Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Freiheber für das Hinterrad

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Flexx
    Registriert seit
    11.02.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    124

    Freiheber für das Hinterrad

    Moin moin Zusammen,

    anbei mal ein kleines Langeweileprojekt für zwischendurch.

    Ich habe kürzlich von einem Kunden eine defekt Scherenbühne überlassen bekommen und repariert. Anschließend mit Warzenblech belegt und eine kleine Rampe eingebaut - muss ja alles seine Ordnung haben.

    Nun kann man auf Augenhöhe arbeiten, was ja schon mal gar nicht so schlecht ist.

    Jedoch hat mir das beim Aufbocken der LS nicht so richtig weiter geholfen, sämtliche Motorrad-Heber mit denen ich es bis dato probiert habe waren nicht sonderlich zufriedenstellend. Ständig hat was gewackelt oder ist gerutscht.

    Ich bin dann letzte Woche zum Schrotti gefahren und habe gegen eine kleine Spende in die Kaffeekasse einen Notwagenheber (Scherenheber) erstanden.

    Dieser wurde dann auf eine Stahlplatte gepunktet und mit einer Aufnahmeplatte in Größe der untenliegenden Verstärkung versehen.
    1/4" Nuss an die Gewindestange gelötet damit man die Konstruktion mit einem Akkuschrauber oder einer Knarre bedienen kann.

    Zumindest das Hinterrade kann man jetzt ganz komfortabel 10cm anheben um sämtlich Arbeiten am hinteren Fahrwerk zu erledigen - Voraussetzung ist natürlich, dass das Vorderrad fixiert ist.

    Um das Vorderrad freizuheben, werde ich die ganze Geschichte wohl noch mal bauen, und zwar mit Armen die an den Fußrasten ansetzen sodass die Maschine in aufgebocktem Zustand nicht kippelt.

    Ich hoffe der geistige Erguss ist in dem Unterforum richtig angesetzt
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Felix

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Flexx
    Registriert seit
    11.02.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    124
    Und noch die letzten beiden Bilder, bin wohl zu blöd zu komprimieren

    P.S: Kann mir jemand sagen warum ich die Meldung bekomme das Bild wäre zu groß, obwohl ich es schon auf 50kb geschrumpft habe?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 04.jpg (18,4 KB, 117x aufgerufen)
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Felix

  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Flexx Beitrag anzeigen
    Und noch die letzten beiden Bilder, bin wohl zu blöd zu komprimieren

    P.S: Kann mir jemand sagen warum ich die Meldung bekomme das Bild wäre zu groß, obwohl ich es schon auf 50kb geschrumpft habe?
    Das liegt an deinen Status "Neu hier" da ist das noch begrenzt war bei allen so
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    P.O.G. Secretary und DdTS

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Golem
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Saalekreis
    Beiträge
    963
    Ich hatte seinerzeit nur einen Bierkasten als Montageständer. Der hat noch etwa 20 andere positive Eigenschaften. Einen Heber brauche ich erst, seitdem ich das Fahrmobil nicht mehr angehoben bekomme

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Flexx
    Registriert seit
    11.02.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Das liegt an deinen Status "Neu hier" da ist das noch begrenzt war bei allen so
    Ahh okay, vielen Dank für die Info! Dazu habe ich ins den FAQ´s nichts gefunden :)

    Zitat Zitat von Golem Beitrag anzeigen
    Ich hatte seinerzeit nur einen Bierkasten als Montageständer. Der hat noch etwa 20 andere positive Eigenschaften. Einen Heber brauche ich erst, seitdem ich das Fahrmobil nicht mehr angehoben bekomme
    Ich habe genug Laster, aber Bier gehört nicht dazu - vielleicht musste ich deshalb eine adäquate Alternative finden :P
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Felix

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.316
    Ich mach nachher ein Bild von meinem Heber der geht für Hinten und Vorne

    PS Bier gehört auch nicht zu meinem Laster
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    P.O.G. Secretary und DdTS

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Flexx
    Registriert seit
    11.02.2020
    Ort
    Essen
    Beiträge
    124
    Ahh okay, ich verstehe!
    Ich gehe stark davon aus, dass deine Variante stabiler ist als meine.

    Hinten stellst du den Heber unter den Kasten am Auspuffhalter und vorne unter die Rahmenrohre?
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Felix

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.316
    Nur unter die Rahmenrohre,jenachdem welches Rad hoch soll mehr vorne oder hinten.
    Mit dem Heber mach ich auch einen Motortausch
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

    P.O.G. Secretary und DdTS

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.643
    Ich lege zwischen Heber und Rahmen auf jeder Seite ein Brett. Funktioniert gut.


    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von Onkel Ralf
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    Lübbenau/Spreewald
    Beiträge
    270
    Altgewohntes Hilfsmittel ist und bleibt die Bierkiste. Zwei Spanngurte entweder vorne oder hinten, je nach dem... Und zum drauf heben als Alibi zwei Kumpels rangeholt und schon war ein gemütlicher Bierabend geritzt. Wird auch immer so bleiben....
    Ich kann die Welt nicht ändern, will es auch nicht.
    Ich kann die Menschen nicht ändern, will es auch nicht.
    Ich könnte mich ändern, will es aber nicht!!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •