Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 98

Thema: Benzinhahn.....

  1. #11
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.605
    Wenn's nicht ums liebe Geld geht, warum wird dann so ein billiger Benzinhahn drangebaut.??? Vieleicht um jedesmal den Hahn auf- und zumachen zu können.?? Ich lach mich schlapp.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  2. #12
    Savage-IG Mitglied Avatar von sticht
    Registriert seit
    03.07.2007
    Beiträge
    823
    ich hätte auch einen teureren verbaut ( ohne unterdruckmembran und mit dem gleichen anschlußflansch ) , aber die suche ergab halt diesen von amazon , und der is top !
    @ attur : automatisch geht der doch auch ( man muß dat dingens nich zumachen ! ) , nur wenn der nich mehr funzt ( und das merkt man leichter als bei dem doofen unterdruckgedöns ) , schmeiß ich den weg und kauf mir nen neuen ...kost' ja nix

  3. #13
    Speiche
    Gast
    @ Joe....ich weiß garnicht warum du diesen Benzinhahn so schlecht machst!
    Hast du irgend eine schlechte Erfahrung damit gemacht...oder irgendwas negatives gehört?
    Oder isser nur deswegen schlecht weil er günstig ist? Oder weil es kein Originalteil ist?
    Ich hab bisher nur gute Erfahrung gemacht,,,es gibt seit seit 1,5 Jahren keine Auffälligkeiten.
    Wenn der Vergaser in Ordnung ist dann passiert da nix...ich mach den selten mal zu (z.Zt. hab ich ihn geschlossen weil die Karre schon länger unbenutzt steht).
    Die Vorteile von diesem einfach aufgebauten Benzinhahn sind m.E.:
    1. Man hat..wie schon gesagt..einige mögliche Fehlfunktionen/Fehlerquellen ausgeschlossen,und
    2. Der Tank ist ohne Gefummel mal eben abzunehmen

    :IMG0: Gruß

    Andre

  4. #14
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hoschi
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    85459 Berglern , nähe Erding / Oberbayern
    Beiträge
    4.113
    einfacher als automatisch geht's ja wohl nicht!
    Mein Benzinhahn ging automatisch, und zwar automatisch kaputt
    Ich hatte zwar noch einen liegen, hab aber dann auch auf den "Amazon-Hahn" umgerüstet(Carmen freut sich).
    Ob jetzt Geiz oder nicht, sind doch (fast) alles erwachsene Leute hier!
    Ich freu mich halt das ich den Tank ohne Gefummel runter krieg, und Hahn auf und zu: Da sterb ich auch nicht von!
    Gruß
    Ralph
    Freedom just another Word for nothing left to loose
    Then I`m dying on the bottom of a pit in the blazing sun
    torn and twisted at the foot of a burning bike
    Danke Dieter
    POG - Member
    Danke Johnboy

  5. #15
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    13187 Berlin
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von hmt Beitrag anzeigen
    Wenn's nicht ums liebe Geld geht, warum wird dann so ein billiger Benzinhahn drangebaut.??? Vieleicht um jedesmal den Hahn auf- und zumachen zu können.?? Ich lach mich schlapp.
    Weil ich lieber die Kontrolle über mein Fahrzeug behalte und mich nicht auf anfällige Automatik verlasse. Außerdem stell ich mein Möppi gerne mit leer gefahrener Schwimmerkammer ab.

    Gruß Ralle
    Gesunde Ernährung: Mein Bier ist absolut vegetarisch, fettfrei, ohne Konservierungsstoffe, spült die Nieren durch und wird regional hergestellt.

  6. #16
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.605
    Natürlich kann jeder machen was er will.
    Von mir aus auch einen Schlauch direkt vom Tank zum Vergaser ohne Hahn dazwischen.
    So ein originaler Benzinhahn funktioniert doch mindestens 15 Jahre ohne Probleme.
    Ein manueller Benzinhahn verschleist die Dichtung auch durch ständiges auf-und zudrehen.
    Und wenn der Tank einmal im Jahr runter muss wegen Wartungsarbeiten dann dreh ich ihn halt bischen zur Seite bevor ich ihn runterziehe. Ich verstehen immer noch nicht was daran so geil ist wenn ich den Benzinhahn ständig auf-und zudrehen muss.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Piefke
    Registriert seit
    17.03.2014
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    1.092
    nun macht euch doch nicht so fertig wegen einem Benzinhahn
    ich habe an beiden eLSen den Einfachen dran und das funktioniert ohne Probleme,
    man muss nur drauf achten nach dem Abstellen den Hahn immer zu schließen,
    um eventuelle Schäden durch ein nicht schließendes Schwimmernadelventil zu
    vermeiden ,für mich kein Problem als alter Oldtimer Fahrer!:top:

    Gruß Piefke
    Gruß Piefke

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.605
    Zitat Zitat von Piefke Beitrag anzeigen
    ich habe an beiden eLSen den Einfachen dran und das funktioniert ohne Probleme,
    man muss nur drauf achten nach dem Abstellen den Hahn immer zu schließen,
    um eventuelle Schäden durch ein nicht schließendes Schwimmernadelventil zu
    vermeiden
    Genau das ist es. Und wenn alles abgesoffen ist wird gejammert.
    Wenigsten geht dann der Tank schneller runter.
    Rumstänkern tu ich doch garnicht. Ich sag nur meine Meinung dazu.
    Und dass jeder machen kann was er will hab ich ja auch schon geschrieben.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von vauzwo
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Rödermark
    Beiträge
    1.452
    Mal von Allem Abgesehen, wissen auch die Älteren unter uns, das es Früher gar keine automatischen Unterdruckhähne gab.
    Und auf wundersame Weise sind wir trotz dem Motorrad gefahren

    Aber bald wird wohl ohne Smartfone und App's gar nichts mehr laufen

    Na ja, mein Motto ist auf jeden Fall: Je weniger dran ist, des so weniger kann kaputt gehen
    Also einfache Technik und so wenig Elektronik , wie nur möglich.
    Und somit ist mir der einfache Hahn recht.
    Und wenn der 10 anstatt ( wie der Originale ) fast 50 kostet--um so Besser--kann ich mir noch was Anderes kaufen.
    Geändert von vauzwo (01.10.2015 um 08:26 Uhr)
    Jeder wie er kann-darf und möchte

  10. #20
    Savage-IG Mitglied Avatar von hmt
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    66879 Schrollbach
    Beiträge
    1.605
    Zitat Zitat von vauzwo Beitrag anzeigen
    Mal von Allem Abgesehen, wissen auch die Älteren unter uns, das es Früher gar keine automatischen Unterdruckhähne gab.
    Und auf wundersame Weise sind wir trotz dem Motorrad gefahren

    Aber bald wird wohl ohne Smartfone und App's gar nichts mehr laufen

    Na ja, mein Motto ist auf jeden Fall: Je weniger dran ist, des so weniger kann kaputt gehen
    Also einfache Technik und so wenig Elektronik , wie nur möglich.
    Und somit ist mir der einfache Hahn recht.
    Und wenn der 10 anstatt ( wie der Originale ) fast 50 kostet--um so Besser--kann ich mir noch was Anderes kaufen.
    Genau so ist es. Meine beiden Yamahas haben auch (nur) einen mechanischen Hahn. Der originale LS-Benzihnhahn kostet aber mindestens 70.-€ Mir währe es das aber wert. Obwohl wenn jetzt jedes Bike einen aut. Benzinhahn hätte müsste ich mir keine Gedanken machen ob jetzt auf oder zu ist.
    Gruss JOE

    LOUD PIPES SAVES LIVES

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •