Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Krümmerdichtung

  1. #11
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    87
    Ne du der sitzt bombenfest auch ohne endtopf drauf..

  2. #12
    Moderator
    Registriert seit
    06.03.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.619
    Der Flansch muss nicht auf dem Kopf anliegen.
    Wenn fest dann fest.

    Gruss
    Gerhard
    each small candle lights a Corner in the dark

  3. #13
    2. Administrator Avatar von Sigi
    Registriert seit
    05.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von SirPhilippVanDaham Beitrag anzeigen
    Ne du der sitzt bombenfest auch ohne endtopf drauf..
    Aso, hatte das so verstanden, dass der Krümmer zum Zyl. Spiel hat, also locker ist.

  4. #14
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    87
    Na also er sitzt fest am Kopf die schrauben sind auch fest, aber der Flansch liegt nicht Plan auf sonder hat eben so 2-3 mm Distanz zum Kopf...

  5. #15
    Savage-IG Mitglied Avatar von pahld
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    52353 Düren
    Beiträge
    4.162
    Am einfachsten ist es Du setzt mal ein Bild hier rein..dann hört das Rätselraten endlich auf.
    Gruß Dieter

    Universaldilettant
    Und ich mag auch keine Bobber

    Zähneputzen ist wie Wählen, lässt man es wird es Braun

  6. #16
    Savage-IG Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    1.332
    Hallo,

    wenn ich das richtig verstehe
    - 2-3mm Spalt zwischen Kopf und Flansch -
    passt das so.
    "Aufliegen" würde nicht gehen,
    weil dann alle Teile auf 1/10mm passen müssten, sowas baut keiner.
    (Zu teuer.)

    MFG, Bauer

  7. #17
    Savage-IG Mitglied Avatar von Linkin-hawk
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mintraching OT Moosham
    Beiträge
    2.153
    Das ist doch Quatsch, bei keinem sitzt der Flansch am Zylinder an, da die Dichtung ca 3-5 mm dick ist und die in der inneren Nut sitzt hält diese den Abstand zwischen Zylinder und Flansch, da außerdem der Ring am oberen Krümmer Ende auch nochmal 3mm dick ist und auch zu diesem Abstand beiträgt, alles gut so! Hauptsache der Krümmer Ring sitzt sauber auf der Dichtung und dieser sauber in der Nut! Alles gut so!
    wer andern eine Grube gräbt,......Der hat ein Grubengrabgerät!!!
    Moin Moin nach Stuhr....
    P.O.G. Member

  8. #18
    Savage-IG Mitglied Avatar von Specter
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.341
    Zitat Zitat von SirPhilippVanDaham Beitrag anzeigen
    Hey, hab jz auch Dichtung getauscht, hätte auch die alte noch drinnen :) aber jz is nur die neue drinnen aber 2-3 mm sowas sind immer noch spiel. Is das normal? Oder miss der Flansch mit dem Kopf komplett abschließen?
    Spiel haste nur wenn was wackelt ;)
    dLzG
    Richie

  9. #19
    Savage-IG Mitglied Avatar von robbierock
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.741
    Wenn die Dichtung neu ist, ist sie fast drei mal so dick wie die alte, man sollte die Schrauben von Zeit zu Zeit nachziehen, dadurch wird sie immer etwas dünner bis eines Tages die Federwirkung nachlässt, also im wahrsten Sinne des Wortes "platt" ist. Dann tauschen.

    Und Leute bitte, nicht verkanten und KUPFERPASTE nicht vergessen, sonst eines Tages richtig Scheiße an der Backe. (Stehbolzen)

    gruß robbierock
    Geändert von robbierock (08.04.2018 um 12:18 Uhr)
    Get your motor runnin' ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •