Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Das Spiel mit dem Ventil

  1. #1
    Savage-IG Mitglied Avatar von der_Thomas
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    615

    Das Spiel mit dem Ventil

    Howdy Freunde der bollernden Unterhaltung,

    nach dem Einbau der Steuerkette und dem Einstellen des Ventilspiels habe ich vorhin eine Probefahrt durchgeführt, und festgestellt, dass der Ventiltrieb relativ laut ist. Vor allem bei 20 bis 30 km/h im 2. Gang hört man es besonders deutlich tickern.

    Ich habe das Ventilspiel mit einer 0,10 mm-Lehre eingestellt, den Motor 2 mal durchgedreht und nochmal gemessen.
    Die Lehre ließ sich dann (relativ) locker zwischen Einstellschraube und Ventil bewegen, ohne aber zu "klappern".

    Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie sich das Spiel gut einstellen lässt?

    Danke,
    Thomas



  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Thor
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Niederkassel bei Bonn
    Beiträge
    721

    Re: Das Spiel mit dem Ventil

    Hi Thomas,

    damit Du kein Frust kriegst von wegen: menno, keine Antworten....gibst jetzt ne Antwort von mir:

    Nö, keine Ahnung.

    Aber Dein "ich habe (k)eine Homepage" link hab ich mir angesehen. Genial !

    Da wird schon noch einer mit Ventilerfahrung was durchmelden. Ich weiss nur:

    Wenn das Ventil den Kolben küsst,
    wird die Kompression vermisst.
    Bricht dann auch noch ein Ring entzwei,
    ists mit der Verdichtung ganz vorbei.
    Die Düs zu klein, die Kerz zu warm,
    das macht den besten Schrauber arm.

    (hab ich mal inner Klassik Motorrad gelesen)

    Also bis dann mal.

    Thorsten

  3. #3
    Administrator
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    66907 Rehweiler
    Beiträge
    9.569

    Re: Das Spiel mit dem Ventil

    was für tricks???

    ich weiss es ist sehr eng dort oben, aber das mußt du durch.

    gruß norbert ;D
    Beiträge als Admin sind grün.

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von feuchtwangen
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    881

    Re: Das Spiel mit dem Ventil

    andere sind froh wenns eng ist ;D ;D

    oder hab ich da was falsch verstanden ;)

    gruß micha

  5. #5
    Savage-IG Mitglied Avatar von der_Thomas
    Registriert seit
    18.02.2005
    Beiträge
    615

    Re: Das Spiel mit dem Ventil

    Eng ist ja ein dehnbarer Begriff ;D ;D

    Hab es vorhin nochmal mit 'nem Kumpel eingestellt.
    Das Ventilspiel war tatsächlich doch noch etwas groß.
    Wir haben es jetzt überall auf 0,10 mm eingestellt.

    Nachdem wir den Motor 3 Mal durchgedreht haben (und nach jeder Umdrehung musste wieder was nachgestellt werden), war das Spiel dann tatsächlich überall so, dass sich das Fühllehrenblatt nur noch recht straff bewegen ließ.

    Bei einer probefahrt habe ich dann aber feststellen müssen, dass der Ventiltrieb nach wie vor recht laut ist, besonders auf der linken Motorseite.

    Ich lass es jetzt aber so, korrekt eingestellt ist es ja theoretisch/ praktisch.
    Muss dann wohl auch vorher so laut gewesen sein ???

    Naja, sei es, wie es sei.

    Thomas

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Shake
    Registriert seit
    17.10.2004
    Beiträge
    929

    Re: Das Spiel mit dem Ventil

    Wie sagte jemand in Freudenberg... Wir wären froh wenn es nur so klappern würde. ;D
    Und zu weit ist besser als zu eng. :o

  7. #7
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    93
    Moin,

    ich krame diesen alten Thread mal wieder heraus, weil der Titel so schön paßt.

    Ich habe vor ca. 60 Kilometern die Ventile an der S40 eingestellt. Ich habe mich für 0,12mm Spiel entschieden. Alles wieder zusammengebaut, Probelauf gemacht. Motor sprang sofort an, lief wunderbar rund und hat eigentlich keinerlei Ventilklappergeräusche von sich gegeben. Bin seitdem 2 mal gefahren. Auch bei den Fahrten war kein Klappern zu vernehmen.
    Nun bin ich etwas unsicher geworden. Zum einen, weil ich mehrfach gelesen habe, daß bei den eLSen eigentlich immer Klappern zu hören sein soll und zum anderen, weil die anderen Bikes, an denen ich bisher Ventile eingestellt habe, auch ein wenig geklappert haben. Nur mal angenommen, ich hätte am "falschen" OT eingestellt, müßten die Ventile dann beim Motorlauf nicht extrem scheppern?

  8. #8
    Savage-IG Mitglied Avatar von rostocker
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    155
    Wenn ich unsicher wäre würde ich beim richtigen OT noch mal nachmessen. Alles andere macht bei jeder Tour ein ungutes Gefühl.

  9. #9
    Moderator Avatar von Viertakter
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    30173 Hannover
    Beiträge
    3.169
    Moin! Ja, falls du den "falschen" OT erwischt hättest, würdest du das ganz sicher laut und deutlich hören.
    Korrekt eingestellte Ventile klappern auch nicht, je nach Motortemperatur tickern sie aber. Je heisser der Motor wird desto deutlicher wird es auch. Weil das Spiel naturgemäss bei dieser Konstruktion grösser wird und das dünnere Öl nicht mehr so dämpft.
    ...und wenn Sie sich jetzt sagen: "Ist das nicht schön?..." Dann stimme ich Ihnen zu: Ja, das ist NICHT schön!


  10. #10
    Savage-IG Mitglied Avatar von Nordwicht
    Registriert seit
    21.08.2019
    Ort
    Pinneberg
    Beiträge
    93
    Rostocker, beim vermeintlich richtigen OT habe ich nach dem Einstellen mehrfach nachgemessen. Ich habe den Zwang, jede meiner Arbeiten nach Abschluss penibel zu prüfen. Eben wegen des schlechten Gefühls. Ich frage mich jetzt tatsächlich, ob der OT richtig war.. Jetzt auf Verdacht alles wieder abbauen und prüfen...? Ne, wenn mir bestätigt wird, daß der falsche OT scheppern würde, lasse ich es so.

Ähnliche Themen

  1. Nur ein Spiel???
    Von Eyk im Forum Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 19:30
  2. Spiel Zahnriemenrad
    Von Sogge im Forum Ls 650-Technik-Fahrwerk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 17:28
  3. Motorschaden Ventil abgerissen
    Von Silentbob im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 12:44
  4. Braucht jemand ein Ventil?
    Von blue-thumper im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 09:20
  5. Ventil einstellung
    Von mmm im Forum Ls 650-Technik-Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •