Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Au Backe, ...

  1. #1
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    5.101

    Au Backe, ...

    Wenn schon kaputt machen, dann bitte richtig!!!

    SDC10065.jpg SDC10066.jpg SDC10070.jpg

    Es ist immer wieder traumhaft, was manche "Werkstätten" sich einfallen lassen, wenn der Kunde etwas unbedarft in der Tür steht.
    In diesem Fall wurden für diese hochqualifizierte Leistung stolze 1000€ verlangt.:huh:

    Das ist ein, in einer Fachwerkstatt überholter Motor!!!
    Was da an Schrauben und Kleistermasse verbraten wurde ist einfach unbeschreiblich.
    Die Sicherungsbleche von der Kupplung und dem Steuerkettenzahnrad wurden geschätzte drei- bis viermal wiederverwendet.
    Unter den Deckeln der Ventile kamen Baumarktschrauben zum Vorschein.
    Den Anlasserfreilauf und das Polrad konnte ich mit der Hand und nur mäßigem Kraftaufwand lösen.
    Dafür war die Kupplungmutter fest wie Hulle.
    Die Ventile sind völlig verbrannt, zumindest die Auslassseite.
    Der Ölkanal im Zylinder wurde einfach durch gebohrt.
    Der obligatorische Ersatz durch Gewindestange. Viel Dichtmasse, damit auch ja nicht zu viel Öl oben ankommt.
    Der Kolben hat auch einen Schlag bekommen.
    Die Nockenwelle sieht aus, als hätte da jemand drüber geschliffen. Muss ich noch messen.
    Die Lager vom Kopf sehen auf den ersten Blich noch brauchbar aus. Muss isch aber auch erst noch prüfen.
    Steuerkette aus dem Zubehör.

    Ich könnte grade mal wieder im Dreieck springen. Die Autowerkstatt, wo wir unseren Heizölferrari warten lassen, hat auch grade so ne komische Nummer gebracht. Zum TüV der Hinweis: "Da ölt was" und als ich selbst nachgeschaut habe, war der Ölfilter locker. Den letzten Ölwechsel hat die Werkstatt vor paar Monaten selber erst gemacht. Die ganze Plörre am Unterboden und dem Weg.

    Na egal, jetzt isses wieder dicht. Aber was ich mit dem Motor mache, weiss ich auch noch nicht so genau.
    Auf jeden Fall komplett zerlegen, wer weiss was da noch alles auftaucht.
    Geändert von der-wirre-Irre (22.10.2015 um 14:58 Uhr)


  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Piefke
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    1.092
    uiii..... sieht ja Spitze aus:sad:
    "Saubere Arbeit" von einer Fachwerkstatt.........
    Da kann ich nur sagen das der Steven alles richtig gemacht hat mit dem neuen Motor von Norbert!:top:
    Kann jetzt beruhigt und mit einem Lächeln durch die Landschaft düsen.

    Gruß Piefke
    Gruß Piefke

  3. #3
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.864
    Zitat Zitat von der-wirre-Irre Beitrag anzeigen
    ... , jezt besser???
    Ja und nein. Bilder gehen, aber sieht echt übel aus. :-/

  4. #4
    Super-Moderator Avatar von LokiBerlin
    Registriert seit
    09.10.2009
    Ort
    Bulettenland
    Beiträge
    1.882
    sieht ja lecker aus.................
    ____________________________________



    Gruß Loki


    ____________________________________

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von TheCrow
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Hannover, Nds.
    Beiträge
    1.023
    Wer macht sonnen Sch...? Da werden ja selbst Trecker in der Ernte fachgerechter zusammengeschustert!
    Stammtisch-Hannover : seit 2010 ein fester Bestandteil der Elsen-Szene!

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von vauzwo
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    1.452
    ja soviel zum Thema Fachwerkstatt.
    Meine Erfahrungen gerade mit den Markenwerkstätten sind da ähnlich.
    Ich mache inzwischen die Wartung aller meiner Fahrzeuge selber und wenn es meine Fähigkeiten übersteigt, dann geht's in eine Hinterhofschrauberei.
    Da gibt man sich noch Mühe.
    Ist schon traurig, das die Teuersten auch die Schlechtesten sind.
    Jeder wie er kann-darf und möchte

  7. #7
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    5.101
    Was mich bei der ganzen Sache ankotzt, ist der Umstand, das ich diesen Zylinder nicht tauschen können werde (bohren, hohnen + Übermaßkolben).
    Der Kopf sieht wieder Erwarten ganz gut aus. Die Ventile sind so verbrannt, das ich die lieber tausche. NW und die Lager gehn auf jeden Fall noch.
    Das ist zwar schon die halbe Miete, aber die Kurbelwelle scheint auch nicht mehr so dolle zu sein. Dafür sieht die Ausgangswelle erstaunlich gut aus.

    Nach Rücksprache mit dem Besitzer, werde ich den Motor vermutlich komplett zerlegen, überholen wenn es sich noch lohnt.
    Das wird ja unterm Strich ne teure Sache, aber vernünftig instand gesetzte Motoren sind ja leider keine Massenware.
    Eventuell geht die ganze Fuhre auch zu Norbert. Mach ich mal vom Finanzstatus abhängig.
    Im WInter, in eiener unbeheizten Garage das Teil überholen ist ja auch nicht so der Brüller.

    Am meisten ärgert mich eigentlich der Umstand das es wirklich gute Werkstätten gibt, die aber nun mal wieder die Dummen sind, weil man (mich eingeschlossen) bei solchen Sachen einen Ruhepuls von 200b/min bekommt.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •