Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Radabbau Gespannrad

  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.692

    Radabbau Gespannrad

    langsam zweifle ich daran,dass ich schon knapp 30 jahre Else fahr....
    wollte heute das Rad vom Velorex abnehmen,um nach dem Dämpfer zu sehen.
    SW etwas aufgebockt,Nabenabdeckung runter,Sicherungssplint raus,Radmutter ab...
    das Rad lässt sich nicht von der Achse ziehen,läuft sauber rund und ohne geräusche aus den Lagern,will aber nicht von der Achse.
    Heiss machen mit nem Brenner?
    Billy

  2. #2
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.161
    Hmpf!
    Scheint etwas angerostet zu sein... Normal sollte das gehen!
    (Hatte ja selbst paarmal das Rad ab. Ähm ja, hihi!)
    Bissel vorsichtig mit Caramba einjauchen?
    Dann später Mutter paar Gänge drauf, einer hält an Speichen dicht an der Nabe und einer klöppelt auf die Mutter.
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  3. #3
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.692
    Hat gut funktioniert, Rost war keiner auf der Achse, oder an den Lagern,saß nur ziemlich stramm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •