Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Wiederbeleben

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    30

    Wiederbeleben

    Ahoi zusammen,

    Ich lese seit Jahren schon im Forum mit, besitze meine LS auch schon seit 11 Jahren, bin aber nur wenig gefahren und zwischen durch stand Sie auch immer wieder mal 1 bis 3 Jahre.

    Zu meiner Person:
    Bin der Alex, war schon mal hier regestriert.
    Bin 31 Jahre alt und nehme mir vor mehr mit dem Motorrad unterwegs zu sein.
    Wohnhaft in Solingen.


    Nun ist es endlich soweit und ich mache die Maschine wieder flott, nachdem ich mich Ende 2016 bei 30 km/h abgelegt habe.

    Was ich bisher schon gemacht habe:

    - Öl mit Filter neu
    - neue Batterie
    - neue Zündkerze
    - neuen Lenker LSL
    - neue Griffe
    - Kupplungshebelhalter ersetzt, da das Gewinde nicht mehr hielt.
    - neuen Benzinschlauch
    - neuen Bremslichtschalter an der Handbremse
    - neue Bremsklötze
    - neue Gabeldichtungen mit Öl


    Was noch ansteht und fragen dazu :

    - Bremssattel reinigen
    > Nachdem ich den Sattel zwar grob gereinigt und die Klötze drin hatte, habe ich beim ersten Fahren festgestellt, dass keine Luft zwischen Scheibe und den Klötzen vorhanden ist. Hier muss ich jetzt nochmal ran. Frage, da ich das noch nie selber gemacht habe: um den Zylinder raus zu pressen, muss ich dazu die Bremsflüssigkeit ablassen? Am Zylinder war schon etwas schmutz dran, was ich mit einer Zahnbürsten und Bremsenreiniger entfernt habe. Würde es reichen Antiquitsch "Fett" Paste an den Zylinder zu bringen und diesen wieder einzupressen?

    - Kupplung ruckelt beim Lösen und macht ein merkwürdiges Geräusch
    > Ist es möglich, dass durch das lange Stehen die Federn angerostet sind, oder wie würde man am besten die Kupplung prüfen bzw warten?

    - TBKS wird die Woche bestellt, Kontakt ist bereits gegeben.
    > Hätte ich das Öl ml nicht vorher gewechselt 😂

    - Bremslichtschalter für die Fußbremse reagiert aktuell nicht, ein neuer Schalter ist bereits vorhanden muss nur noch eingebaut werde.
    > Gibt es hierbei etwas zu beachten?

    - Reiniger Motorblock und anderer Teile
    > Wie könnte man den Block am einfachsten ansehnlicher gestalten? Elsterglanz Universal und Aluminium vorhanden.

    - Gimbel Fußrastenanlage
    > für den Sommer nehme ich mir vor die Anlage einzutragen, hatte vor ein paar Jahren schon mal einen nicht so kooperativen Prüfer gehabt.

    - neuer Blinker hinten rechts
    > der schwarze Halter ist etwas angeknaxt

    Mein Ziel ist es aktuell durch den TÜV zu kommen und im März eine Tour in den Harz zu machen.

    Viele Grüße und schon mal Danke für Anteilnahme 😁

    Alex

  2. #2
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    30

  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.129
    Kupplung: Seilzug schmieren, andere mögliche Ursache: Kupplungsscheiben "kleben" nach der langen Standzeit. Chance: nach dem Ölwechsel gibt sich das...
    Bremse: schleift sie oder kann man nur keine Luftspalt sehen?
    Harz im März ist ambitioniert! Ich würde den Motorblock vorher nicht schön machen wolle...
    Geändert von TheCrow (28.02.2020 um 09:47 Uhr)
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  4. #4
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    30
    Ahoi TheCrow,

    Den Zug ab dem Hebel schmieren? Also von oben Ballistol oder WD40 rein?
    Hatte bei de Seilzug zum Bremslichtschalter an der Fußbremse das Problem, dass der Zug fest war. Mit etwas Öl und vorsichtigen Bewegungen hab ich das dann gangbar gemacht. Hier muss ich das im Auge behalten.


    Habe die Woche das TBKS von Norbert erhalten (an dieser Stelle Danke! ).
    Werde nächstes Wochenende das Öl ablassen und den Kupplungsdeckel abnehmen.

    Hab das Gefühl als ich vom TÜV zurück gefahren bin, dass das Quietschen weniger geworden ist.

    Plakette ist dran, nach dem Einbau des TBKS fahre ich mal ne Größere Runde.

    Danke @TheCrow

    VG

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.186
    Zitat Zitat von TheCrow Beitrag anzeigen
    Kupplung: Seilzug schmieren, ....
    Einspruch euer Ehren...wenn das der Org.Kupplungszug mit Teflonseele ist wird da nix geschmiert ,weil dat bringt nix
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    P.O.G. Secretary und DdTS

  6. #6
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    30
    Ahoi Dieter,

    Ist original und leichtgängig.
    Ich schau mir nächste Woche die Kupplung mal an und mache hier ein Foto rein.

    Danke

    Alex

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.630
    Das Öl spült den Dreck raus und schmiert den Zug. Wird danach Leichtgängiger. Mach ich immer so und es Funktioniert.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  8. #8
    2. Administrator Avatar von cilex
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.548
    Nur bitte NICHT mit WD40! Das zeug verharzt irgendwann. Auch quellen die Teflonzüge gern von innen auf.

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.186
    Zitat Zitat von cilex Beitrag anzeigen
    .... Auch quellen die Teflonzüge gern von innen auf.
    genau aus diesem Grund nix rein
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    P.O.G. Secretary und DdTS

  10. #10
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2019
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    30
    Ist der Zug zwischen der Fußbremse und dem Bremslichtschalter auch aus Teflon?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •