Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Motorrad-Transport

  1. #1
    die-gelbe-trude
    Gast

    Motorrad-Transport

    Hallo Leute,

    habe gestern in Bayern eine eLSe für meinen Sohn gekauft, also fast 600km von unserer Heimatadresse entfernt.

    Jetzt brauche ich noch ein Motorrad-Transportinternehmen. Gibt es von euerer Seite Empfehlungen hierzu?

  2. #2
    Savage-IG Mitglied Avatar von Rooster
    Registriert seit
    17.04.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.021
    http://www.bayerwaldmotorradtransport.de/index.php/de
    Gute Erfahrungen gemacht schon etliche geholt und versendet
    Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...

  3. #3
    Moderator Avatar von der-wirre-Irre
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    Westpolen
    Beiträge
    5.308
    Ich kann diese Firma sehr empfehlen!!!
    Kompetent, korrekt, faire Preise und telefonisch gut ereichbar.

    http://www.zweiradtransport.com/moto...sport/home.php

  4. #4
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hendrix
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    699
    Servus,

    ich habe hier gute Erfahrungen gemacht:
    http://www.motorrad-quad-transport.d...ort_700ccm.htm

    Grüße,
    Hendrix
    Moped Nummer Sechs wurde feierlich in den Kreis der Familie aufgenommen...

  5. #5
    die-gelbe-trude
    Gast
    So, ich habe die Helbig-Transporte für 169,- Euros genommen.
    Hatten super Bewertungen und eine Transportversicherung von 40€/kg.

    Motorrad-Quad-Transporte waren zwar am billigsten, aber nur eine Transportversicherung von 1,14€/kg. Außerdem sind Lack- und Kratzschäden grundsätzlich von der Haftung ausgeschlossen. Heißt wenn die keinen Bock haben können sie das Moppet einfach mal auf die Seite legen und rumschreddern lassen. Ist ja lt. den AGB ok! Aber nicht für mich.

    Danke euch allen für die schnellen Tips

  6. #6
    Savage-IG Mitglied Avatar von Hendrix
    Registriert seit
    16.05.2005
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    699
    Zitat Zitat von die-gelbe-trude Beitrag anzeigen
    Motorrad-Quad-Transporte waren zwar am billigsten, aber nur eine Transportversicherung von 1,14€/kg. Außerdem sind Lack- und Kratzschäden grundsätzlich von der Haftung ausgeschlossen. Heißt wenn die keinen Bock haben können sie das Moppet einfach mal auf die Seite legen und rumschreddern lassen. Ist ja lt. den AGB ok! Aber nicht für mich.
    stimmt, hatte ich nich mehr aufm Schirm. War bei mir egal, weil ich mir ne 100 Euro Bastelbude geholt hatte ;)
    Moped Nummer Sechs wurde feierlich in den Kreis der Familie aufgenommen...

  7. #7
    die-gelbe-trude
    Gast
    Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •