Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Laderate....von 2-8; welche soll ich nehmen.

  1. #1
    Neu hier Avatar von Pit......
    Registriert seit
    24.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54

    Laderate....von 2-8; welche soll ich nehmen.

    Hallo Freunde, habe endlich mein Kennzeichen bekommen,runde 3 Wochen (und wollte gleich los) aber leider fühlte sich inzwischen die Batterie nicht mehr zuständig. Bin also jetzt beim Laden. Das Gerät zeigt Laderaten von 2 - 8. Habe ja bis morgen Zeit. Welche ist die beste? . Automatisch läd das Gerät mit der 2. Reicht das bis morgen?
    Mfg. Peter
    .......der Biker denkt...., die Savage lenkt............,sagt wer?..

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.796
    Hi, im Grunde reicht's, wenn die Batterie voll genug ist sie zu starten. Wenn man dann nicht nur 10km fährt und Lima und Regler ok sind, wird dann mehr Ladung da sein als vor dem Start.
    Über Nacht schonend geladen ist prima.

  3. #3
    Neu hier Avatar von Pit......
    Registriert seit
    24.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    54
    Zitat Zitat von Sigi Beitrag anzeigen
    Hi, im Grunde reicht's,
    Über Nacht schonend geladen ist prima.
    .....danke; so hat die Nacht auch ihren Vorzug...
    Mfg. Peter
    .......der Biker denkt...., die Savage lenkt............,sagt wer?..

  4. #4
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    bei Aachen, in Belgien, "erstes Haus rechts;";
    Beiträge
    618
    Um dich vor unschönen Überraschungen zu warnen: schließ die voll geladene Batterie mal durch blitzschnelles Überbrücken kurz, dass es funkt. Wenn die Batterie dann noch den Anlasser gut durchdreht, ist sie o.k., wenn nicht, kauf dir ne neue, ehe du unterwegs liegen bleibst.
    Heinz

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.358
    Zitat Zitat von Seitenschneider Beitrag anzeigen
    .......... schließ die voll geladene Batterie mal durch blitzschnelles Überbrücken kurz,
    Wie kann man nur so was vorschlagen ( Kopfschüttel ) Das ist die beste Methode die Batterie zu zerstören wenn man Pech hat, denn der Überbrückungsgegenstand kann bei der Aktion auch Festbrennen und dann kann die Batt platzen und dir fliegt die Säure um die Ohren.
    MFG Dieter



  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.227
    Zitat Zitat von DWausH Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so was vorschlagen ( Kopfschüttel ) Das ist die beste Methode die Batterie zu zerstören wenn man Pech hat, denn der Überbrückungsgegenstand kann bei der Aktion auch Festbrennen und dann kann die Batt platzen und dir fliegt die Säure um die Ohren.
    Volle Zustimmung!!

    Gruß, Manni.
    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !

    Lieber Donald Duck als Donald Trump !

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hodl
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Leinfelden-Echterdingen
    Beiträge
    1.897
    niemals sowas probieren !!!
    Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht; daß ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab. (Lucius Annaeus Seneca)

    Nüchtern betrachtet ist betrunken besser !

    P.O.G. Member

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Skoute
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    Niederkassel-Ranzel
    Beiträge
    1.177
    Zitat Zitat von Seitenschneider Beitrag anzeigen
    Um dich vor unschönen Überraschungen zu warnen: schließ die voll geladene Batterie mal durch blitzschnelles Überbrücken kurz, dass es funkt. Wenn die Batterie dann noch den Anlasser gut durchdreht, ist sie o.k., wenn nicht, kauf dir ne neue, ehe du unterwegs liegen bleibst.
    Heinz
    Kaufe lieber einen Batterietester
    Wenn Recht zu Unrecht wird, wir Widerstand zur Pflicht

    Habe niemals Angst etwas neues auszuprobieren,
    bedenke die Arche wurde von Amateuren gebaut,
    die Titanic von Profis

  9. #9
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.358
    Das muss ich mal bei der Gelegenheit erzählen. Ich habe das selber gesehen, wie ein Kollege eine Batterie, die nicht viel größer als unser LS Dinger war, falsch abgeklemmt hat und einen Kurzschluss am Pluspol verursacht hat. Die Schraube und der halbe Ringschlüssel war weg geschmolzen und das flüssige Metall hat einen Weg in seinen Daumen gefunden. Zuerst habe ich gelacht, aber als er vor Schmerzen Ohnmächtig wurde, habe ich lieber den Betriebssanitäter gerufen.
    MFG Dieter



  10. #10
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    bei Aachen, in Belgien, "erstes Haus rechts;";
    Beiträge
    618
    Liebe Leute, ihr sollt mit der Batterie nicht schweißen, sondern nur blitzschnell über die Pole fegen. Seit über 50 Jahren habe ich diesen Test von noch älteren Hasen übernommen und mit einem kurzen Blitz noch keine Betterie gekillt oder einen Schlüssel weggeschmolzen. Wer Bedenken hat, sollte wie vor dem Überholen agieren: im Zweiflsfalle NEIN. Mir ist vor nicht langer Zeit passiert, dass eine ältere, aber "dauergepflegte" Batterie zwar den 1000er GS- Motor gestartet hatte, davon aber (unmerklich) so platt war, dass im Stadtverkehr kein Saft mehr für Lampen und Zündung vorhanden war, kurz: peinliche Situation, die mit dem "Blitztest" hätte vermieden werden können.
    Heinz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •