PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lastenbeiwagen



Skoute
27.02.2009, 17:15
Hi

habe einen interessanten Beitrag gelesen, den möchte ich den interessierten Gespannfahrer nicht vorendhalten.

G

Skoute

Chris_Cross
01.03.2009, 23:11
Hi

habe einen interessanten Beitrag gelesen, den möchte ich den interessierten Gespannfahrer nicht vorendhalten.

G

Skoute

Der fahrende Sarch ist doch schon im anderen Tread beschnarcht worden!:grin: Gruss Chris

gelbes Liefergespann
07.08.2009, 12:30
Moin,
Das ist meins!
Gugst Du: "gelbes Liefergespann" hier im Forum.

Ich fahr damit gleich auf arbeit.

Gruß

Andreas:cool:

Stephan_S
07.08.2009, 15:33
Schönes Teil. Viel Spaß damit.

Gruß
Stephan

gelbes Liefergespann
09.08.2009, 01:41
Hi,
ist der Watsonian nich etwas schwer?
An meiner war sowas vorher drann und ich habe den verdacht die haben mir damit die Schwinge verbogen.
Jedenfalls ist die so weich dass bei einer rs-Kurve der Reifen am Fender scheuert.

Gr.
A.

blue-thumper
09.08.2009, 02:06
überprüfe mal die schwingenlager, die gehen an der else gerne kaputt.

Dreirad
09.08.2009, 10:07
ich habe schon Bilder von eLSe´n Gespannen mit Rissen in der Schwinge gesehen. Es gibt Gespannbauer die verstärken die Schwinge durch seitliches aufschweißen von Verstärkungsblechen. Die seitlichen Kräfte im Gespannbetrieb sind enorm groß. Die Speichen und das Lenkkopflager sind auch Schwachpunkte beim Gespann. Unbedingt nach gebrochenen oder losen Speichen gucken.

Mit dem Gespann würde ich so keinen Meter mehr fahren.

gelbes Liefergespann
10.08.2009, 09:21
:embarrassed: Ups... Die letzten 654728 Meter waren viel Autobahn..
Zwei Speichen hab ich ersetzt und eine Reserverad bei Ebay geschossen, und ne Schwinge sammt Rahmen.
Die Schwachpunkte an der Schwinge sind, denk ich, dass die Hülsen für die Fußrasten für den Gespannbetrieb falsch eingeschweißt sind und möglicherweise die Zarge, jenes halbrunde Blechteil, ne Macke hat. (Schwach, Rost, gerissen oder so)
:wink: Das Schweißgerät ist schon gewetzt...

Die Lager in Schwinge und Lenkkopf werde ich mal prüfen.

Schön dass ich mit den Macken von dem Teil nicht allein auf der Welt bin.

Danke

Skoute
17.08.2009, 13:18
Hi

Muß mal suchen es gibt Berichte über die Schwinge der LS mit Beiwagen.

Gruß

Skoute