Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ölwechsel

  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.769

    Ölwechsel

    Hört sich komisch an,aber als Gespann Neuling würde ich gerne wissen, wie ihr das mit dem Ölwechsel macht.
    Normalerweise steht die Else dabei ja am Seitenständer.Hebt ihr das dritte Rad an,damit alles Öl rausläuft,oder wie?
    Billy

  2. #2
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.281
    moin!

    ...mmmnö! Möglicherweise kommt sogar noch ein Mundvoll Öl mehr raus, wenn die LS grade steht.
    Und ein Schluck Altöl ist nie ein Problem... (Wenn du den Filter nicht wechselst, verbleiben auch ca. 0,3l, ein Schnapsglas voll im Kopf unter den Nocken sowieso und in diversen Kanälen auch)

    Ablass.jpg

    Gruss Lutz
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  3. #3
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.281
    Probier's doch mal aus... Schraube lockern, Seitenwagen so hoch aufbocken wie auf Seitenständerniveau, Öl ablassen und dann wieder gradestellen, ob und wieviel noch nachläuft.
    So rein aus Neugier...

    Früher die gaaaanz vorsichtigen haben kurz eine Runde Spülöl durchtöffeln lassen, nochmal ablassen und dann neu befüllen. Im Prinzip für "normal" reine Verschwendung...
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.769
    Danke,by the way,was empfiehlt du als Luftdruck in den reifen,Bereifung hat die selben Dimensionen, als es noch deins war

  5. #5
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.281
    Ich hab mich an die Vorgaben gehalten, eher etwas härter hinten. Beiwagen eher weniger wenn man Solo und ohne Ballast unterwegs ist. (Ballast im Wagen ist eh empfehlenswert für den Anfang. Ab 20 Kilo aufwärts, je nach Geschmack. Dann ist die Fuhre nicht so leichtfüssig um die Längsachse).
    Habs mehrmals erlebt, dass in flotten Rechtskurven durch überfahrene höherstehende Gullideckel das Beiwagenrad lüpften. Kann man auch provozieren, wenn man geübt ist... ;o))
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  6. #6
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.281
    btw. freut mich riesig, dass es "in der Familie" geblieben ist. Euch allzeit gute Fahrt!
    Grüss es mal lieb von mir...
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  7. #7
    Yammi
    Gast
    Zitat Zitat von Viertakter Beitrag anzeigen
    [...verbleiben auch ca. 0,3l, ein Schnapsglas voll im Kopf...]
    Gruss Lutz
    In Bremen gelten 0,3l als Bierglas. Hannover hat da seine eigenen Größenvorstellungen....

    Uli

    (sorry für OT)

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Billy
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    84164 Moosthenning/Unterhollerau
    Beiträge
    1.769
    Nochmal OT....bei uns fasst das gängige Bierglas einen Liter

  9. #9
    Moderator Avatar von s_point
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    LDS - Brandenburg
    Beiträge
    3.249
    sorry für ot

    1 liter (1,0) bier = eine maß (Glashöhe: 202 mm, Durchmesser 109 mm)

    1/2 liter (0,5) bier = ein krügel

    1/3 liter (0,3) bier = ein seidel

    1/4 liter (0,25) bier = ein pfiff

    so kenn i des
    if you don`t ride, you don`t know

    OPENROADMUSIC

    Das hier ist für uns

    dLzG Berti

    Stammtisch Mitteldeutschland


  10. #10
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.281
    Zitat Zitat von Viertakter Beitrag anzeigen
    ... 0,3l..(Wenn du den Filter nicht wechselst, verbleiben auch ca. 0,3l, UND ZUSÄTZLICH NOCH ein Schnapsglas voll im Kopf unter den Nocken sowieso und in diversen Kanälen auch)
    Meine Güte, seid ihr kleinlich.... *Augenrollgeräusch*
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •