Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Motor läuft unrund

  1. #21
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.524
    Falscher OT klingt wie ein Sack Schrauben im Motor.
    Hier ist es die Vergasereinstellung (wie oben genannt)

    Grüße,
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  2. #22
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    @savageridingdaddy

    khan.cross selbst schrieb doch, dass er keinen 2. OT gefunden haette.
    Dann erklaerte er in #19 dass es.. klappern... wuerde.
    Nur deshalb und weil das Ventilspiel mit zunehmender Laufzeit kleiner wird habe ich dieses Fragezeichen gesetzt.
    mfg hermann

  3. #23
    Savage-IG Mitglied Avatar von robbierock
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.741
    Zitat Zitat von khan.cross Beitrag anzeigen
    Folgendes:

    Luftfilter ist ok, habs auch ohne Luftfilter versucht und daran lag es nicht.
    Habe den Motor warm laufen lassen aber er lief nicht sauber. Dann die alte aber eigentlich auch neue Zündkerze herausgeschraubt und sie war erneut schwarz verußt.

    Jetzt kommts, heute Morgen habe ich mir eine neue Zündkerze gekauft und die direkt nach dem herausschrauben der vorherigen hineingeschraubt und der Motor lief auf anhieb viel besser bis normal. Habe dann längere Zeit im Stand laufen lassen und es veränderte sich nichts, lief wie ein Uhrwerk. Lediglich beim vollgas geben kam die Verbrennung nicht hinterher, habe mir dann das Kerzenbild angeschaut, war komplett weiss, also zu mager. Hab leider keine grössere Hauptdüse da aber zum Test die Nadel auf die unterste Position gestellt und der Motor lief besser. Montag werde ich mir zum testen eine 135 und 140 Hauptdüse besorgen, zur Zeit ist eine 130er drin, ab Werk. Da der original Sitz runter ist und in den Lufteinlass mehr Luft reingeht durch den Bobbersitz, zieht sie mehr Luft, daher reicht die Benzinversorgung wohl nicht. Habe nur Befürchtung, das die Maschine nicht durch die Abgasuntersuchung aufgrund zu fettem Gemisch kommt, ich muß nämlich kommende Woche zur HU/AU.

    Ich lasse den Motor jetzt komplett abkühlen, dann checke ich die Ventileinstellung den im warmen Zustand klappern diese etwas.
    Du bist auf jeden Fall, auf dem richtigen Weg.

    Viel Glück!

    robbierock
    Get your motor runnin' ...

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    183
    Wenn ich es richtig gelesen habe, hast Du den Motor nur im Stand laufen lassen? Das Kerzenbild nach Standlauf ist wenig bis gar nicht geeignet für die Bestimmung der richtigen HD.

    Und wie der Irre auch schon angemerkt hat, sind Steuerzeiten und Ventileinstellung auch verschiedene Schuhe.

  5. #25
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von Nordwicht Beitrag anzeigen
    Und wie der Irre auch schon angemerkt hat, sind Steuerzeiten und Ventileinstellung auch verschiedene Schuhe.
    Das ist so nicht vollstaendig richtig.
    Die angegebenen Steuerzeiten vieler Viertaktmotoren werden bei einem Ventilspiel von 1,00 mm ueberprueft um die An-und Ablauframpeneinfluesse zu reduzieren
    Insofern spielt das Ventilspiel schon eine Rolle. Im Umkehrschluss: je groesser das Ventilspiel desto geringer werden die wirksamen Winkelgrade und die Oeffnungs-und Schliesszeitpunke verschieben sich ebenfalls.

    Aber auf was ihr beide richtigerweise hinweist: die Steuerkette koennte eventuell um einen Zahn versetzt aufgelegt worden sein (oder halt mal uebergesprungen)

    Dazu sollte khan.cross halt den Zylinderkopfdeckel abnehmen, die Kurbelwelle auf OT-Markierung stellen und pruefen ob die Nockenwellenkerben dabei genau waagrecht stehen. (bei welchem OT spielt dabei wegen der "Kurbelwellen-Zuendung" kein Rolle)
    Fertig
    Schnell gemacht und notfalls korrigiert, danach kann man dies ausschliessen und hat den Deckel auch gleich noch neu abgedichtet.
    mfg hermann
    Geändert von hermann27 (11.01.2020 um 23:47 Uhr)

  6. #26
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.273
    @hermann27 die Steuerzeiten der LS sind so zahm da wirst auch keinen Unterschied merken wenn das Ventilspiel mehr als das Doppelte beträgt (ein lautes klappern natürlich ist schon zu hören)
    Gruß Dieter
    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber
    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  7. #27
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.861
    Aus welchem Grund sollen denn aufeinmal die Steuerzeiten nicht mehr stimmen? Wenn die Steuerkette einen Zahn übersprungen sein sollte gäbe es schwerwiegendere Probleme.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  8. #28
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von hmt Beitrag anzeigen
    Aus welchem Grund sollen denn aufeinmal die Steuerzeiten nicht mehr stimmen? Wenn die Steuerkette einen Zahn übersprungen sein sollte gäbe es schwerwiegendere Probleme.
    Ja das meine ich auch. Weil läuft ja alles soweit, falsche Steuerzeiten, ein zu hohes Ventilspiel, sowie eine übergesprungene Steuerkette würde sich viel stärker bemerkbar machen.

    Ich mache morgen eine Vergaserabstimmung und Ventilspieleinstellung, danach wird es passen denke ich. Ich werde berichten.

  9. #29
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    03.03.2019
    Ort
    ODW 64658 Fuerth
    Beiträge
    617
    @hmt
    Die Steuerzeit wurde in #7 ins Spiel gebracht.
    Ich habe nur versucht den (bestriittenen) Zusammenhang von "grossem" Ventilspiel und Steuerzeiten zu erlaeutern und was Steuezeiten aendern koennte.
    Ich bin doch auch der Meinung, dass Vergaser und Zuendkerze den unrunden Motorlauf verursachten
    @pahld
    Ja und durch die sehr ungleichen Kipphebelarmlaengen wird eine Steuerzeitabweichung durch etwas groesseres Ventilspiel eher noch geringer ausfallen.
    mfg hermann

  10. #30
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.476
    Es gab hier bereits mehr als eine eLSe wo die Steuerkette um einen Zahn verstellt war und die liefen trotzdem, wenn auch total beschissen, ...
    Sei es durch falsche Montage oder stümperhafte Reparaturversuche nach dem auseianderfallen des Steuerkettenspanners.
    So gehaltvolle Sätze wie "da musste mal den Vergaser reinigen" sind dann Standartsprüche.

    Einige hier wissen was ich meine, ... die waren nämlich die Betroffenen.

    Die LS 650 ist ja nun kaum als ladenneues Moped zu bekommen.
    Die jüngsten Exemplare sind 20 Jahre alt. Und wer kann da nachvollziehen wer und was da an der Kiste gemurxt wurde.
    Die Chancen so ein Frickelmoped vor sich zu haben stehen also mindestens fifty / fifty.
    Warum also nicht solche Dinge prüfen und ggf. abstellen?

    Ach so, stimmt, macht ne Menge Arbeit, ...
    Ein Tankaufkleber und 'n Töpfchen Farbe macht ja aus der Mühle ein neues Moped.
    Gibt Dinge, die kann man nicht erklären.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •