Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Wirtschaftlicher Totalschaden, war`s das ?

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.617
    Da kann man schlecht was dazu sagen ohne das Motorrad mal gesehen zu haben. Ist vieleicht alles gar nicht so schlimm.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    75
    Da würde ich auch nicht lange fackeln. Geld von der Versicherung nehmen, dazu das Geld aus dem Teileverkauf, eventuell noch ein paar Taler obendrauf und ein schickes gebrauchtes Teil kaufen. Gibt ja einige tolle Elsen zu akzeptablen Preisen. Keine Arbeit und keine Sorgen beim Aufbau gehabt. Diese beiden Faktoren darf man auch nicht außer Acht lassen.

  3. #13
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    159
    Moin;
    Ich würde einen "neuen" gebrauchen Rahmen mir besorgen und die noch guten Teile der alten Else umbauen und den noch benötigten Rest dazu kaufen. Gebraucht oder Neu wird dann der Preis und die Beschaffungsmöglichkeit zeigen. Und wenn ich wenig Ahnung habe, was von der alten noch zu verwenden ist, suche ich mir Hilfe im Forum oder Stammtisch. Vielleicht kann man dann für kleines Geld wieder eine brauchbare Else aufbauen. Damit bleibt ein Stück der alten Else aus sentimentalen Gründen vorhanden.

  4. #14
    Moderator Avatar von s_point
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    LDS - Brandenburg
    Beiträge
    2.887
    so ähnlich lief es bei mir ab
    autofahrer fuhr zurück und erwischte meine else am vorderrad und drückte es seitlich weg

    sachverständiger stellte fest:

    reparaturkosten 3.966,26 euro
    wiederbeschaffungswert 2300.00 euro
    restwert 390,00 euro
    _____________________________________

    vom wiederbeschaffungswert wird der restwert abgezogen, kostenpauschale dazu

    somit bekam ich 1935,00 euro ausbezahlt

    repariert hab ich damals selber, norbert hat noch bisl rest und motor gemacht

    meine else ist unverkäuflich, (bekommt kind mal) deshalb war von vornherein klar, wird repariert

    was ist dir deine else wert? denk dabei nicht ans geld (kannste eh nicht mitnehmen)

    und nun entscheide selbst, das kann keiner für dich tun
    if you don`t ride, you don`t know

    OPENROADMUSIC


    dLzG Berti

  5. #15
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    5.171
    Also, reparieren ist grundsätzlich möglich.

    Genügend Beispiele gibts auch, waren ja schon mehr als eine eLSe hier von so etwas betroffen, ...
    Nun wäre es eben wirklich mal interessant zu wissen wo die Kiste steht und das "BigSingle" dabei Hilfe benötigt, steht ja schon am Anfang.

    So eine, von Grund auf, neu aufgebaute LS650 hat gegenüber einer gekauften einige Vorteile. Da weis man nämlich was mam hat.
    Ne "neue" Gebrauchte bleibt ein Überraschungsei!


  6. #16
    Moderator Avatar von s_point
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    LDS - Brandenburg
    Beiträge
    2.887
    seh ich auch so

    wenn der rahmen hinüber ist, ist es aber immer noch günstiger, die else auf einen neuen rahmen aufzubauen und von der dekra abnehmen zu lassen

    ein frontend bekommt man schon für 200, falls die gabelholme verbogen sind, nen rahmen für unter 100 manchmal

    und jetzt wo es kalt wird, kann man gemütlich aufbauen oder lieb fragen und aufbauen lassen

    es muss einem nur wert sein, dafür etwas zu tun


    es gibt im forum schon paar leute, die das können, vielleicht hat einer zeit

    ich baue gerade meine else neu auf und hab leider keine zeit (abgesehen von der entfernung wahrscheinlich)
    if you don`t ride, you don`t know

    OPENROADMUSIC


    dLzG Berti

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.597
    Nach der Schadensbeschreibung ist ja der Verdacht einer Rahmenbeschädigung berechtigt. Also: alles ziemlich auseinanderbauen(Arbeit) + vermessen lassen(Kosten). Bei positivem Bescheid : Rahmen Schrott. Wenn ich jetzt, so über den Daumen, mal nur die Teile (auch gebraucht) zusammenrechne, kommt schon ´n "nettes" Sümmchen zusammen. Wenn jetzt noch fehlende Schraubermöglichkeiten (Platz, Garage, Werkzeug, etc.) und - fähigkeiten zusammenkommen, rechnet sich die Sache m.M. nach nicht! In Anbetracht des kommenden/ beginnenden Winterhalbjahrs und der damit im allgemeinen verbundenen Preissenkungen im Gebraucht-Mopedsektor würde ICH mir ´ne günstige Else suchen* und dann zum Anschauen einen erfahrenen Forumsmember mitnehmen. Und die Verunfallte erstmal als Teilespender an die Seite stellen.

    * hab gerade nur mal bei E... Kleinanzeigen geguckt: gibt ´ne Menge um die 1500.-€ und darunter. Und das sind noch Sommerpreise!
    Gruß, Manni.

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  8. #18
    Moderator Avatar von s_point
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    LDS - Brandenburg
    Beiträge
    2.887
    wozu vermessen? wenn gutachter meint, der rahmen könnte was abbekommen haben, dann weg

    wir können uns jetzt hier heiß schreiben, bringt aber nix

    eine entscheidung treffen kann nur big single alleine
    if you don`t ride, you don`t know

    OPENROADMUSIC


    dLzG Berti

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.597
    Hast recht, Berti. Was mir dabei immer mal wieder auffällt: Viele Member machen ein Geheimniss aus ihrem Wohnort!? Wenn man wenigstens ´ne Großstadt in der Nähe wüsste, könnte man evtl. a) sich den Hobel mal angucken und b) Hilfe anbieten. Das Leben kann so einfach sein.
    Gruß, Manni.

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von vauzwo
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    1.455
    Wer spass daran hat den Winter in der Garage zu verbringen und sich so gut auskennt, das er ne Else alleine zerlegen und wieder zusammenbauen kann, der sollte sich einen Rahmen besorgen und basteln.
    Ein paar kostenlose Helfer können nicht schaden.
    Im übrigen gibt es auch Rahmen mit noch laufendem Tüv, da braucht man keine Vollabnahme, da der Prüfer ja nicht weiß ob das Motorrad neu aufgebaut wurde.

    Ich persönlich kenne Niemanden der mit hilft und habe weder Lust noch Zeit Monate rum zu schrauben.
    Geld von der Versicherung nehmen und ne Andere kaufen--es gab hier letztens eine für nen Tausender, Zeit nehmen und suchen.

    Was bekommt man denn noch von der Versicherung ? In Listen steht sie doch gar nicht mehr , oder?
    Jeder wie er kann-darf und möchte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •