Seite 1 von 59 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 589

Thema: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

  1. #1
    blue-thumper
    Gast

    Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    meinen steuerkettenspanner TBKS3 habe ich ja schon vorgestellt.
    hier nun die einfachere und günstigere variante, die standardausführung.


    er ist bis auf den spannerkopf mit dem TBKS3 identisch. hier wird der original kettenspanner weiterverwendet.
    das prinzip ist eigentlich ganz klar, die beiden spannschienen werden im motorgehäuse an vorhandenen gewinden befestigt und das langloch an den anfang gestellt.

    der original suzuki kettenspanner verrichtet dabei seine ganz normale funktion. nach ca. 10 000 - 15 000 km sollte man den motordeckel öffnen und nachschauen wie weit der spanner aus seiner führung herausragt. ist dieser an der verschleissgrenze wird unten durch das langloch einfach nachgeregelt bis der kettenspanner wieder in seiner ursprünglichen lage steht. :D
    der original suzuki spanner hat wieder seinen ganzen weg zur verfügung.

    der vorteil dabei ist das der original spanner bei regelmäßiger wartung nicht oval ausschlägt und somit ewig hält.
    jetzt werden sich einige fragen was das überhaupt für finanzielle vorteile bringt?

    ganz klare sache nach ca. 20 000 km sollte die steuerkette ausgetauscht werden, preis der kette rund 105,00 € plus arbeitslohn wenn man es nicht selbst machen kann.

    dazu muß jedesmal der zylinderkopfdeckel entfernt werden, die nockenwelle und andere teile müßen raus. aus eigener erfahrung kann ich sagen das man den kopfdeckel nicht öfters aufmachen soll als unbedingt nötig.

    hier wird einfach der motordeckel geöffnet und nachgestellt, die steuerkette hällt mit diesem system mindestens (je nach fahrweise) zwischen 50 000 - 70 000 km!!! jetzt kann sich jeder den vorteil selbst ausrechnen. auerdem entfällt ein neukauf des originalen kettenspanners.

    die spannschienen sind aus hochwertigem edelstahl lasergeschnitten und absolut passgenau. sie haben ein sicherheitsmerkmal (auf den folgenden fotos nicht ersichtlich) damit sich durch evtl. hohe kräfte die schienen nicht im langloch bewegen können. (ganz wichtig)

    der nachteil gegenüber dem TBKS3 ist das die kräfte nach wie vor von den spannschienen aufgefangen werden müßen und diese schneller verschleissen, außerdem verschleißt die steuerkette schneller. aber auch hiermit kann man die steuerkette wesentlich länger fahren als mit dem originalen kettenspanner. übrigens wenn einmal nachgestellt wurde kann die steuerkette nicht mehr überspringen!

    der preis beträgt 146,00 € inkl. anbauteile, anleitung und dichtung.

    es kann jederzeit zum TBKS3 aufgerüstet werden. der einbau dauert je nach fähigkeit zwischen einer und zwei stunden.





  2. #2
    blue-thumper
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    das hauptproblem am originalen spanner ist das dieser wenn er weit genug aus der führung ragt einfach in seiner führung kippt und anschließend herausspringt.



    das führungsloch im spanner wird oval und man kann das teil wegschmeißen und für ca. 70,00 € einen neuen kaufen. vom wahrscheinlichen motorschaden wollen wir jetzt nicht reden.

    jetzt kann man den originalen spanner so abändern das dies nicht passiert, er darf gar nicht so weit rauskommen wie suzuki dies geplant und gebaut hat eben weil er das führungsloch dann ausweitet.



    hier wird einfach eine hülse mit dem spanner verschraubt in dem sich ein druckstift mit einer feder befindet. in das innere spannerteil wird ein loch gefräßt in dieses greift der druckstift dann ein und der spanner geht nicht mehr weiter raus.

    wenn das passiert (ca. nach 15 - 20 000 km) fängt die steuerkette an zu rasseln und man stellt unten dann einfach den weg so ein das der spanner wieder am anfang steht. es ist so möglich die steuerkette in ihrer laufleistung zu verdoppeln. und was noch wichtiger ist, man kann einen motorschaden verhindern.

    ich bin bisher mit einer neuen steuerkette, einer mit 18 000 km und einer total fertigen mit über 40 000 km gefahren, ein leistungsverlust wegen geänderten steuerzeiten ist nicht bemerkbar.

    das war mir aber vorher schon klar da die steuerzeiten der else so zahm ausgelegt sind das dies keine große rolle spielt. aber auch hier gäbe es an der savage eine möglichkeit um dieses ganz simpel zu verhindern, das lohnt sich aber wirklich nicht.

    das ganze soll nicht falsch verstanden werden, nicht das jetzt jeder denkt "nie wieder steuerkettenwechsel"

    bei einigen wir´s schon so sein wegen wenig laufleistung ;D ;D ;D

    aber ich empfehle die steuerkette mindestens alle 60 000 km zu wechseln. natürlich ist es möglich wenn eine steuerkette ca. 30 000 km auf dem buckel hat den spanner einzubauen und noch einmal 20 - 30 000 km damit zu fahren, wenn sie am ende ist rasselt sie und muß ausgetauscht werden. ganz einfach.

    wer die abänderung am spannerkopf gemacht haben möchte kein problem, das geht im austausch natürlich ohne zusätzliche kosten.

    ich bin ständig am überlegen, am planen und am verbessern.
    zu meinem übel muß ich eingestehen das diese billigere (neuere) version die bessere ist :-[ :-[ :-[ und so eigentlich schon zigtausend kilometer bei mir in der else ohne probleme zurückgelegt hat.

    so für heute reichts, bin kaputt.

    gruß norbert

    ps. ich wurde schon mehrmals darauf hingewiesen das es mit den fotos für jeden möglich wäre das so nachzubauen. das geht nicht denn es fehlt ein verdammt wichtiges teil ohne dieses gibt es sofort einen motorschaden. (nein es ist keine feder) ;D

  3. #3
    fenderwulf
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Nach einer kleine Januar-Ausfahrt (geil!) haben wir gestern - bei noch warmem Motor - erstmal das Öl abgelassen. Heute Abend wird dann der Motor geöffnet, mal sehn wie der Spanner ausschaut (22.000 Km). Werde das Ganze fotografisch dokumentieren. Danach kommt der Spanner raus und geht per Post zum Norbert....

    Gruß
    Jochen

  4. #4
    Tigerlady
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Sodele,
    Tigerladys eLSe ist offen! Kein großer Akt, keine bösen Überraschungen!
    Der Spanner war etwa 1,45 cm draußen, d.h. mit Norberts Super-Technik dürfte die
    Steuerkette noch einige Tausend Kms durchhalten - Puh, Erleichterung!!!!

    Ein Bildchen gibt's auch...

    Weitere Bilder unter
    http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2386696

    Der Spanner ist also jetzt draußen und geht per Post zum Norbert.

    Und weil die eLSe mit offenem Herzen dasteht :o gibt's für die Werkstatt erstmal Baustopp...
    Aber man kann eben nicht alles haben...

    Gruß
    Jochen
    *der wieder mal unter fremden Federn postet ;D*

  5. #5
    blue-thumper
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    der erste spannerkopf ist heute bei mir eingetroffen, allerdings sagt mir der name borger überhaupt nichts :-[

    bitte den ganzen namen oder zumindest den forumsnamen mit angeben.

    die standartspannschienen sind auslieferungsfertig, die anderen dauern noch ein bis zwei tage bis ich die federn habe.

    wer den modifizierten spannerkopf haben möchte muß sich melden, ich weiss ja nicht wieviele ich machen soll.

    gruß norbert

  6. #6
    Fighter_Muffel
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Hallo Norbert,

    (zaghaftfrag-Modus ein) :-[

    was kostet mich NUR das Bearbeiten des Orginalspanners ?
    Habe ihn ja gerade neu, und muß das Möppi sowiso nochmal zerrupfen.

    (zaghaftfrag-Modus aus) :-[

    150,- Eus für dein - ehrlich - tolles System hab ich z.Zt. leider nicht flüssig :-[ :-[ :-[ .

    Gruß ... 8-)

    P.S.: den alten, etwas ausgenurgelten hab ich auch noch (wenn du was damit anfangen kannst)

  7. #7
    blue-thumper
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Hallo Norbert,

    (zaghaftfrag-Modus ein) :-[

    was kostet mich NUR das Bearbeiten des Orginalspanners ?
    Habe ihn ja gerade neu, und muß das Möppi sowiso nochmal zerrupfen.

    (zaghaftfrag-Modus aus) :-[

    150,- Eus für dein - ehrlich - tolles System hab ich z.Zt. leider nicht flüssig :-[ :-[ :-[ .
    (zaghaftanwortmodus ein)

    nur das bearbeiten, las mich überlegen....

    ... gut sagen wir 142,00 €

    [zaghaft antwortmodus aus)

    gruß norbert ;D

  8. #8
    gflothmann
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Hallo,

    ich habe mir heute den Steuerkettenspanner bestellt. Will absolut auf nummer sicher gehen und die Gefahr eines Motorschadens verringern bzw. vermeiden.

    Werde mit diesem Kettenspanner wesentlich ruhiger (nicht ständig an abfliegende Standard-Steuerkettenspanner denken) durch die Lande choppern. ;) ;) ;)

    Nochmal herzlichen Dank für deine prompte Hilfe Norbert!

    Gruß

    Guido

  9. #9
    blue-thumper
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    was, nur vier leute die den spannerkopf modifiziert haben möchten???

    ich brauch zahlen damit ich alles fertig machen kann, ich kann nicht nachher jedes teil einzeln herstellen.

    @tigerlady, dein spanner ist angekommen.

    gruß norbert

  10. #10
    Tigerlady
    Gast

    Re: Steuerkettenspanner TBKS3 Standard

    Heh das ging aber hurtig ;D froh bin :D

    die Kohle ist hoffentlich auch angekommen :o

    dat Gabi

Ähnliche Themen

  1. Steuerkettenspanner und nun?
    Von Flash1 im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 18:11
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 21:24
  3. Steuerkettenspanner
    Von Ramon im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:10
  4. Steuerkettenspanner
    Von Rungedamm im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 18:37
  5. Steuerkettenspanner
    Von Spike im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 20:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •