu haben ;)
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Felix

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •