Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Temperatur Krümmer / Auspuff

  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von Jay
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9

    Temperatur Krümmer / Auspuff

    Moin Moin,

    kann mir jemand sagen welche Temperatur der Krümmer erreichen kann. Vermutlich ist die höchste Temperatur direkt am Motorblock - habe leider nichts dazu gefunden im Forum.
    Ich möchte sichergehen das mir mein Edelstahlschlauch nicht anläuft.

    zweite Frage - hat jemand einen selbstgebauten Krümmer? hab daran gedacht mir einen biegen zu lassen - 60mm Innendurchmesser - Erfahrungen Klang und Lautstärke / Vergasereinstellung / andere Vorschläge und Tipps?!

    schonmal vielen Dank :)

  2. #2
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    10.08.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4
    Moin,
    am Auspuff-System treten verschiedene Temperaturen auf. Sehr gut zu erkennen an den sog. Anlassfarben. Um die Temperaturen zu erkennen benötigt man eine Farbtabelle. Mit dieser kann man die entsprechende Temperatur ablesen.
    Welche Temperaturen an Deinem Auspuff auftreten, hängt auch von Deiner Fahrweise ab. Bei mir sind die Farben von gelb bis blau-grau, das sind Temperaturen von ca. 250-480*C.
    Übrigens, wenn Du den Krümmer nicht doppelwandig ausführs, wird auch dieser schnell gammelig, nur rosten wird er nicht.
    LG

  3. #3
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.527
    60 mm Innendruchmesser scheint mir jetzt auch sehr viel. Der O-Krümmer ist doppelwandig (wenn ich mich jetzt nicht sehr irre) und außen ein ganzes Stück dünner - innen-innen also erst Recht.
    Und ja, ein einwandiger Krümmer wird sich auf jeden Fall verfärben, unabhängig von Fahrweise und Abstimmung - wahrscheinlich zuerst beim Zylinderauslass.

    Kuck doch mal, was es für fertige Krümmerstücke gibt, aus denen sich Leute einen schweißen können, dann bekommst ein Gefühl für die Durchmesser.

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Babsi
    Registriert seit
    11.07.2014
    Ort
    bei Linz am Rhein
    Beiträge
    604
    Edelstahl läuft dir mit ziemlicher Sicherheit an... was meinst du mit "Schlauch" ...Rohr?

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von Jay
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9
    Schonmal vielen Dank für die Antworten.
    Ich habe mir gedacht, statt krümmerband nehm ich ein edelstshlschlauch zur optischen Veränderung. Dieser hält Temperaturen von 400-450 grad aus, darum frag ich nach den Temperaturen. Ob der Krümmer darunter anläuft ist mir in dem Fall dann egal.

    Mit den 60mm Durchmesser war nur ne Idee, darum frag ich nach Erfahrungen bezüglich Lautstärke und Leistung. Bin offen für jeglichen rät zum abgassystem - egal wie groß der Durchmesser ist. Ich habe vor nen offenen Filter zu verbauen und was vorne reinkommt muss logischerweise auch hinten auch wieder raus.

  6. #6
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.527
    Ich hab nen billigen Pilzluftfilter verbaut und auf Verdacht eine etwas größere Hauptdüse eingesetzt, damit mir die Kiste nicht zu mager läuft. Hat sich aber gezeigt, dass der kaum mehr Durchlass hat als der originale Luffi im Kasten und die Abstimmung deutlich zu fett war.
    Ein K&N Filer dagegen hat als Austauschfilter schon deutlich mehr Durchlass. Will sagen: Pilz ist nicht gleich Pilz, aber nen neuen Krümmer muss man wegen der Modifikation ganz sicher nicht verbauen. Der O-Krümmer wird auf jeden Fall seinen Dienst tun und Staudruck würde ich versuchen über den Endtopf und dessen Einsatz zu steuern, nicht über das Rohr dahin.

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.541
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Jay
    Registriert seit
    27.08.2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9
    TOP! Danke für die Antworten

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von robbierock
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.676
    Hey Jay,

    erzähl mal etwas über den Edelstahlschlauch. Ist der so wie ALU-Folie zum zusammenknülln, oder eher dünnes Blech und wo kauft man die?

    gruß robbierock
    Geändert von robbierock (13.10.2018 um 00:11 Uhr)
    "Die glücklichen Sklaven, sind die erbittersten Feinde der Freiheit."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von Piefke
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    1.059
    Ich denke mal das er die Gewebeummantelung an Hydraulikschläuchen meint. z.B von Hansa Flex
    Dies hatte ich schon einmal vor.
    Gruß Piefke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •