PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Navigation fürs Handy



magdeburgerling
02.10.2013, 12:47
Mahlzeit,

Ich hab jetzt ein neues Android-Smartphone namens Caterpillar b-15.

Vorher hatte ich ein Nokia E-7.
Das Nokia hatte eine sagenhafte Navigation, alles GPS gesteuert, super Spurführung, Verkehrsmeldungen, alles was man so braucht.
Leider war das ein Symbian Smartphone.

Jetzt suche ich nach Smartphone-Apps, die gut navigieren können. Am besten auch offline.
MapFactor Navigator habe ich ausprobiert und für schlecht empfunden. fehlende Momentangeschwindigkeitsanzeige und vor allem die hinterher hinkende Spurführung machten es nahezu unbrauchbar.

Was nutzt ihr für Apps?
Hat jemand einen guten Tipp?
Was kostet die App?

Grüße!

divlji pas
02.10.2013, 15:14
Navigon, kostet aber nen paar Tacken...

blue-thumper
02.10.2013, 15:18
ich nutze navigon und das funktioniert sehr gut, auch offline.
ich hatte vorher etliche andere probiert (freeware) aber keines hatte mich begeistert.

feuerteufel
02.10.2013, 15:29
Ich komme mit Sygic gut klar. Aktuelles Kartenmaterial und gute Navigation. Preis passt auch, da du dir nur die Karten downloaden und bezahlen kannst, die du auch brauchst.

Gibt es als 7 Tage Testversion. Klick mal hier (http://beste-apps.chip.de/android/app/sygic-gps-navigation-android-app,com.sygic.aura/).

cilex
03.10.2013, 23:14
ich benutze ebenfalls Navigon, läuft super, im Auto oder auch aufm Moped... Bin Bestimmt inzwischen 30-40tKm damit durch Europa gefahren :rauchen_smilie_91:
Lg

divlji pas
04.10.2013, 03:50
Mit Navigon musst Du nur gucken, das gibt es immer wieder mal zu Sonderpreisen. Die haben auch eine super Motorrad Navigation.

Turtle70
04.10.2013, 09:10
Ich benutze ebenfalls Sygic. Man kann die Karten downloaden und hat die dann auch offline zur Verfügung stehen.

Darkdriver
04.10.2013, 12:41
wenn du telekomkunde bist gibt es
navigon select kostenlos.
navigon dach kostet 29€.

google maps funktioniert auch sehr gut,
setzt aber eine interverbindung voraus.
bei keiner flat kanns teuer werden.

es gibt noch einige openstreet produkte ja nachdem
brauchbar,für dauereinsatz weniger zu empfehlen.

was auch gut ist wäre tomtom.
mein tip,
vielleicht bei einem kumpel die navis anschauen dann entscheiden.

Ganja
05.10.2013, 00:05
Tach,
wenn du noch was brauchen solltest, dann schreib mir eine PN. Ich denke da lässt sich was machen. Nxxxigon, HansHans, CoPixxt, etc. alles da. Für´s Mopped ist CoPixxt sehr gut weil man da Routen die man hier: http://www.motoplaner.de/ erstellt hat abfahren kann. Aber am umgänglichsten ist Nxxxigon.
Ich hab manchmal 4 Programme im Smartphone.

Ganja

magdeburgerling
07.10.2013, 07:51
danke euch erstmal. 40€ ist doch in ordnung im gegensatz zu preisen für navis...

navigon werde ich erstmal testen, ich finde garmin navis die das benutzen nicht gut, die ansagen kommen mir irgendwie zu uneindeutig und zu spät. könnte ja aber beim handy anders laufen.
von sygic habe ich auch noch nichts gehört, klingt auch nach einem Test. =)

Der einsame Reiter
07.10.2013, 09:25
Ich hab in letzter Zeit immer Waze im Einsatz. Kostet nix.

Chris

Ganja
18.10.2013, 15:44
Tach,
habe mich heute einmal mit der Bluetooth verträglichkeit von Navixxn beschäftigt. Die ist meiner Meinung nach sehr bescheiden. Da funzt HansHans aber weitaus besser, sogar wenn ich im Hintergrund noch Mucke über Bluetooth übertrage. Wer es probieren möchte kann sich melden.

Ganja

blue-thumper
18.10.2013, 19:23
also navigon funktioniert bei mir ohne probleme, kein absturz und zuverlässige navigation.
ich nutze es aber auch nur zum navigieren.

Martini
18.10.2013, 21:23
auch so.
nur zum naviegeren läufts prima weil die motorrad-route Wählbar ist
( autobahn vermeiden etc.)

Ganja
18.10.2013, 21:23
Tach,
bei mir wird die Bluetoothübertragung des Tons nach kurzer Zeit unterbrochen. Und ich muss das Programm wieder neu starten. Auch ist die Tonübertragung sehr leise. Ansonsten habe ich mit dem Programm keine Probleme. Was ich noch festgestellt habe: das Smartphone wird recht warm. Bei HansHans ist das nicht so. Ich werde auch nochmal die anderen Programme durchtesten. Bei Copilot ist insgesamt keine besonders gute Tonübertragung. Aber es gibt noch Sygic, Route66, IGO, Automapa etc. Hab ich noch was zu testen.

Ganja

magdeburgerling
28.10.2013, 14:35
Ich bringe mal mein Testergebnis zum besten:

Ich verwende jetzt das Navigon.
Es ist meiner Meinung nach um Längen besser, als die Navigon Version auf den Garmin Geräten. Wer es auch nicht verstehen kann warum (konnte ich auch nicht) muss mal einen Vergleich beider Geräte im Auto machen. Da sieht man schön, wie direkt Das Handynavi ist und das auf dem Handy die Software auch einfacher zu bedienen ist. Stau und Blitzerwarner kosten anscheinend leider extra.

Im großen und Ganzen ist und bleibt es eine Navigation für ein Handy. Für mich geht nach wie vor nichts über Nokias Ovi-Maps. Da werde ich wohl warten müssen, bis es für Android kommt...

Gruß.