Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Auspuffdämpfung

  1. #1
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    bei Aachen, in Belgien, "erstes Haus rechts;";
    Beiträge
    697

    Auspuffdämpfung

    Kinder sagen bekanntlich die Wahrheit, und die wurde mir dann noch von zwei Seitenwagen- Passagieren bestätigt: die LS ist "etwas" zu laut, um als Mitfahrer das Gespannfahren zu genießen. Nun kenne ich hier aus dem Forum verschiedene Möglichkeiten, den Sound noch kerniger zu gestalten, hoffe nun aber von euch auf Tipps, wie ich die Fuhre etwas leiser bekomme, ohne Gefahr zu laufen, auf der Vergaserseite langwierige Tests zu Veränderungen durchführen zu müssen. Mein erster Gedanke ging in Richtung Zusatzdämpfer, wie sie an eingen Geländemaschinen handelsüblich waren, damit sie für die Straße zugelassen werden konnten. Wenn die dann ohne den Zusatz abseits der Starße funktionierten, müsste der umgekehrte Weg, also so ein Teil ohne spürbaren Leistungverlust auf den serienmäßigen Auspuff aufpfropfen doch auch gehen. Oder gab es ohne Zusatzdämpfer bei den GS- Maschinen automatisch dann auch Leistungszuwachs?
    In der Hoffnung auf eine gangbare Lösung:
    Heinz

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Heinz versuchs mal hiermit ..pass in den Krümmer und mann kann auch das Teil kürzen ums anzupassen :https://www.dock66.de/kruemmer-schal...00-mm-1-stueck

    Dieter
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  3. #3
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    bei Aachen, in Belgien, "erstes Haus rechts;";
    Beiträge
    697
    Danke, Dieter, das werd ich mal probieren. Sieht aus, als wenn es kaum Leistung fressen würde.
    Grüße Heinz
    P.s.: muss auch noch meine Schuldigkeit mit einer Tasse Kaffee begleichen kommen, ich rufe vorher aber an.
    H.

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hendrix
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    717

    Schalldämpfer im Krümmer

    Moin,

    möchte das Thema mal hoch holen.

    Hast du das ausprobiert, Heinz? Oder hat sonst jemand Erfahrung mit Krümmer-Schalldämpfern?

    Grüße
    Hendrix
    Mopedkarriere:
    96-99: TS 50 XK , 97-99: NX 250 , 99-02: XBR 500 I , 00-05: Otello , 02-04: GPZ 500 S , 07-14: SV 650 , 12-21: CB 50 I , seit 04: LS 650 , seit 14: CB 50 II , seit 14: XBR 500 II , seit 15: GN 250, seit 19: NTV

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Ich hab schon ein paar auf Wunsch verbaut... das gelbe vom Ei sind die nicht aber es hilft bei der Lautstärke.
    musste wohl jedes mal den Vergasen anpassen
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hendrix
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    717
    Danke, Dieter. Dann werd ich es mal auf nen Versuch ankommen lassen. Kosten ja nicht die Welt und die Alternative wäre meinen Topf zu öffnen und neu zu wickeln. Der is nach 34 Jahren nämlich definitiv zu laut geworden...

    Weißt du zufällig den Innendurchmesser des Krümmers aus dem Kopf?
    Mopedkarriere:
    96-99: TS 50 XK , 97-99: NX 250 , 99-02: XBR 500 I , 00-05: Otello , 02-04: GPZ 500 S , 07-14: SV 650 , 12-21: CB 50 I , seit 04: LS 650 , seit 14: CB 50 II , seit 14: XBR 500 II , seit 15: GN 250, seit 19: NTV

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.154
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hendrix
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    717
    danke
    Mopedkarriere:
    96-99: TS 50 XK , 97-99: NX 250 , 99-02: XBR 500 I , 00-05: Otello , 02-04: GPZ 500 S , 07-14: SV 650 , 12-21: CB 50 I , seit 04: LS 650 , seit 14: CB 50 II , seit 14: XBR 500 II , seit 15: GN 250, seit 19: NTV

  9. #9
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    07.03.2020
    Beiträge
    7
    Guten Morgen liebe Gemeinde,

    ich bin hier zwar nicht gerade durch zu viel schreiben aufgefallen und fahr auch keinen Seitenwagen aber könnte es sein das es an der Länge des Original Auspuffs liegt ?
    Der müsste doch genau neben dem Beifahrer enden . Der Schall kann dann ja nur nach Oben oder Hinten weg . Oder denke ich da falsch ?

    Grüße vom Bodensee.

  10. #10
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    14.01.2013
    Ort
    bei Aachen, in Belgien, "erstes Haus rechts;";
    Beiträge
    697
    Leider bin ich ja nicht mehr im Besitz der LS (denke aber bei jeder Ausfahrt mit den anderen Teilen wehmütig an sie zurück) und überlege immer noch, was ich hätte machen können, um den Fahrgenuss beibehalten zu können (etwa einen Freewindmotor implantieren...). Damals war die ungünstige Getriebeabstufung der Grund für den Wechsel zu einem anderen Krad. Der Hinweis auf die Länge des Auspuffs, beziehungsweise Lage des Endes/ der Öffnung des Schalldämpfers ist durchaus berechtigt. Wahrscheinlich bringt ein nach links weisender 45 bis 90° kurzer Rohrbogen, am Ende angebracht, Besserung für den Passagier. Es ist schließlich ein großer Unterschied, ob jemand in meine Richtung Trompete bläst oder er sich abgewandt betätigt.
    Grüße Heinz

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •