Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Island mit dem Schneggsche

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    08.08.2018
    Ort
    Nähe Gießen
    Beiträge
    36

    Island mit dem Schneggsche

    Wir sind nach 22 Tagen (davon aber nur 13 gefahren..ansonsten gefahren worden) wieder zuhause..ich mit 4790km und mein Holder mit 5020km mehr auf der Uhr

    ein Traum wurde wahr...Island

    Leute, was soll ich Euch sagen..die Insel, genauso, wie die Faröer, auf denen wir Zwischenstopp gemacht haben...HAMMER!!!

    Dazu haben wir noch, nach Aussagen der Einheimischen, den absoluten Jahrhundertsommer auf den Inseln erwischt.

    Wir sind auf der Straße 1 einmal komplett um Island rum, sind den "Golden Circle" abgefahren, haben auf den Faröern die Hauptinseln erkundet und sind insgesamt 4 mal Fähre rauf und runter...dabei habe ich dann gelernt, dass, im Gegensatz zu "modernen Reiseenduros" mit Berganfahrhilfe und sonstigem Schnickschnack, es keine gute idee ist mitten auf der Rampe stehen bleiben zu müsssen...nasser Gummi und nasses Metall und zu wenig Erfahrung haben mich das Schneggsche dann sanft auf die rechte Seite legen lassen...SHIT!..geheult hab ich auch..aber weniger, weil mein Knöchel weh tat und schon gar nicht, weil was kaputt ging..ich war supersanft zu meiner kleinen..das war mein verletzter Stolz

    An die ungläubigen Blicke der Endurofahrer, dass ich mit ner ELSe den Trip rund um Island wage, habe ich mich recht schnell gewöhnt..auch auf Island selber wurde die Kleine immer wieder ungläubig belächelt..HA! sie hat alles geschafft...und hat auch nur anderthalb Liter Öl auf der ganzen Strecke verbraucht..Dank an pahld, der sie vorher so gründlich durchgecheckt hat.

    Die Straßen, wenn man denn Hauptstraßen fährt, sind allesamt überall gut zu fahren, Tempolimit liegt bei 90..was der Schnegge natürlich entgegenkam..längste Tour an einem Tag waren knapp 600 km
    Woran man sich allerdings gewöhnen muss, sind die Schafe, die auf allen Inseln frei rumlaufen und auch mal so einfach über die Straße latschen...oder mal ein Islandpferd...dafür sind die Bäume eingezäunt..damit die Schafe sie nicht fressen..
    Tausend Schattierungen von grün und grau sind Wegbegleiter, ebenso, wie die urplötzlich wechselnden Landschaften..das ist echt krass
    Dauerbegleiter auf allen Inseln ist der Wind..meist ziemlich stark und ab und an auch in heftigen Böen..aber das hat die kleine super weggesteckt..auch, dass sie ziemlich beladen war..ca 30 kg Gepäck im Bag auf dem Gepäckträger und dazu beide Satteltaschen vollgepackt. Am Lenker das Regenzeug, sowie ne Tasche für die "Notfallausrüstung" und nach einem Besuch in einem "NoTouristGeschäft" dann auch noch eine echte islanddecke. Auf dem Tank noch ein Tankrucksack..ich schätze alles in allem waren da bestimmt 50kg + ich (und jetzt schweigt frau dezent) drauf.
    Tanken war auch kein Problem. Ich hatte zwar vorsorglich zwei einLiter Reservekanister in den Satteltaschen, aber der Sprit hat immer von Tanke zu Tanke gereicht.

    Was wir, logischerweise, nicht gefahren sind, sind die Straßen im Inland von Island. Die bestehen aus Schotterpisten und sind, je nach Art der Beschilderung so gekennzeichnet, dass man manche davon nur mit Allrad befahren sollte. Das mussten auch einige der "Biker" feststellen, die die falschen Motorräder meinten auf den Straßen fahren zu müssen..Abschleppdienste sind aber sehr nett...

    Das Essen ist toll..vor allem Lamm und Fisch und Meeresfrüchte haben unseren Speiseplan bestimmt...aber auch schweineteuer..wenn wir nicht oft privat gegessen hätten, wären wir jetzt echt pleite
    Auch Hostels sind teuer..zB haben wir für eine Nacht im Zweibettzimmer 140€ mit Frühstück bezahlt...Hotelpreise will ich hier gar nicht aufführen
    Da sind die Faröer doch ein wenig günstiger..aber wirklich nur ein wenig

    hier ein paar Impressionen....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.954
    Hi, faszinierende Insel, Danke für den Bericht. :)

  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.055
    Super das es so gut gelaufen.äh gefahren ist

    Gruß Dieter

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.241
    Danke für den Reisebericht, da bekommt man doch gleich Lust auf ne ausgedehnte Tour!
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von johnboyschneider
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Hagen a.T.W.
    Beiträge
    1.861
    Was für ein schöner Bericht. Ausführlich genug und knapp genug. War herrlich zu lesen und das Bild mit dem Regenbogen und dem Wasserfall ist sensationell. Toll dass ihr so eine gute Zeit hattet!
    Was du nicht willst was man dir will das willst auch keinem was willst'n du?

  6. #6
    Moderator Avatar von D'artagnan
    Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    642
    Geiler Urlaub!

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Skoute
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    Niederkassel-Ranzel
    Beiträge
    1.196
    Toll, schöne Bilder
    Wenn Recht zu Unrecht wird, wir Widerstand zur Pflicht

    Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
    bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
    die Titanic von Profis

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Linkin-hawk
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mintraching OT Moosham
    Beiträge
    1.910
    Sooo schön, und Respekt für den Mut das so durchzuziehen!
    wer andern eine Grube gräbt,......Der hat ein Grubengrabgerät!!!
    Moin Moin nach Stuhr....
    P.O.G. Member

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •