PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rost



Rebelllin
08.03.2006, 08:46
Mein Mopped musste ja nun den ganzen Winter über draussen stehn und hat trotz Plane ein paar kleine Roststellen. Hat jemand n guten Tip wie ich die am besten wieder weg kriege?

LG Reb :)

HJW
08.03.2006, 08:49
Hi Rebellin!
Versuch mal das altbekannte Elsterglanz. Das gibts wirklich noch.
Gruss Heiko! :D

Wolf
08.03.2006, 08:57
Hi Rebellin,

Versuch mal NEVR DULL, AUTOSOL oder aber ganz feine Stahlwolle !

Gruß,
Wolf

Rebelllin
08.03.2006, 09:16
jo das ist ja schon mal was - danke :-) und kann ich hinterher irgendwelchen Lack drauf tun? ::)

LG Reb :-)

Wolf
08.03.2006, 09:21
wieso Lack? Wenn der Rost auf Chrom ist, dann nimm Stahlwolle, wenn kleine Lackstellen rosten, nimm NEVR DULL oder Autosol und evtl. einen Lackstift oder aber klaren Nagellack ;)

Lotzbub
08.03.2006, 10:28
Hi,

du fährst das moped über salzige strassen in berlin ;D

lass den rost wo er ist, es wird schlimmer ;D

die ls ist bekannt fürs rosten und nun noch salz,
das verträgt die nicht ;D

stefan

susi650
08.03.2006, 20:17
Meine hat keinen Rost!
Und wenn mal nach Regen was entsteht:
Gaaanz böse angucken und wech iss! ;)

Bisher gings immer mit guter Autopolitur, evtl. Schleifpaste oder mit CHROMPOLITUR!

Ulli

Nochwas: Ich werde meine LS demnächst mit Teflon versiegeln, mal sehen ob dann noch Rost nach dem Regen kommt!

cs_joker7
08.03.2006, 21:09
Besorg Dir außerdem unbedingt eine atmungsaktive Faltgarage! (falls Du sie nicht schon hast)
Unter so ner herkömmlichen billigen Plastehaube bildet sich durch die Temperaturschwankungen und das damit verbundene Kondenswasser ein Art Gewächshausklima- ist dann nur ne Zeitfrage und sie fängt wieder mit dem Rosten an.

Gruß Joker

shark
08.03.2006, 21:55
Hi,

ich habe eine LS gekauft, welche ein Jahr im freien gestanden hatte. Natürlich überall Rost.

Nimm ELSTERGLANZ !!!

Gibts sogar in NRW. Schön einschmieren eine Nacht einwirken lassen und alles glänzt wieder wie Hexe.


Gruß shark

LotuS
08.03.2006, 22:24
Hallo !
Ich hab hier in meiner Gegend in allen Real und weiß der Zopf nicht alles für Läden gesucht , Elsterglanz gibts hier leider nicht :-/ . Und wenn ich mal frage gucken die mich an als hätte ich nach Sklaven oder Atombomben gefragt , putz ich ebend mit Autosol weiter .

Gruß Maic

cs_joker7
08.03.2006, 22:29
*Lotus*

Guggst Du hier: ;D

http://search.ebay.de/search/search.dll?cgiurl=http%3A%2F%2Fcgi.ebay.de%2Fws%2F&fkr=1&from=R8&satitle=elsterglanz&category0=

Gruß Joker

LotuS
08.03.2006, 22:48
Danke Joker , auf Ebay wär ich nun so schnell nicht gekommen ;D . Welches issen besser das rote oder das blaue ?

Gruß Maic

cs_joker7
08.03.2006, 22:53
Wenn ich was suche, gucke ich generell zuerst bei eBay rein... ;D
Ich nehm eigentlich nur das blaue und bin damit auch absolut zufrieden- wirkt prima und zuverlässig.

Gruß Joker

shark
08.03.2006, 23:09
genau !

das Blaue aus alten Zeiten ist das Beste.
Hat sogar einen Konservierungseffekt.

Damit kann man auch sehr schön Alu polieren.

Gruß shark

LotuS
08.03.2006, 23:10
Schon ersteigert :D

HJW
09.03.2006, 12:52
Hi Leute!
Hab mal gehört das die Drogeriekette Rossmann hier im Westen das Zeug im Angebot haben soll. Habs aber leider noch nicht ausprobiert. Ich beziehe meins direkt aus dem Osten (von Mamma und Papa ;) ;D).
Gruss Heiko! :D

nevados
09.03.2006, 17:31
MacGeiz hat es immer im Sortiment.

Gruss Nevados

Rebelllin
12.03.2006, 09:42
Hallo ihr Lieben, habt Dank für eure Antworten. Ich kam in der Woche gar nicht dazu hier reinzugucken - man muß halt arbeiten um sich Elsterglanz leisten zu könn ;D ;D ;D das bekomm ich übrigens problemlos bei Rossmann. Aber ich bin ja auch Ossi ;D :P
Letzten Sonntag am Abend hat der Winter bei uns wieder voll zugeschlagen >:( so das ich mit dem Putzen dann doch noch ein wenig warte ansonsten ist es wieder gerostet wenn ich endlich fahren kann >:(
Für den kommenden Winter hab ich übrigens ne Unterstellmöglichkeit gefunden ;D

LG an alle Reb :)

Jens
14.03.2006, 08:59
Solli zusammen!

Wenn man schon ein glänzendes Gefährt haben muss dann sollte man nicht warten bis es Rost angesetzt hat, sondern im Vorfeld handeln.

Zu empfehlen sind hier Versiegelungswachssprays (im Autozubehör und relativ schwer zu entfernen) oder einfach mit WD-40 oder Sprühöl einsprühen. Im Frühjahr ein einfacher Lappen, drüberwischen und der Dreck der sich über den Winter draufgesetzt hat ist auch gleich weg.

Aber bitte nicht niemals nein nicht die Bremse einölen, auch wenn sie quietscht. :P

Gruß und Gutes Gelingen

Jens (der auf den Rost wartet und es kommt keiner :-/)

Eric71
21.03.2006, 10:08
wie ist das mit dem entfernen von rost auf chrom? mein krümmer ist ziemlich verrostet mittlerweile aber wenn ich da mit stahlwolle drüber gehe, verkratzt mir das doch alles, oder?
falls ich den rost nicht weg bekomme, wickle ich den krümmer einfach in hitzebeständiges material ein. was gibt´s denn da so?

gruß
eric

Attur
22.03.2006, 04:02
@Eric71:
Wenn dein Krümmer so verrostet ist, das du ihn umwickeln willst, was soll denn da noch verkratzen? ???
Mit feiner Stahlwolle (mindestens 00, besser 000) verkratzt da nicht mehr, als mit'm nassen Schwamm beim Waschen. Ich reibe in jedem Frühjahr meine Chromteile mit Stahlwolle ab, bekomme so den Flugrost, das tote Getier vom Herbst und allen Dreck runter, der vom Waschen und auch mit Chromputz nicht abgeht. Anschließend mit Chromputz drüber ohne sich zu quälen und polieren: Fertig. Aber bitte, bitte, bitte, nicht mit AccoPads!!!!!!

Gruß Attur

Eric71
22.03.2006, 08:21
ich umwickle ihn natürlich nur, wenn ich den rost nicht mehr wegkriege...
aber erst mal mit stahlwolle probieren.

Attur
24.03.2006, 01:22
Hi Eric,
als Alternative zum Einwickeln auch nicht schlecht:
http://www.ls-650.de/community/forum/YaBB.pl/YaBB.pl?board=Umbau;action=display;num=1143057780

Gruß Attur

Eric71
24.03.2006, 07:57
ja, hab´s schon gesehen... nicht übel!

ems
01.04.2006, 14:29
ich hab den ganzen (leichten) Rost am Chrom mit ner normalen Politiur wegbekommen (NIGRIN Chrom und Aluminiumpflege), komme aber nicht an den Rost an den Ecken und Kanten (Schrauben zb). Was ist da zu empfehlen?
Rahmen rostet nun auch schon :( Krümmer ebenfalls.
Bin leider auch so ein Opfer, das nebst keiner Garage auch noch im - im Winter salzbedeckten - Südbaden wohnt....



gruss
Michael

Willi62
24.09.2012, 21:04
Hallo zusammen,
wejen dem Rost an Chromteilen hab ich auch mal rumgegoggelt. Und gugge da, Cola und Alufolie. ...Davon hatte ich zwar vorher schon öfters gehört und mehr so an Verkackeierung gedacht, aber das tut funktionieren. Gugge hier:http://www.youtube.com/watch?v=Vz2g-yGyIOc. Ich habe es auch schon an eLSe-Teilen ausprobiert--->wunnaba, glänzt wieder wie hanne: Img0:
Mensch nur gut, dass wir im Magen selber Säure haben......................................:shocke d::weirdo::blabla:

Viertakter
24.09.2012, 23:08
Moin...

Das mit der Alufolie (plus Wasser, keine Cola) hab ich auch mal probiert. Das geht in der Tat! Und gar nicht mal schlecht. Ich weiss jetzt auch warum: Rost an sich ist auch ziemlich hart und die ersten Partikel, die sich lösen und in die Alufolie eindrücken, wirken dann wie feiner Schmirgel und "putzen" sprichwörtlich ihre noch festsitzenden Kollegen weg. Ein Teil wird weggeschwemmt, ein Teil verbleibt an der OBerfläche der Folie. Aber Rost ist nicht so hart, dass er den Chrom weiter schädigt.

Cola enthält Phosphorsäure, und die ist auch ein aktiver Bestandteil in diversen Rostumwandlern. Es können also sehr kleine blauschwarze Pünktchen auf dem Chrom zurückbleiben,
das ist dann Eisenphosphat. Ist ne chemisch recht stabile Geschichte, rostet also nicht wieder, jedenfalls nicht so schnell.

Nimmt man nur Wasser, werden die Rostpickelchen wiederkommen, denn die Chromschicht ist ja an der Stelle weg.
Geht also auch. Und hat man quasi immer im Haus, und wenn nicht, ist es billig. Braucht auch kein Nachpolieren wie bei NevrDull, den Schmierkram...

Gruss Lutz

Sigi
07.10.2015, 18:29
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da hier die besten Infos zu finden waren häng' ich meine Frage einfach dran.

Ich habe auf der Unterseite vom Silvertail und auf dem Krümmer schon länger immer wieder kleinere Rostpickelchen gehabt, die ich sanft abgeschliffen und mit Autosol wieder glänzed poliert habe. Gibt's da vielleicht eine Möglichkeit das zu "versiegeln"? Einölen hilft ja beim Auspuff nur, wenn man (länger) nicht fährt, also zum einwintern quasi. Wäre schön, wenn ich das während der Vielfahrtage aber auch schützen könnte.

hmt
08.10.2015, 07:38
Wenn das auf der Unterseite ist und man es nicht sieht würde ich den Rost abschleifen,erst Rostumwandler draufpinseln und danach noch silberner Ofenrohrlack drauf. Das hab ich an 2 Auspufftöpfen so gemacht und es hält.

Sigi
08.10.2015, 09:06
Ok, Danke. Ist eine Option.

Billi33
05.12.2015, 03:06
Sorry, aber ich möchte da noch mal nachhaken: Gibt's irgendwas hitzebeständiges, mit dem ich den Krümmer versiegeln könnte? Hab' die Rostpickel abgeschliffen und mit Monidur nachpoliert - der Ofenrohrlack ist ja nur für nicht sichtbare Stellen geeignet...:bored:


Wenn das auf der Unterseite ist und man es nicht sieht würde ich den Rost abschleifen,erst Rostumwandler draufpinseln und danach noch silberner Ofenrohrlack drauf. Das hab ich an 2 Auspufftöpfen so gemacht und es hält.

hmt
05.12.2015, 09:20
Mach doch Klarlack drauf.:wink:
Wahrscheins wird alles was auf den Krümmer gepinselt wird wegbrennen. Ich würde erstmal beobachten ob nochmal Rost nachkommt. Wenn ja öfters mal polieren oder Hitzeschutzband drumwickeln.

Billi33
05.12.2015, 09:23
Danke Joe - also hilft nur Polieren...!

hmt
05.12.2015, 09:30
Keine Ahnung. Ich kenne halt keine andere Möglichkeit.

Billi33
05.12.2015, 10:38
Macht ja nichts... dachte, vielleicht kennt jemand das ultimative Wundermittel! :thup:

der-wirre-Irre
05.12.2015, 12:31
Macht ja nichts... dachte, vielleicht kennt jemand das ultimative Wundermittel! :thup:

Krümmer tauschen, ...:nasty: , Polierwolle in der Werkzeugrolle (z.Bps. an der Ampel), u.s.w.

Haha, nee, mal im ernst, da gibts nicht wirklich was.

Ich habe aus ähnlichen Gründen das Krümmerband zum kaschieren der häßlichen Stellen gefunden.
Funktioniert seit etwa drei Jahren, ohne Probleme. Nachteil, den Krümmer kann man dann ohne die Bandage nur noch an einer Ratte verbauen.

Billi33
05.12.2015, 13:33
Danke Tom... wußte bis dato nicht einmal, dass es Krümmerband gibt!:thup2:

Piefke
05.12.2015, 13:38
Es gibt 4 Möglichkeiten den Krümmer zu verschönern....
1. polieren mit viel Fleiß
2. Krümmerband das es in einigen Farben gibt
3. Einbrennlack,gibt es bis 1000 Grad Temparatur
4. wer viel Geld hat kann ihn auch Keramik beschichten lassen

Gruß Piefke

Billi33
05.12.2015, 13:43
Hallo Piefke,
poliert ist er schon - glänzt fast wieder wie neu... hatte bloß Schiß, dass der blöde Rost zu schnell wieder kommt!
Im Ernstfall werd' ich wohl mal das Krümmerband probieren!

Gruß aus der Hauptstadt - Jan

Bombero
05.12.2015, 19:05
Es gibt 4 Möglichkeiten den Krümmer zu verschönern....
1. polieren mit viel Fleiß
2. Krümmerband das es in einigen Farben gibt
3. Einbrennlack,gibt es bis 1000 Grad Temparatur
4. wer viel Geld hat kann ihn auch Keramik beschichten lassen










Gruß Piefke


5. "Flammspritzen mit Alluminiumpulver" (mal Googlen!). Hab ich machen lassen, astrein! Kosten für Krümmer ca. 60,-€

Gruß, Manni.