Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

Thema: Hilfe,Getriebeausgangs/Antriebswelle abgenudeld

  1. #21
    Savage-IG Mitglied Avatar von DWausH
    Registriert seit
    10.08.2009
    Ort
    Im schönen Cuxland
    Beiträge
    4.553
    Zitat Zitat von siggivdl Beitrag anzeigen
    ...........Die Welle sieht nicht so sclimm aus, deshalb habe ich auch kein Foto gemacht ....................
    Ist trotzdem für die Helfenden immer schön wenn man sieht wo drüber man redet.:heilig:
    MFG Dieter



  2. #22
    Savage-IG Mitglied Avatar von Krümel
    Registriert seit
    08.12.2008
    Ort
    Lehrte bei Hannover
    Beiträge
    211
    Hatte das gleiche Problem. Mit neuem Pulley (vorderes Riesenrad, ca. 100€) und Loctite 638, Fügen Welle/Nabe habe ich das Problem gelöst. Hält jetzt seit über 10.000 km. Anzugsmoment 150 Nm.

    Gruß
    Krümel

  3. #23
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.388
    Zitat Zitat von Krümel Beitrag anzeigen
    Hatte das gleiche Problem. Mit neuem Pulley (vorderes Riesenrad, ca. 100€) und Loctite 638, Fügen Welle/Nabe habe ich das Problem gelöst. Hält jetzt seit über 10.000 km. Anzugsmoment 150 Nm.

    Gruß
    Krümel
    Das hält auch noch ein Stückchen!
    Halt nur ab und zu mal kontrollieren, ...:heilig:

  4. #24
    Savage-IG Mitglied Avatar von Peucki
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    50171 Kerpen
    Beiträge
    16
    Hallo zusammen,
    bin gerade dabei mein Susi mal komplett durchzuchecken. Habe unter Anderem auch das Riemenrad mal demontiert, da ich vorhabe einen neuen Riemen drauf zu machen. Der Riemen hat jetzt 35000 km runter und auch schon einige Querrisse.
    Jetzt stelle ich fest, das Riemenrad muss ganz sicher neu drauf. Aber wie sieht es mit der Getriebeausgangswelle aus? Sieht auch nicht mehr gut aus, würde gerne euere Meinung dazu haben, da ja doch wohl schon einige Erfahrungen dazu vorliegen.
    Siehe Bilder.IMG_6293 A.jpgIMG6295 A.jpgIMG_6338 A.jpgIMG_6339 A.jpg
    Ich möchte mich schonmal herzlich für euere Meinungen dazu bedanken.

    Gruß Josef

  5. #25
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.722
    Das Riemenrad muss auf jeden Fall neu, die Welle ist doch schon grenzwertig.
    neues Pulley und das mit fuge und Welle aufkleben sollte noch ne weile halten
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  6. #26
    Savage-IG Mitglied Avatar von Peucki
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    50171 Kerpen
    Beiträge
    16
    Hallo Dieter,
    danke für die schnelle Beurteilung. So in etwa habe ich das auch gesehen. Da die Verzahnung der Welle
    auch schon grenzwertig ist, überlege ich mir noch, die Welle evtl. auch zu erneuern. Mit Fahren ist ja im Moment auch nicht viel.
    Die Zeit und Möglichkeiten dazu habe ich auch. Werde mich dazu wieder melden.

    Nochmals herzlichen Dank
    Gruß Josef

  7. #27
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.722
    ich schau morgen mal nach ob ich noch ne 5-gang Welle hab
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  8. #28
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.979
    Querrisse außen auf dem Riemen sind normal, 35tsd. sind an und für sich keine
    große Laufleistung. Wenn der Motor die gleiche Laufleistung hat, würde ich das
    neue Pulley auf die Welle kleben, denn für den Wellenwechsel muss der Motor
    KOMPLETT AUSEINANDER!
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  9. #29
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    3.722
    Zitat Zitat von Bombero Beitrag anzeigen
    Querrisse außen auf dem Riemen sind normal, 35tsd. sind an und für sich keine
    große Laufleistung. Wenn der Motor die gleiche Laufleistung hat, würde ich das
    neue Pulley auf die Welle kleben, denn für den Wellenwechsel muss der Motor
    KOMPLETT AUSEINANDER!
    Querrisse wat is das?? die Antriebsriemen an meiner und Tinas LS haben mehr als die doppelte Laufleistung OHNE Querrisse ..... Punkt
    Gruß Dieter

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  10. #30
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.979
    Wenn Du zwischen den Aussenrillen des Riemen nachschaust, wirst Du feine " Haarrisse " sehen. Diese treten schon nach relativ kurzer Laufzeit auf. Mit diesen bin ich meinen Riemen ohne Probleme 60tsd. Km gefahren!! Querrisse ist evtl. die falsche Umschreibung! (Ausrufezeichen)
    Geändert von Bombero (10.01.2021 um 16:41 Uhr)
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •