Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Schmalere Bereifung hinten.

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.690
    125/ R15 68S passt auch auf die originale Felge ist aber ein Autoreifen,von der Ente.
    Ist bei unserer zweit Gespann-Else so drauf und eingetragen

  2. #12
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.152
    Zitat Zitat von Billy Beitrag anzeigen
    125/ R15 68S passt auch auf die originale Felge ist aber ein Autoreifen,von der Ente.
    Ist bei unserer zweit Gespann-Else so drauf und eingetragen
    Ja, aber 125/ R15 68S ist nicht für Solobetrieb geeignet und zugelassen...

    Ich würde tatsächlich erstmal vorsichtig den AAS fragen, denn das ist alles ausserhalb der Reifenbindung. Das KANN sehr teuer werden, zumal es ja auch keine Reifen-Freigabe dafür gibt.
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  3. #13
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.537
    Ich glaube der Prüfer wird einem nicht sagen, das und das ist erlaubt, da muss man schon konkrete Vorschläge
    machen, was man vorhat, aber vielleicht fährt ja jemand von hier einen schmaleren
    MFG Dieter



  4. #14
    Moderator Avatar von Der einsame Reiter
    Registriert seit
    02.05.2007
    Ort
    29313
    Beiträge
    2.194
    Frag mal bei Jogi nach. Der hat auf seinem Knallfahrad einen 130er, allerdings in 18 Zoll
    http://www.ls650.eu/community/showth...2-Jogis-Rohbau
    War gestern auf der Waage.
    Nun versuche ich schon den ganzen Tag mit dem Kugelschreiber im Bauchnabel stochernd mich auf Werkseinstellung zurück zu setzen.

  5. #15
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Schermbeck/Großenheidorn
    Beiträge
    3.023
    Moin Moin,

    prinzipiell geht alles. Anderen Felgenring passend bohren lassen, neue Speichen, neuen Reifen, eintragen. Bis 17 Zoll müsste noch mit der Serienschwinge gehen, darüber nicht mehr. Rechne mal mit Kosten von 500 bis 1000 Euro für den Umbau. Dazu kommt noch die Berechnung bzw. Angleichung vom Tacho und ggf Veränderung vom Nachlauf. Am einfachsten ist es, den gleichen Abrollumfang und Dieselbe Radhöhe wie beim 140/80-15er zu verwenden, dann passt das mit dem Tacho und dem Nachlauf. Ist halt ne kleine Fleißaufgabe sich die Daten zusammenzusuchen.

    Gruß

    Jogi

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.614
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Yammi
    Registriert seit
    06.08.2018
    Ort
    Bremen umzu
    Beiträge
    77
    Danke danke für das ganze Feedback. (Daumenhochsmiley)
    Ich hatte mir das einfacher vorgestellt, und auch günstiger.
    Ich werde erstmal Tank und Sissy umbauen und zum Schluss gucken was ich aus dem Hinterrad machen kann.
    Grüße.
    2mal feste mitm Hammer draufhauen. Dann wird das schon.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •