PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsbericht Navigon 20 Easy



pawl253
11.11.2011, 21:34
Titel: Treuer Begleiter; auch auf längeren Touren

Erfahrungsbericht Navigon 20 Easy / PPC250 Medion
(Firmen Navi Navigon 20 Easy)


Vor der großen Alpentour fuhr ich eine Herbstrunde im Harz, klassisch mit Karte. Das Gefummel mit den Karten hat die hälfte der geplanten Zeit gekostet. Daher wollte ich die große Alpentour, die über mehrere Etappen führte, mit dem Navi fahren, wie im Auto. Einfach eine aktive Karte vor sich haben und danach fahren.

Ich hatte den Poket-PC 250 von Medion mit Navigon 6 geschenkt bekommen. Das Navigon 6 hat schöne Tools Onboard, mit denen es sich gut fahren lässt. Es ist ausreichend schnell zum Navigieren, nur der Systemstart und das Herunterfahren dauert bei dem Gerät viel zu lange. Die zusätzlich erforderliche GPS- Maus hatte ich am Lenker festgemacht.
Zur Befestigung des Pocket-PC hatte ich mir einen Schwanenhals besorgt und ihn an den Lenker montiert. Zur Spannungsversorgung holte ich mir Plus von der Starterbatterie, die Masse holte ich mir am Lenker. Erste Testfahrten mit dem Navi waren positiv, das Display war stets gut zu sehen. Trotz des verspiegelten Displays, gab es keine störenden Blendungen durch die Sonne.

5546



Auf der Suche nach einem brauchbaren Routenplaner, bin ich auf http://www.tyre.tk/
5547
gestoßen. Mit diesem Programm, welches auf google-Maps zugreift, kann man super Routen planen und auf ein Navi überspielen.

Zur Reserve habe ich den Dienst-PNA „Navigon 20 Easy“ mitgenommen, mit derselben Route. Das Navigon 6 hat ein „.rte“ - Datei Format und das Navigon 20 ein „.freshroute“ - Datei Format. Diese unterschiedlichen Dateiformate ließen sich mit dem Programm Tyre.tk einfach und Problemlos erstellen.
Zu Beginn der Alpentour hatte ich das Navigon 20 verwendet. Ich wollte es testen, weil ich es später auch privat weiter nutzen wollte.

Also starteten wir nachts um 1 Uhr im Norden in der Nähe von Hamburg. Das Navigon 20 Easy blendete nicht und machte zunächst gute arbeit. Erst ging es über Landstrasse und dann weiter auf der Autobahn. Bei rund 120km/h vibrierte das Navi so stark, dass ich die Route nicht mehr klar erkennen konnte, was auf der Autobahn aber nicht so schlimm war. Jedoch waren die Vibrationen so heftig, dass sich das Navigon kurz vor München abgeschaltet hat. Das ernüchternde Ergebnis ist, dass es nicht Lenkertauglich ist, ohne zuvor die Steckverbindungen gesondert zu fixieren.

Somit habe ich auf das PPC250 gewechselt, welches uns die ganze Runde fehlerfrei Navigierte und auch noch immer funktioniert :-).

Das defekte Navigon 20 Easy hatte ich Zuhause untersucht. Der Fehler war, dass sich das Original Strom/Antennen Kabel am Navigon kaputt gerüttelt hat und somit kein Strom und keine Antennen-Signale mehr übertragen wurden. Nach Reparatur der Steckverbindung, habe ich das Navigon mittels der vorher angefertigten Firmware-Sicherung wieder hergestellt. Zudem hatte ich es in den Auslieferungszustand zurückgesetzt. Nun kann ich es wieder zum Navigieren nutzen.



5548

Gefahren bin ich ohne Kopfhörer obwohl das Medion PPC einen Klinkenstecker hat. Das ging ohne schwierigkeiten.

Gruß

palmann
13.11.2011, 22:32
Danke für deinen Testbericht. Ich hab mir gerade eine Navigon 70 easy gekauft und wollte es in eine dieser Taschen packen, die es (beispielsweise) bei Louis gibt:
http://www.louis.de/_20542909fcc89d96f8c9acf137ddce5355/index.php?topic=artnr&artnr=10025499

Hat jemand mit diesen Taschen Erfahrungen gemacht?

Gruesse, Pablo

Gitarrero
14.11.2011, 13:21
Wenn ich mit dem Bike nach Navi fahre nehme ich immer mein Tom Tom aus dem Auto. Orinalhalterung mit 2 Kabelbinder um den Lenker un feddisch. Was mir allerdings manchmal stinkt ist, dass diese Software die Route natürlich moglichst Autofahrerfreundlich plant und nicht wirklich die schönen Strecken auswählt.


Weiß jemand ob es da irgend eine Software speziell für schöne Möp-Touren gibt? Für Fahrradtouren gibts ja auch eine.

Billy
14.11.2011, 15:56
Auch mit Navi ist gutes Kartenmaterial unerlässlich,weil nur mit karte lässt sich ne geile tour individuell planen und evtl. auf s navi überspielen.
Für Tomtom und Garmins kann man sich hier kostenlos Touren und tourbeschreibungen auf s navi ziehen,oder die tourkarte ausdrucken.
http://www.road-concept.eu/touren.html

rudiwolfen
14.11.2011, 20:10
ich habe im Auto ein Navigon. Navigonsoftware unterscheidet Auto und Motorrad, beim Motorrad neben schnelle und kurze, auch schöne Route.
Gruß
Rudi

Alpha
14.11.2011, 20:16
Danke für deinen Testbericht. Ich hab mir gerade eine Navigon 70 easy gekauft und wollte es in eine dieser Taschen packen, die es (beispielsweise) bei Louis gibt:
http://www.louis.de/_20542909fcc89d96f8c9acf137ddce5355/index.php?topic=artnr&artnr=10025499

Hat jemand mit diesen Taschen Erfahrungen gemacht?

Gruesse, Pablo
Ja, ich hab sehr gute Erfahrung damit gemacht. Aluplatte dahinter genietet und ein orginal Ricer drangeschraub und ab an Lenker. Ich habe ein einfaches Garmin Nüvi reingesteckt und bin immer bestens damit unterwegs gewesen. Es gibt auch ein ;Loch für das Ladekabel. Steckdose sollte aber vorhanden sein.

Grüße Heiko
5559

Moritz
14.11.2011, 20:18
ich habe es so in etwa wie Heiko, nur das mein Navi ein Becker ist. Da kann man auch Auto oder Motorrad wählen. Bin damit voll zufrieden.

Gruß Thomas

pawl253
14.11.2011, 20:41
Was mir allerdings manchmal stinkt ist, dass diese Software die Route natürlich moglichst Autofahrerfreundlich plant und nicht wirklich die schönen Strecken auswählt.

Weiß jemand ob es da irgend eine Software speziell für schöne Möp-Touren gibt? Für Fahrradtouren gibts ja auch eine.

Ich denke mal das TYRE was ich unten schon beschrieben habe, damit kann man sich das schönste basteln und ins Navi übertragen. Egal ob Motorrad, Auto, Autobahn oder Landstrasse

Gruß

pawl253
14.11.2011, 20:55
Auch mit Navi ist gutes Kartenmaterial unerlässlich,weil nur mit karte lässt sich ne geile tour individuell planen und evtl. auf s navi überspielen.
Für Tomtom und Garmins kann man sich hier kostenlos Touren und tourbeschreibungen auf s navi ziehen,oder die tourkarte ausdrucken.
http://www.road-concept.eu/touren.html

Oder mit Tyre anpassen an die Persönlichen wünsche mit an und abreise

pawl253
14.11.2011, 21:38
Danke für deinen Testbericht. Ich hab mir gerade eine Navigon 70 easy gekauft und wollte es in eine dieser Taschen packen, die es (beispielsweise) bei Louis gibt:
http://www.louis.de/_20542909fcc89d96f8c9acf137ddce5355/index.php?topic=artnr&artnr=10025499

Hat jemand mit diesen Taschen Erfahrungen gemacht?

Gruesse, Pablo

Hallo,

in vielen Tourerzeitschriften ist so eine Tasch nie Negativ aufgefallen. Und ich habe gegoogelt und sowas gefunden

http://www.monav24.de/Motorradnavigation/product_info.php/info/p20_schwanenhals-motorradhalter-mit-wasserdichter-tasche-160x110x30mm.html

Schwanenhals mit Tasche. Da mach ich mit...
Tasche kann man auch einzeln mit kralle bekommen

Alpha
14.11.2011, 22:28
Hallo,

in vielen Tourerzeitschriften ist so eine Tasch nie Negativ aufgefallen. Und ich habe gegoogelt und sowas gefunden

http://www.monav24.de/Motorradnavigation/product_info.php/info/p20_schwanenhals-motorradhalter-mit-wasserdichter-tasche-160x110x30mm.html

Schwanenhals mit Tasche. Da mach ich mit...
Tasche kann man auch einzeln mit kralle bekommen

Ja ok, wenn man nicht so handwerklich bewandert ist kann man sich natürlich auch was kaufen. Ist wohl für viele auch einfacher.

Grüße

pawl253
15.11.2011, 07:32
Ja ok, wenn man nicht so handwerklich bewandert ist kann man sich natürlich auch was kaufen. Ist wohl für viele auch einfacher.

Grüße

Tschuldige, hab es an den falschen geantwortet. Ich habe den Schwanenhals ja schon und auch einen Navigonadapter. Was so ja nicht Funktioniert an der LS. Daher überlege ich mir die Tasche mit integrierter Kralle zu holen.

Gruß

pawl253
15.11.2011, 07:34
Danke für deinen Testbericht. Ich hab mir gerade eine Navigon 70 easy gekauft und wollte es in eine dieser Taschen packen, die es (beispielsweise) bei Louis gibt:
http://www.louis.de/_20542909fcc89d96f8c9acf137ddce5355/index.php?topic=artnr&artnr=10025499

Hat jemand mit diesen Taschen Erfahrungen gemacht?

Gruesse, Pablo

<Ich hab es versehentlich verkehrt Zitiert, aber jetzt noch mal richtig>

Hallo,

in vielen Tourerzeitschriften ist so eine Tasch nie Negativ aufgefallen. Und ich habe gegoogelt und so was gefunden

http://www.monav24.de/Motorradnaviga...x110x30mm.html (http://www.monav24.de/Motorradnavigation/product_info.php/info/p20_schwanenhals-motorradhalter-mit-wasserdichter-tasche-160x110x30mm.html)

Schwanenhals mit Tasche.

Alpha
15.11.2011, 17:30
<Ich hab es versehentlich verkehrt Zitiert, aber jetzt noch mal richtig>

Hallo,

in vielen Tourerzeitschriften ist so eine Tasch nie Negativ aufgefallen. Und ich habe gegoogelt und so was gefunden

http://www.monav24.de/Motorradnaviga...x110x30mm.html (http://www.monav24.de/Motorradnavigation/product_info.php/info/p20_schwanenhals-motorradhalter-mit-wasserdichter-tasche-160x110x30mm.html)

Schwanenhals mit Tasche.

Ich finde, das ist doch ne gute Lösung mit der Tasche aber der Schwanenhals da hätte ich kein Vertrauen. Zu wacklig. Kann mich aber auch irren.

Grüße Heiko

rudiwolfen
15.11.2011, 18:28
schau mal hier
http://www.hama.de/produkte/mobile-navigation/halter/fahrzeughalter
da sollte doch was passendes zu finden sein.
oder hier
http://www.brodit-shop.de/produkte.php
unter Artikelsuche "Rohbefestigung" eingeben. Ziemlich teuer aber solide.


Ich hab noch so eine ähnliche Tasche wie oben abgebildet für sehr kleines Geld + Porto abzugeben.
Diese hier
http://www.hama.de/00091325/hama-bike-hard-case-mini-universal-schwarz?bySearch=navi+bag&amp;searchMode=1
nur einmal benutzt. Wird nicht mehr benötigt, da Motorrad-Navi gekauft.

Gruß
Rudi

der-wirre-Irre
15.11.2011, 19:10
@rudiwolfen,

wenn pawl253 die Tasche nicht möchte, sollten wir mal drüber reden.

Tom

pawl253
17.11.2011, 07:39
Ich finde, das ist doch ne gute Lösung mit der Tasche aber der Schwanenhals da hätte ich kein Vertrauen. Zu wacklig. Kann mich aber auch irren.

Grüße Heiko

Ich hatte auch bedenken an der LS. Aber da ich das ganze geschenkt bekommen habe, hab ich es angebaut und es ist doch fester als man denkt. Bei 120km/h schüttelt es am dollsten, ca 1cm. So das die Autohahn doppelt zu sehen ist. Aber abbiegen kann man da sowieso nicht. Den rest der fahrt ist es klar und wackelfrei.

Gruß
Patrick

rudiwolfen
18.11.2011, 20:19
bist vorgemerkt Tom