Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Hilfe,Getriebeausgangs/Antriebswelle abgenudeld

  1. #41
    Savage-IG Mitglied Avatar von Bombero
    Registriert seit
    02.05.2012
    Ort
    Düsseldorf,Klein-Paris am Rhein
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von pahld Beitrag anzeigen
    Und nur für Manni

    mein Antriebsriemen

    Anhang 28235
    Glückwunsch, Dieter! @ Peucki : Wenn der Riemen allerdings 25 Jahre
    auf dem Buckel hat, würde [U]ich[U] ihn erneuern. Dabei auch mal ein Auge auf das hintere
    Pulley werfen. Ansonsten: frohes Basteln!
    Gruß, Manni. ( Benzin Somelier )

    Lieber Treibriemen-Else als Stiefelriemen-Bill !
    Früher war alles besser. Ich bin von Früher.

  2. #42
    Savage-IG Mitglied Avatar von Peucki
    Registriert seit
    31.01.2016
    Ort
    50171 Kerpen
    Beiträge
    16
    Hallo zusammen,
    habe nun den Motor auf das Getriebe von Dieter umgebaut. Musste mir aber erst noch einen Schlüssel für die Schwungradschraube anfertigen, siehe Bilder.
    Polrad und die Schwungradschraube habe ich mit einem Pressluft-Schlagschrauber gelöst. Ging einfacher als ich dachte. Nun ist alles wieder zusammen,
    Motor eingebaut und Probelauf gemacht. Sprang sofort an. Motor und Getriebe laufen sauber und rund, Getriebe lässt sich gut schalten.
    Morgen werde ich den Riemen wieder drauf machen und hoffe auf gutes Wetter für eine Probefahrt.
    Dank des tollen Forums und besonders Dieter habe ich wieder eine vertrauensvolle Kraftübertragung .IMG_6361 A.jpgIMG_6364 A.jpgIMG_6365 A.jpg

    Nochmals danke Gruß Josef
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •