Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Am Starterknopf kommt kein Strom an

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    170

    Am Starterknopf kommt kein Strom an

    Hallo Leute,

    irgendwo habe ich scheinbar einen Denkfehler, vielleicht komme ich auf die Sprünge mit einigen eurer Hinweisen.
    Es geht um folgendes, habe vor kurzem eine originale unverbastelte Savage erhalten und den Stopfen neu machen müssen, dabei habe ich einen Komplettumbau angefangen und den hinteren Kabelbaum nur ganz leicht angepasst, siehe unten, hatte den gleichen Umbau schon öfter gemacht und die Kabel genauso angepasst.

    Bei dieser aktuellen Savage tut sich aber nichts wenn ich den Startknopf drücke. Wenn ich auf das gelb-grüne Kabel direkt 12V gebe dann startet der Motor.

    Als ich die Maschine bekommen habe, da funktionierte alles.







    Warum kommen dort keine 12V an? Wird doch nur am Sicherheitsschalter am Kupplungshebel und Seitenstaender abgeriegelt oder nicht? Ich hatte auch den Limadeckel runter, aber die Spule nicht angefasst ausser den schwarzen Stecker mit den 3 gelben Kabeln der zum Spannungsregler geht ab.
    Habe leider keinen originalen Kabelbaum hier um nachzuschauen aber wie gesagt, es wurden lediglich 2 Kabel gekürzt und wieder zusammengelegt, daß habe ich gemacht da dann die Stecker besser liegen und unter dem Bobbersitz passen (die roten)
    Geändert von khan.cross (22.05.2019 um 21:23 Uhr)

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von savageridingdaddy
    Registriert seit
    18.04.2008
    Ort
    Dresden | Freital
    Beiträge
    1.400
    Servus,
    versuche mal Stück für Stück einige mögliche Fehlerquellen auszuschließen. Z.b. Würde ich den Kupplungsschalter brücken. Auch mal die Steckkontakte auf Durchgang messen.
    Ich selber habe jetzt einen komplett neuen Kabelbaum drin, kann beim originalen nur noch wenig mitreden.

    Grüße,
    rob
    "Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller."

  3. #3
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    170
    Kann noch hinzufügen, dass ich den Kupplungsschalter und den Seitenstaenderschalter mit einem Zwischenkabel bereits überbrückt habe um zu schauen ob es an denen liegt, keine Chance.

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Kuddel36
    Registriert seit
    28.05.2017
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    472
    Moin,
    Wenn du den Stecker vom Spannungsregler ab hattest, würde ich dort noch mal schauen und bei den geänderten Kabeln. Als nächstes der Killschalter.

    Gruß, Kuddel
    Gibt`s das auch in Edelstahl-Solar? :cheesy:

    Hier gibts Bilder -->> https://myalbum.com/album/ts0eTtvkCmXd

  5. #5
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    170
    Ich überlege schon ob das erst alles funktioniert wenn beide Schalter zusammengebaut sind, zur Zeit ist alles offen.

    Oder hat jemand zufällig einen Kabelbaum offen liegen, also ohne Isolierband und ohne Schutzhülle und könnte Fotos schicken von den hinteren Strängen?
    Wichtig ist zu sehen die Verbindung von Sicherungsbox, zum Spannungsregler und Zündschloss.

  6. #6
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    170
    Habe etwas herumexperimentiert, ich nehme stark an das das ganze nur richtig funjtioniert wenn der Schalter zusammengesetzt wurde, da nähmlich das weisse Kabel am Startknopf permanent 12V haben muss sonst geht der Motor aus.

    Die Schaltergehäuse sind gerade nicht griffbereit, werde aber berichten

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Linkin-hawk
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mintraching OT Moosham
    Beiträge
    1.899
    Hast du das Kabel mal nachverfolgt und gemessen, an welcher Stelle an dem Strang noch die Spannung anliegt? so kann man das gegf eingrenzen.
    wer andern eine Grube gräbt,......Der hat ein Grubengrabgerät!!!
    Moin Moin nach Stuhr....
    P.O.G. Member

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    23
    Hallo Khan,
    das ist schon mal richtig, wenn Du 12V nach dem Starter-Knopf auf die Leitung gibts springt der Motor an. Läuft er dann auch weiter? Übrigens, falls der Start-Taster ok sein sollte liegen an seinem Eingang 12V an, wenn nicht ist der Killschalter defekt, denn dieser versorgt den Start-Taster mit 12V und diesen prüfst Du genau so wie Du den Start-Taster geprüft hast.
    Wenn vor dem Killschalter auch keine 12V ankommen, muss Du bis zum Zündschloss suchen. Hast Du schon nach den Sicherungen geschaut. Leuchtet die Neutrallampe?
    Hast Du ein Fahrerhandbuch mit Schaltplan? Wenn bei Dir ein Dioden-Block eingebaut ist, ist der im Bucheli nicht der richtige!
    LG

  9. #9
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    170
    So Leute, habs jetzt raus. Vorhee war der Schalter zerlegt und nun ist er zusammengebaut und der Anlasserknopf geht wieder. Offensichtlich ist im Schalter eine Schaltung die dem Anlasserknopf Strom gibt.

    Wieder was dazu gelernt!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •